So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

es funktioniert die systemherstellung nicht

Kundenfrage

es funktioniert die systemherstellung nicht ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Um Ihr Problem noch genauer eingrenzen zu können, teilen Sie mir bitte noch folgende Daten mit:

  • die genaue Version des eingesetzten Betriebssystems.
    Bitte auch evtl. installierte Service Packs.
  • Die Modell-Bezeichnung Ihres Laptops/Rechners und den Hersteller

Mit diesen Informationen kann ich eine bessere Eingrenzung des Problems vornehmen und gezielter Hinweise geben.

 

 

Vielen Dank

__________________________________________________________________________________________________
Dies ist eine Info-Anfrage und braucht bzw. kann daher nicht akzeptiert werden.

Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Betriebsystem xp
service pack 3 konnte nicht entfertn werden und 1 wieder aufgspielt
laptop hp pavilion dv 8000, EK776EA#ABD, CND5471179
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User,

da sich die Servicepacks in Punkto Systemwiederherstellung ganz gravierend auswirken, erlauben Sie bitte noch die Frage, was der Grund für den Versuch der Entfernung von SP 3 war.
Des weiteren ist auch wichtig, wie sich das System bei der Nachinstallation von SP1 verhalten hat. Wurden z.B. Meldungen angezeigt, die sich auf die SPs beziehen?

Vielen Dank.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
leider zu lang her um darüber genaue informationen zu geben sp 2 ist auch wieder drauf habe gerade mal nachgeschaut
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User,

leider könnte es sein, dass die über die Windows-Oberfläche erreichbaren Wiederherstellungspunkte nach Installationsversuchen von Service-Packs nicht mehr funktionieren, zumindest bei Zurückgehen auf ältere Servicepacks.

Wenn Sie z.B. HW-Probleme haben, da bestimmte Treiber bei diesen Vorgängen eliminiert werden, könnten Sie versuchen, die Systemwiederherstellung direkt beim Start aus den Startoptionen aufzurufen. Das hätte denVorteil, dass von Windows noch nicht versucht wurde, Treiber zu laden.

Dazu gleich nach dem Einschalten sofort F8 ruhig auch mehrmals drücken.

Es sollte die sog. Startauswahl erscheinen.

Hier wählen Sie bitte zunächst mittels der Pfeiltaste für "Abwärts" den Eintrag§letzte als Funktionierend bekannte ..."

eine weitere Option zur Beseitigung von Fehlern aus dem System wäre das integrierte Checkdisk.

Zur Vorbereitung sollten Sie dafür im "Abgesicherten Modus" starten, auch über die o.a. Startauswahl nach F8.

Dazu geben Sie dann einfach cmd in in die Zeile "Ausführen" im Startmenü ein, dann erscheint das oft fälschlich als Dos-Fenster bezeichnete Fenster des CMD mit schwarzem Hintergrund.

Dort bitte diesen Befehl eingeben:

chkdsk c: /r

dann "Entertaste". (Beachten: Zwischen c: und / ist ein Leerzeichen!)

Die Systempartition wird dann überprüft und gegebenenfalls repariert, und es werden fehlerhafte Sektoren nach Möglichkeit geborgen; dazu ist meist ein Systemneustart nötig. Bei Abfrage bitte j und Enter.

Der Parameter /r bedeutet, die Systempartition wird überprüft und gegebenenfalls repariert, außerdem werden fehlerhafte Sektoren nach Möglichkeit geborgen.

Des weiteren sollten Sie unbedingt noch im Gerätemanager prüfen, ob es Fehlerindikatoren gibt (gelbe Ausrufezeichen).

Sollte es solche haben, müssten Sie die zugehörigen Treiber nachinstallieren.
Per Download von der HP-Support-Seite.

Ich hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

_________________________________________________________________________________
Bitte nutzen Sie das Textfeld unter dieser Antwort – evtl. scrollen – um weiter an Ihrer Frage zu arbeiten. SIE BRAUCHEN KEINE NEU FRAGE ERZEUGEN!
Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält „Ihr Experte“ keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.