So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Festplatten-Umzug von xp auf win7

Kundenfrage

Festplatten-Umzug von xp auf win7
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was genau haben sie denn vor? Wollen sie nur ihre Daten von einem Rechner auf den anderen übertragen oder wollen sie eine komplette Festplatte in den Win 7 Rechner umbauen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag Herr Meyer,
mein alter (2005) xp-Rechner hat einen Überspannungsschaden.
Derzeit läuft er, weil das Netzteil temp. ausgetauscht wurde.
Ich möchte ALLES auf den neuen Win7 Rechner übertragen bevor
ich die Kiste der Versicherung schicke und die sie möglicherweise verschrotten.
Im Augenblick wird auf dem xp im 'Assistenten zum Übertragen von Dateien und Einstellungen' die Sammlung ausgeführt ca. bei 80%
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok. Sie wollen also nur Daten übrtragen und nicht die komplette Festplatte in den neuen Rechner einbauen.
Da im Überspannungsfall auch die Festplatte eschädigt werden kann, sollten sie auf dem XP Rechner zunachst mal die Platte mit chkdsk prüfen und eventuelle Fehler beheben. Das garantiert aber noch nicht, daß auch wirklich alle Daten dadurch wieder lesbar werden.
Danach ist die Verwendung des Assistenten der nächste richtige Schritt. Dieser überträgt alle Daten, die in ihrem Profil enthalten sind sowie den Ordner Eigene Dateien.
Anschliessend müssten sie noch die Daten, die nicht im eigene Dateien Ordner enthalten sind auf den neuen Rechner übertragen. Dazu gehen sie folgendermassen vor:
Sorgen sie in den Netzwerkeinstellungen ddafür, daß sich beide Rechner in der selben Arbeitsgruppe befinden. Geben sie auf dem XP Rechner die komplette Festplatte für die Verwendung im Netzwerk frei (Berechtigung: jeder - Vollzugriff). Greifen sie vom Windows7 Rechner aus über die Netzwerkumgebung direkt auf die Festplatte des XP Rechners zu. Kopieren sie die entsprechenden Daten auf den Windows7 Rechner.

Programme lassen sich nicht einfach kopieren. Die meisten Programme erfordern eine Installation, bei der nicht nur das Programmverzeichnis angelegt wird sondern auch Konfigurationsdateien ins System kopiert werden und Einträge in der Registry vorgenommen werden.
Einige ihrer Daten benötigen bestimmte Programme um sie öffnen zu können. Diese Programme müssten sie in einer Version für Windows7 besorgen und installieren.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Sammlung wurde mangels Platz abgebrochen.
Mein Problem ist, dass ich noch nicht vom win7 auf C: oder D: des xp zugreifen kann.
Wenn es Ihnen und mir hilft, können wir auch gerne telefonieren...
Tel. 06103-80 7676 .... ich rufe gerne zurück

Ich komme noch nicht mit den Neuerungen bei win7 zurecht.
Ich weiß noch nicht, ob ich auf den xp zugreifen kann
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Damit sie dierekt auf den XP Rechner vom Windows7 Rechner aus zugreifen können, müssen sie wie schon beschrieben, zunächst in den Netzwerkeinstellungen beider Rechner die selbe Arbeitsgruppe einstellen, sowie auf dem XP Rechner die Festplatte freigeben.
Der Assistent für die Übertragung von Dokumenten und Einstellungen kann leider nicht direkt über das Netzwerk arbeiten. Dieser kann nur auf einem lokalen Laufwerk die Datenzusammenstellung speichern, die übertragen werden soll. Dafür muss natürlich genug Speicherplatz darauf vorhanden sein. Es empfiehlt sich dazu eine externe USB Festplatte zu verwenden oder alternativ vor Verwendung des Assistenten den Ordner eigene Dateien auf den neuen Rechner zu verschieben, damit dieser nicht mehr in die Datenmenge des Assistenten fällt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist mir soweit klar, aber ....
"...Damit sie dierekt auf den XP Rechner vom Windows7 Rechner aus zugreifen können, müssen sie wie schon beschrieben, zunächst in den Netzwerkeinstellungen beider Rechner die selbe Arbeitsgruppe einstellen, sowie auf dem XP Rechner die Festplatte freigeben."
Zu diesem Punkt benötige ich bei win 7 Hilfe
Telefonisch wäre einfacher...
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es gibt dazu eine sehr ausführliche Anleitung unter folgender Adresse:

http://scareware.de/2009/11/mit-windows-xp-oder-vista-auf-windows-7-freigaben-zugreifen/