So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Ich nutze auf meinem Laptop Outlook, das fr her in meiner alten

Kundenfrage

Ich nutze auf meinem Laptop Outlook, das früher in meiner alten Firma über einen Exchange-Server angebunden war, jetzt nur noch ohne Exchange. Mein Exchange-Konto bestand aber noch im Outlook, aber einfach offline, ohne Verbindung zu Exchange.

Als ich jetzt mein Telefon mit Outlook synchronisieren wollte, blieb die Sync Software (Kies von Samsung) immer bei 40% hängen. Es gelang mir nicht, meine Kontakte aus Outlook ins Telefon zu bekommen.

Ich dachte, das liegt daran, dass die Software versucht, auf den Exchange-Server zuzugreifen, natürlich erfolglos, da ohne Verbindung. Also habe ich blöderweise in Outlook unter Extras/Konten mein Exchange-Konto gelöscht. Allerdings habe ich nicht damit gerechnet, dass damit alle Mails und Archive und Kontakte usw. verschwunden sind. Dort hatte ich zahlreiche Mails gespeichert, die ich dringend benötige.

Ist es irgendwie möglich, meine Exchange-Konto wieder aufleben zu lassen? Zugriff auf den Server habe ich nicht mehr, da mein Konto beim Ausscheiden aus dem Unternehmen gelöscht und der Server neu aufgesetzt wurde.

Danke XXXXX XXXXX Hilfe. Verzweifelte Grüße
Wolf Steinberger
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

nein absolut nicht. Durch das löschen haben Sie sich im Prinzip den Boden unter den Füße weg "gerissen" abgesehen davon hätte das ohne nicht funktioniert, da per Default alle Daten auf dem Exchange Server liegen. Bei Ihnen war es offnbar offline aber Sie haben das Konto gelöscht das damit auch alle Mails und Kontakte gelöscht werden ist normal und hätte Ihnen eigentlich bekannt sein müssen das ist absolut normal.

Sie können bestenfalls versuchen mit einer Software die Dateien wiederherzustellen aber ich glaueb nicht, das das klappt.Möchten Sie denn, das ich mal was für Sie raus suche?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Günther,

danke XXXXX XXXXX Antwort. "Hätte mir bekannt sein müssen" ist nachträglich leicht gesagt. Ich wusste jedenfalls nicht, dass Outlook damit alle mein Offline-Kontakte löscht und auch noch alle Mails und Archivdaten, ja sogar die Verzeichnisstruktur, die offline zur Verfügung standen. Ich dachte, damit wird nur die Verbindung zum Exchange-Server gekappt.

Außerdem dachte ich, ich könnte das Konto einfach wieder aktivieren, aber das scheint auch nicht zu gehen.

Wenn es eine Software geben sollte, die die Daten wieder herstellt, wäre mir das jedenfalls den Betrag für die Hilfe wert. Die Aussage, dass ich das vorher hätte wissen können, ist es noch nicht.

Freundliche Grüße

Wolf
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das ist schon ärgerlich ich weiß daher ist Datensicherung das A und O aber es passiert immer dann, wenn man es ned gebrauchen kann.

Also eigentlich wird das aber auch vorher "angesagt" ja, ich weiß das ist ein schwerer "Schlag" wenn einem das zum ersten mal passiert und sicherlich hätte der Hinweis besser und doppelt sein können das ist war.

Software mäßig würde hier vielleicht ein Undelete Tool helfen:

http://www.chip.de/downloads/NTFS-Undelete_35379369.html

und:

http://www.datanumen.com/anu/


Beachten Sie aber folgendes: Wenn die Datenbereiche, in dem diese Daten gelegen haben bereits überschrieben wurden ist eine Wiederherstellung evtl. nicht oder nur Teilweise möglich wichtig ist auch, das die Datei outlook.pst und extend.dat sich lokal auf Ihrem PC befunden haben muss und natürlich müssen auch lokal die Daten gespeichert gewesen sein. Einen Erfolg kann ich nicht garantieren Sie benötigen für die Wiederherstellung eine ext. Festplatte und Sie müssen sofort handeln!

Wenn das nichts bringt, die Daten aber enorm wichtig sind müssen Sie eine spzial Firma mit der Rettung und Wiederherstellung der Daten beuaftragen:

http://www.data-recovery.de/

Die Diagnose, ob dies klappt ist kostenlos. Danach erhalten Sie einen Kostenvoranschlag. Gehen Sie bitte sehr vorsichtig und behutsam vor, denn wenn Sie zu rcukartig und hecktisch an die Sache ran gehen riskieren Sie weiteren Datenverlust! Ich bin natürlich weiter für Sie da!

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Günter,

danke für die Antwort. Leider hilft mir die in sofern nicht weiter, als ich weder weiß, welche Datei ich wiederherstellen könnte, noch wie ich sie dann in Outlook wieder einbinden könnte.

Mit dem Exchange-Server bin ich seit langem nicht mehr verbunden, ich nutze wie schon gesagt Outlook schon lange als "Stand alone", getrennt vom Exchange. Meine alte Verzeichnisstruktur im Posteingang habe ich aber weiterhin genutzt, um Mails in verschiedenste Bereiche zu sortieren (Arbeit, Geld, Familie, usw.). Auch meine Kontakte hatte ich damals von der Firma mit übernommen und weiterhin neue Personen und Informationen eingepflegt.

Jetzt fehlen alle diese Kontakte und auch die Verzeichnisstruktur inkl. der Inhalte, Mails, Anhänge usw.

Ich habe in einem Formum gelesen, es müsse da eine *.ost Datei (also eine Offline-Datei) geben, in der alle die Daten hinterlegt sind, die könne man suchen und konvertieren und dann auch ohne Exchange einlesen. Aber ich habe keine Datei mit *.ost gefunden. Auch nicht im Papierkorb. Sonst hätte ich die schon wiederhergestellt.

Wie soll ich den Tipp also verstehen, was wiederherstellen und wie wieder einbinden?

Freundliche Grüße
Wolf

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie müssen einfach nur eines der Programme laufen lassen falls eine outlook.pst existiert hat, können Sie sicher sein das sie gefunden wird. Das einbinden ist nicht schwer in Outlook Menü Datei > öffnen > Outlook Datendatei mehr müssen Sie gar nicht tun. Sie müssen den Namen nicht kennen die Tools finden alles von selbst Sie werden am Ende in der Liste die outlook.pst finden wie gesagt, wenn diese existiert hat. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Günther,

danke. Ich glaube, so einfach ist es nicht. Hab's versucht, aber es gibt kein Outlook.pst auf dem Rechner. Leider auch kein *.ost. Weder ungelöscht noch gelöscht ;-(

Bei meinen weiteren Recherchen bin ich auf folgende komplizierte Geschichte gestoßen: http://www.msexchangefaq.de/clients/cachedmode.htm

Meine Kontakte konnte ich inzwischen zu einem Teil mit dem iPhone wieder herstellen. Meine Verzeichnisstrukturen und die dort abgelegten Mails und Anhänge leider nicht..

Freundliche Grüße

Wolf
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

dann ist es definitiv so das diese Daten verloen sind der Link den Sie mir genannt haben beschreibt nur den Mechanismus bzw. die verschiedenen Modi das bringt Ihnen nichts denn Sie müssen eine physikalische Datei haben und diese haben Sie offenbar nicht finden können ergo ist leider keine Wiederherstellung mehr möglich d.h. hier sind auch mir leider die Hände gebunden da kann auch ich nichts mehr machen, so gern ich auch wollte.

LG Günter

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Günther,

scheint so zu sein ;-(

Andererseits ist mir nicht klar, wo die Daten vorher waren. Ich hatte ja seit langer Zeit nur noch ohne den Exchange-Server gearbeitet und trotzdem alle Daten zur Verfügung. Nur durch das Entfernen des "Exchange-Kontos" (ich habe ja auch noch u.a. ein gmail-Konto) mit einem Klick sind plötzlich die Daten nicht mehr sichtbar. Ich gehe davon aus, dass sie physikalisch noch vorhanden sind, nur habe ich keine Ahnung wo.. Und wenn ich es wüsste, wie kann ich sie wieder sichtbar machen?

Die Aufstellung habe ich nur geschickt um zu zeigen, dass es offensichtlich zahlreiche verschiedene Modi gibt, die jeweils unterschiedliche Konfigurationen zur Folge haben. U.U. ist es also nicht nur eine outlook.pst, die weiterhilft.

Freundliche Grüße
Wolf
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Daten waren offenbar offline und da Sie alles gelöscht haben, ist es jetzt zu spät es gibt keine Möglichkieten mehr die Daten sind definitiv zerstört. Sie müssen sich leider mit dieser Situation "anfreunden" die verschieden Modi bringen Ihnen ebenfalls nichts die Daten sind schlicht zerstört es gibt hier keine Möglichkeit mehr, außer ein Unternehmen zu beauftragen das die Daten wiederherstellen könnte aber das ist sehr teuer. Gruss Günter