So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Kontakt mit Vrk ufer hat ergeben, da der Kundendienst uns

Kundenfrage

Kontakt mit Vrkäufer hat ergeben, daß der Kundendienst uns anrufen werde. Frage: ab wann können wir den Vertrag annulieren, z.B. nach Besuch des Kundendienstes ohne Erfolg?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

den Vertrag könnten Sie sogar sofort und unmittelbar rückgängig machen Grund: Das gelieferte Gerät ist schlicht defekt (unter Vorbehalt).

http://www.kleingewerbe.info/vertragsrecht/ruecktritt.html

Für Ihre vorherige Akzeptierung möchte ich mich ganz herzlich bedanken. In Ihrem Fall ist es völlig eindeutig: Das Gerät hat nicht einmal funktioniert d.h. Sie können sofort den Kauf rückgängig machen Sie müssen darauf bestehen das Recht ist aber auf Ihrer Seite, das geht auch aus dem BGB hervor.

Hinweis: Der Verkäufer hat allerdings auch die Möglichkeit, einen Defekt zu korrigieren allerdings nicht öfter als zwei mal und auch nur bei dem gleicehn Defekt. In Ihrem Fall war die Ware also das Gerät jedoch schon bei Auslieferung defekt und insofern haben Sie ein Umtauschrecht bzw. Rücktrittsrecht:

http://www.shopbetreiber-blog.de/2010/03/23/bgh-nutzungsersatz-ruecktritt-kaufvertrag/

Grund: Mangelhafte Ware bereits beim ersten mal der Lieferung. Der folgende Text beschreibt es mit klaren und verständlichen Worten:

http://www.wdr2.de/service/quintessenz/quintessenz_reklamation100.html

Wichtig dabei ist, das man im Normalfall immer davon ausgeht das der Kunde eine Frist setzt d.h. dem Verkäufer um diesen die Gelegenheit zur Korrektur oder Ersatz zu geben dies wenn dies scheitert dann können Sie ohne hin vom Kauf zurücktreten. Aus meiner Sicht könnten Sie dies jedoch jetzt schon, da das gelieferte Gerät überhaupt nicht funktioniert.

Durch Setzung der Frist (siehe Artikel) können Sie aber den Händler auch dazu zwingen, den Kaufpreis zu erstatten dies geht jedoch nur, wenn der Händler innerhalb der Frist nicht oder falsch reagiert hat.

Sie sollten daher dem Händer die Chance geben, den Fehler zu beheben oder die Ware zu ersetzen Sie können dazu die Frist setzen mac. zwei Wochen, auf keinen Fall länger. Danach d.h. wenn alles nicht funktioniert hat dann könenn Sie sich den Kaufpreis zurück erstatten lassen der Kaufvertrag wäre dann rückgängig gemacht.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Alles klar - nochmals: Danke!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

kein Problem :-) wichtig ist aber, das wenn Sie absolute Rechtssicherheit haben wollen, diese nur von einem Anwalt kommen kann da ich letzlich auch auf Informationen im Netz zurück greife man muss eben wissen, wie man suchen muss. Sehr gern stehe ich Ihnen auch weiterhin zuir Verfügung.

LG Günter