So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an karsten peter.
karsten peter
karsten peter, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 510
Erfahrung:  Netzwerke, Windows Server, Lotus Notes, Hardware Fehlerbehebung
49061020
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
karsten peter ist jetzt online.

Akku Probleme. Original Akku h lt noch vier Minuten. neuer

Kundenfrage

Akku Probleme. Original Akku hält noch vier Minuten. neuer Akku lädt bis 50 %. Funktioniert aber gar nicht.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend,

mit welchem Gerät haben Sie diese Probleme (Hersteller/Bezeichnung)?

Mit besten Grüßen!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

mit Lenovo Thinkpad T61...

nachdem der Original Akku schlapp machte, kaufte ich einen bei Firstcom, der lud bis 50 % auf und der Laptop reklamierte, es sei kein Original Thinkpad Lenovo Akku. die 50 % Ladespannung reichen dann offensichtlich nicht einmal für einen Start...

 

 

Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay,

dass Sie diesen nicht originalen Ersatzakku gekauft haben, ist ärgerlich, häufig sind diese einfach nicht so gut, wie das Original.
Der Originalakku (Siehe HIER) ist etwa doppelt so teuer und hat auch fast ein drittel mehr Leistung und selbst die Spannung ist beim Original deutlich geringer.

Ich würde an Ihrer Stelle einfach vom Wiederrufsrecht gebrauch machen und den neu gekauften Akku zurück schicken!

Und das der alte Akku irgendwann mal schlapp macht, ist ja ganz normal.

Mit besten Grüßen!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Erneut posten: Unvollständige Antwort. Bitte keine Mutmaßungen. Wie kann ich checken, warum der Akku nicht lädt und nicht funktioniert? Fachwissen gefragt!

Das muss doch eine Programmierung sein, wodurch der Rechner erkennt, dass ich einen preisgünstigeren Akku verwenden möchte. Normalerweise kann er mir das dann doch gestatten mit Verweis auf das Risiko, dass es zu Beeinträchtigungen kommen kann ...

Aber hier ist es so, dass der Akku gar nicht läuft, obwohl die anzeige 50 % ladespannung anzeigt. Eine Idee?

Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr,

das sind keine Mutmaßungen, wenn schon alleine die Spannungen unterschiedlich sind, ist schon viel gesagt, wenn der Ladestrom einfach nicht auf die größere Spannung des Akkus ausgelegt ist.

Was meinen Sie bitte mit Fachwissen gefragt, wollen Sie jetzt wissen, wie Sie den Ladestrom messen können?

Mit besten Grüßen!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

naja, es ist spät am Samstag abend, ich bin kein Herr, nein, ich möchte keine Ladeströme messen, aber ich denke einfach, dass es Alternativangebote auf dem Markt gibt, die funktionieren. Und dass hier der Originalakku nicht geht und das Billigprodukt auch nicht, könnte ja auch auf einen anderen Defekt hinweisen. Das meine ich mit Mutmaßung. Wenn Sie einfach davon ausgehen, dass ich am falschen Ende gespart habe, dann sage ich, dass ich Ihnen das so einfach nicht glaube. Und ich wünsche mir, dass Sie darauf nicht patzig werden, auch wenn wir beide so spät am Samstag abend noch arbeiten müssen!

 

Naja, nu schweigt Herr Peter. Ich gehe schlafen, und falls hier jemand 'ne Lösung für mein Akkuproblem hat, würde ich mich freuen, davon morgen zu erfahren. Klar kann man sagen, Lenovo kaufen, da weiß man, was man hat. Aber können sich das die Alternativanbieter wirklich leisten, Dummies auf den Markt zu bringen? Das geht doch nicht! Mit Verlaub! anette fleming

 

Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten morgen,

verzeihen Sie, dass Sie meine Antwort als "patzig" empfanden.

Wie alt ist denn Ihr alter Akku? Das dieser nur noch so kurz hält liegt sehr wahrscheinlich daran, dass dieser einfach zu alt ist, weil auch moderne Akkus maximal 1000 Ladezyklen vertragen, heißt, jeder macht irgendwann mal schlapp.

Das Problem mit Ihrem neuen Akku sehe ich immernoch bei den unterschiedlichen Spannungen.

Eine Idee habe ich aber, schauen Sie doch mal, ob Sie bei Lenovo ein BIOS-Update oder ein Softwareupdate zum Thema Energiemanagement finden. Es könnte sein, dass das hilft.

Mit besten Grüßen!