So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an karsten peter.
karsten peter
karsten peter, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 510
Erfahrung:  Netzwerke, Windows Server, Lotus Notes, Hardware Fehlerbehebung
49061020
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
karsten peter ist jetzt online.

Seit einigen Tagen druckt der 1012 schwarz/wei Bilder sehr

Kundenfrage

Seit einigen Tagen druckt der 1012 schwarz/weiß Bilder sehr dunkel aus. Grautöne sind nicht mehr vorhanden. Wie kommt es ? Wie kann ich es ändern?
+++
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  karsten peter hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

laut HP kann dieses durch starke Temperatur oder Luftfeutigkeitsschwankungen herfogerufen werde. Dadurch wird die Belichtungseinheit vernebelt. Kann durch genügend Frischluftzufuhr und Zirkulation behoben werden (den Drucker nicht zustellen oder in eine Ecke stellen)

Ebenso kann dies passieren, wenn die oberen Belüftungsschlitze verdeckt sind.

Ich halte das erstere für realistisch, da es in den letzten Tagen einige Temperaturschwankungen gab und auch die Luftfeutigkeit ziemlich hoch ist.

Hier haben Sie den Link zu dem Artikel von HP (leider nur auf Englisch)

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.
Mit besten Grüßen!
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

NMachdem ich den Drucker aus dem Schrank genommen habe um eine evtl. Feutigkeit

zu mindern, es aber nichts gebracht hat, habe ich einen Exprt-Laden aufgesucht und erhielt die Antwort, dass nach Ihrer Meinung die Trommel nicht mehr einwandfrei sich aufladet, da beim Start je Umlauf (?) ein kleines Knacken zu hören ist. Ich werde jetzt mit meinem Gerät zum Service gehen.

Für Ihren Service danke ich Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Herbert Strecker