So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Warum bekomme ich st ndig meine emails zur ck es sind keine

Kundenfrage

Warum bekomme ich ständig meine emails zurück?es sind keine Spams!

Von: Mail Delivery System [[email protected]]
Gesendet: Freitag, 26. August 2011 20:53
An:[email protected]
Betreff: Mail delivery failed: returning message to sender

This message was created automatically by mail delivery software.

A message that you sent could not be delivered to one or more of its
recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:

[email protected]
SMTP error from remote mail server after MAIL FROM: SIZE=13819:
host mx4.hotmail.com [65.55.37.104]: 550 RP-001 (COL0-MC3-F3) Unfortunately, some messages from 195.4.92.94 weren't sent. Please try again. We have limits for how many messages can be sent per hour and per day. You can also refer to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.

------ This is a copy of the message, including all the headers. ------

Return-path:
Received: from [195.4.92.15] (helo=5.mx.freenet.de)
by mout4.freenet.de with esmtpa ([email protected]) (port 25) (Exim 4.76 #5)
id 1Qx1Wt-0002BA-Nm
[email protected]; Fri, 26 Aug 2011 20:53:23 +0200
Received: from p4fd2fde0.dip.t-dialin.net ([79.210.253.224]:49712 helo=Superkiller2PC)
by 5.mx.freenet.de with esmtpa ([email protected]) (port 25) (Exim 4.76 #5)
id 1Qx1Wt-0003uZ-Aa
[email protected]; Fri, 26 Aug 2011 20:53:23 +0200
From: "marenchen"
To:
Subject: 100.Versuch meine Nachricht vom Dienstag :-)
Date: Fri, 26 Aug 2011 20:53:24 +0200
Message-ID:
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="----=_NextPart_000_0001_01CC6432.32FA2B20"
X-Mailer: Microsoft Office Outlook 12.0
Thread-Index: AcxkIP6X3voLUg6LSfmL21lHdqmXbAAAA2Iw
Content-Language: de
X-purgate-ID: 149285:(NNN) NNN-NNNN00000705-4124892A/0-0/0-0

This is a multi-part message in MIME format.

------=_NextPart_000_0001_01CC6432.32FA2B20
Content-Type: text/plain;
charset="iso-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

=20

=20
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben das Sendelimit offenbar überschritten:

Please try again. We have limits for how many messages can be sent per hour and per

Sie können da leider nichts mehr machen. Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht. es kann aber sein, das Sie Opfer eines Trojaners wurden der Spams versendet.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de


Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Neu starten. Danach Internet Verbindung trennen und es noch mal versuchen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das kann nicht sein, ich habe ein gutes antivirusprogramm
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das kann sehr wohl sein die meisten Leute wissen nicht einmal, das sie angegriffen wurden! Virenscanner lassen sich sehr leicht umgehen! Außerdem gibt es mehr als einein Weg, einen PC so anzugreifen das Sie es nicht merken! Offenes oder nur schwach verschlüsseltes WLAN usw. die Meldung ist sehr eindeutig.

Eine weitere Ursache ist, das Sie selbst Mails "ohne Ende" versendet haben und wissen es nur nicht mehr oder Sie versuchen ständig die gleiche Mail zu senden.

host mx4.hotmail.com [65.55.37.104]: 550 RP-001 (COL0-MC3-F3) Unfortunately, some messages from 195.4.92.94 weren't sent. Please try again. We have limits for how many messages can be sent per hour and per day. You can also refer to http://mail.live.com/mail/troubleshooting.aspx#errors.

Ihre IP: 195.4.92.94 steht auch auf diversen Blocklists:

http://rbl-check.org/rbl-quick-check/abfrage/

Da können Sie es prüfen. Entweder sind Sie der "Spamhost" oder aber jemand vor Ihnen hatte diese IP-Adresse und wurde blockiert und da Sie sie jetzt haben, werden Sie blockiert auch dann, wenn Sie nichts gemacht haben.

Sie sind für den Mailversand gesperrt worden, da Sie Spams versendet haben oder jemand vor Ihnen, der diese IP hatte.

Lösung: Trennen Sie die Internet Verbindung für ca. 2 h und danach erhalten Sie in der Regel eine neue IP dann sollte es wieder einwandfrei laufen.

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls ich Ihnen helfen konnte (der IP-Wechsel sollte eine Lösung gebracht haben) würde ich mich sehr über eine Akzeptierung freuen und stehe Ihnen sehr gern weiter zur Verfügung.

Gruss Günter