So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, Durch Zufall habe ich bei einem kundigen User eine

Kundenfrage

Hallo,
Durch Zufall habe ich bei einem kundigen User eine Anleitung gefunden, mit der mir als Unkundiger die Umstellung des Acer H340 von WHS 1 auf WHS 2011 gelungen ist. Der Betrieb ist einwandfrei. Angesichts des Prozessors ist auch die Performance akzeptabel.

Der WHS dient den PC's (1 x 32-bit, 2 x 64-bit PC's, alle Windows 7 Home Premium) u.a. als Backup. Alle PC's und der WHS sind im Heimnetzwerk verbunden. Während die Connection des 32-bit-PC's zum WHS ohne Probleme eingerichtet werden konnte, gelingt es mir nicht die 64-bit-PC's am WHS einzurichten. Die Sicherheitseinstellungen der PC's (System, MS-Explorer 9, Norton 360) sind identisch.

In welche Richtung muss ich bei der weiteren Fehlersuche denken?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie denn bei den 32-Bit Systemen auch den Connector verwendet? Es gibt eine zentrale Anlaufstelle für die Connection: Geben Sie am betreffenden Client einmal folgende URL ein:

http://server/upnp/welcome.aspx

server = Ihre IP des Servers

Das Norton Produkt sollten Sie im Auge behalten (oder glecih entfernen, da es u.U. die Systeme belastet und eine potentielle Fehelrquelle ist lokale Virenscanner und eine gute Firewall sind mehr als ausreichend).

Mit o.a. URL sollte der Server erkennen, um welches System es sich handelt und Ihnen die passende Software anbieten die vom Server bereit gestellt wird. Wichtig ist natürlich, das alle Systeme in der gleichen Arbeitsgruppe sind.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe bei dem nicht funktionierenden 64-bit-System genau die Anweisungen befolgt, wie beim funktionierden 32-bit-Sytem. Bei 32-bit-System waren keine weiteren Eingriffe erforderlich. Die Connector-Software wurde vom WHS heruntergeladen und auf dem Client eingerichtet. Seitdem ist die Funktion einwandfrei (Remoteverbindung, Launchpad und DAshboard).

Bei dem 64-bit-System entsteht eine Verbindung zum WHS, jedoch wird diese sehr schnell unterbrochen mit der Fehlermeldung:" Im System findet gerade eine Softwareaktualisierung statt oder es ist ein Neustart vorgesehen". Beides ist jedoch nicht zutreffend.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

versuchen Sie auf den 64-Bit Systemen mal die 32-Bit Fassung des Internet Explorers aufzurufen. Sollte unter Start direkt zu finden sein (bei der 64-Bit Fassung steht 64-Bit dahinter, bei der 32-Bit Fassung nicht).

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, eines noch: Deaktivieren Sie bitte alles, was mit Norton zutun hat und durchforsten Sie an den betreffenden Clients die Systemprotokolle. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter,

 

sehr gute Idee (überraschend), jedoch erscheint dann das gleiche Fehlerbild!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter,

 

auch diesen Schritt habe ich in Zusammenarneit mit dem Norton-Service beriets getan. Der lang andauernden Service-Chat mit Norton zeigte, dass dieser mit dem Fehler nichts zu tun hat.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schauen Sie bitte am betreffenden Client in die Systemlogs da muss ja was drin stehen und auch am Server schauen, die Meldungen sind für eine weitere Diagnose notwendig. Prüfen Sie vorsichtshalber alle Einstellungen, dazu zählen: TCP/IP, DNS, Arbeitsgruppe usw. und auch am Server schauen. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter,

wo ist der grüne Knopf für die Akzeptanz?

 

Wie kann ich Dateien hochladen (z. B: die IP-Config-Dateien und die Fehlermeldung; alles im PDF-Format)?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

der grüne Knopf der kommt eigentlich erst dann, wenn das Problem behoben ist. Zum Upload von Bildern (PDF geht nicht) einfach auf die Büroklammer drücken.

Geben Sie am Client doch mal ein:

servername/connect

bzw. dessen IP Nummer bislang finde ich Hinweise, das es u.U.Probleme mit dem verbinden geben kann ob dies aber nun an 64-Bit liegt oder nicht, ist mir zur Zeit noch unbekannt eines jedoch scheint klar: Jede zusätzliche Firewall kann das Problem verursachen. Bevor Sie akzeptieren sollten wir das Problem doch erst mal lösen meinen Sie nicht?

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter,

 

es erscheint unverändert das gleiche Fehlerbild.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr komisch das wundert mich doch sehr. Als, machen Sie mal folgendes:

1. Pingen Sie den Server vom betreffenden Client aus an
2. Notieren Sie die exakte Fehlermeldung und posten diese hier her
3. Prüfen Sie, welche Aktualisierung am betreffenden Client gerade statt findet
4. Schalten Sie alle nicht benötigten Programme ab

Nur mit der exakten Fehlermeldung käme ich weiter das scheint ein komisches Problem zu sein.

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ach, was mir einfällt: Es kann sein, das Ihr WHS selbst eine Aktualisierung durchführt und der Anmeldevorgang daher nicht durchgeführt werden kann das sollten Sie mal prüfen und einmal neu starten. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ping des Servers

 

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Axel Kockel>ping 192.168.2.103

Ping wird ausgeführt für 192.168.2.103 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 192.168.2.103: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128
Antwort von 192.168.2.103: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128
Antwort von 192.168.2.103: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128
Antwort von 192.168.2.103: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=128

Ping-Statistik für 192.168.2.103:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms

C:\Users\Axel Kockel>

 

Es findet keine Aktualisierung statt.

Bis auf Explorer und Outlook sind alle Programme abgeschaltet.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Machen Sie mal einen Reboot des WHS ich hab irgendwie das Gefühl, das sich der WHS aufgewickelt hat und vorallem die Einträge in der Ereignisanzeige am Server und am betreffenden Client würden uns enorm weiter helfen. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit dem 32-bit-System bin ich aktuell auf dem Server aufgeschaltet. Dort findenauch keine Aktualisierungen statt.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann bitte einmal neu starten und wie gesagt die Ereignisanzeige durchforsten da müssen ja Meldungen drin stehen, die das Problem erläutern. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

IP-Config des WHS

 

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Administrator>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Rekamp-Home
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8071 PCI-E Gigabit Ether
net Controller
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-26-2D-03-0B-A9
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::2d4c:6002:465f:34dc%11(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.2.103(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 23. August 2011 20:35:28
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 13. September 2011 20:35:28
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : XXXXXXXXX br/> DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-15-DD-49-5F-00-26-2D-03-0B-A9

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.2.1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{589D0D34-711C-4C01-99B7-A24A33355BE3}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fb:14f9:27d8:b009:a79a(Bevo
rzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::14f9:27d8:b009:a79a%14(Bevorzugt)
Standardgateway . . . . . . . . . : ::
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

C:\Users\Administrator>

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ok sieht erst mal gut aus. An den Clients sollte davon gehe ich aus auch alles passen. Viel wichtiger sind die Ereignisse, die auf dem Server protokolliert wurden und ein Reboot des WHS das sollten Sie auf jeden Fall machen. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

In der Zwischenzeit habe ich erneut den Coonector aufgerufen. Das gleiche Fehlerbild.

 

Das Reboot habe ich den durchgeführt. IP-Cobnfig des Servers habeichbereits gesendet.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also, schauen Sie bitte einmal am Server selbst in die Ereignislogs nach da müssen Fehlermeldungen aufgeführt sein, die uns weiterhelfen. Ohne diese fischen wir hier im trüben. Sie müssen am Server unter Start > Alle Programme > Verwaltung > Ereignisanzeige man kann der WHS ja auch per https://whs erreichen. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich habe die Ereignisanzeige gefunden und suche nach einem Weg diese Informationen zu speichern.

Der Zugriff über https://whs funktioniert nicht.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Einfach den Text markieren STRG+A > danach kopieren STRG+C und hier wieder einfügen mit STRG+V diese Kürzel kennen Sie sicherlich. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Die Ereignisanzeige entfällt sehr viel Informationen, die ich nicht markieren kann. Daher kann ich Ihnen dise nicht zu Verfügung stellen.

 

Sie sollten ganze Angelegenheit beenden. Ich werde dann den grünen Knopf drücken und die Geschichte wir abgeschlossen. Es war zwar nicht zielführend, jedoch eine sehr inter4essantre Erfahrung für mich.

 

Vielen Dank für Ihr Engagement!

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

also das tut mir natürlich sehr leid eigentlich wäre es sinnvoller wenn Sie dennoch mal folgendes machen: Versuchen SIe einmal eine Verbindung mit Firefox, prüfen Sie ob auf den funktionierenden Clients und den nicht funktionierenden Clients die gleichen Dienste laufen:

Windowstaste+R > services.msc

Das könnte u.U. schon ein Problem darstellen. Versuchen Sie sich per UNC-Pfad mit dem Server am betreffenden Client zu verbinden und zwar so:

Windowstaste+R > \\server_ip\freigabename_des_ordners_auf_server > OK

Danach sollte Windows nach Benutzername und Kennwort fragen. Prüfen Sie am Server, ob die betreffenden nicht funktionierenden Clients dort im Dashboard existieren. Da es den WHS 2011 nur als 64-Bit Version gibt, ist ausgeschlossen das ein Konflikt mit der Architektur die Ursache ist. Prüfen Sie auf den Clients auch, ob Sie das Service Pack 1 für Windows 7 installiert haben auch das wäre eine Möglichkeit.

Gern unterstütze ich Sie weiter vielleicht könnten wir ja morgen fortfahren.

LG Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe hier noch einen Ansatz gefunden:

http://support.microsoft.com/kb/2520547

Dort wird der Dienst Windows Media Center als Fehlerquelle aufgeführt. Ebenso soll man das .NET-Framework 4 am Client installieren:

http://www.microsoft.com/germany/net/net-framework-4.aspx

Dazu eine Hintergrundinfo:

http://www.dotnetindia.com/2011/05/home-server-2011-connector-and-problems-with-net-framework.html

Offenbar scheint das .NET-Framework 4 und der o.a. Dienst die Ursache für das Problem zu sein. Das wären noch Ansatzpunkte.

LG Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter,

 

folgende Microsoft.Network Framework.... sind auf dem 64-bit System installiert:

1.1

..4 Client Profile

..4 Client Profile DEU Language Pack

..4 Extended

..4 Extended DEU Lanuage Pack

 

Den Dienst Windows Media Center habe ich nicht gefunden.

 

Den Dienst Windows Media Player Netzwerkfreigabedienst habe ich zuTestzwecken abgeschaltet. Es brachte keine Verbesserung.

 

Ich habe alle Dienste des funktionierenden 32-bit-Systems mit dem des nichtfunktionierenden 64-bit-Systems abgeglichen und ggfs. angepasst. Auch das hat kein positives Ergebnis bewirkt

 

Hier ist das Protokoll einer nicht erfolgreichen Connection des 64-bit-Systems aus der Ereignisanzeige des WHS 2011.

 

Gruß Axel Kockel

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Protokollname: Application
Quelle: ASP.NET 4.0.30319.0
Datum: 24.08.2011 15:46:25
Ereignis-ID: 1309
Aufgabenkategorie:Webereignis
Ebene: Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Rekamp-Home
Beschreibung:
Ereigniscode: 3005
Ereignismeldung: Es ist eine unbehandelte Ausnahme aufgetreten.
Ereigniszeit: 24.08.2011 15:46:25
Ereigniszeit (UTC): 24.08.2011 13:46:25
Ereignis-ID: 7eb662a5cf9c45d8bdbbe3980679ac18
Ereignissequenz: 27
Vorkommen: 3
Ereignisdetailcode: 0

Anwendungsinformationen:
Anwendungsdomäne: /LM/W3SVC/1/ROOT/Connect-1-129586663729531250
Vertrauensebene: Full
Virtueller Anwendungspfad: /Connect
Anwendungspfad: C:\Program Files\Windows Server\Bin\WebApps\Client\
Computername: REKAMP-HOME

Prozessinformationen:
Prozess-ID: 8868
Prozessname: w3wp.exe
Kontoname: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST

Ausnahmeinformationen:
Ausnahmetyp: HttpException
Ausnahmemeldung: Der Remotehost hat die Verbindung beendet. Fehlercode: 0x800704CD.
bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.RaiseCommunicationError(Int32 result, Boolean throwOnDisconnect)
bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.ExplicitFlush()
bei System.Web.HttpResponse.Flush(Boolean finalFlush)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.TransmitFile(String filePath, String nameToTransmit, Boolean endResponse)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.RunComputerConnector(Object sender, EventArgs e)
bei System.Web.UI.WebControls.LinkButton.OnCommand(CommandEventArgs e)
bei System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint)



Anforderungsinformationen:
Anforderungs-URL: http://rekamp-home:65510/connect/default.aspx
Anforderungspfad: /connect/default.aspx
Benutzerhostadresse: fe80::2db9:b0f7:c08b:e79b/Connect
Benutzer:
Ist authentifiziert: False
Authentifizierungstyp:
Threadkontoname: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST

Threadinformationen:
Thread-ID: 24
Threadkontoname: NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST
Identitätswechsel für: False
Stapelüberwachung: bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.RaiseCommunicationError(Int32 result, Boolean throwOnDisconnect)
bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.ExplicitFlush()
bei System.Web.HttpResponse.Flush(Boolean finalFlush)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.TransmitFile(String filePath, String nameToTransmit, Boolean endResponse)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.RunComputerConnector(Object sender, EventArgs e)
bei System.Web.UI.WebControls.LinkButton.OnCommand(CommandEventArgs e)
bei System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint)


Details des benutzerdefinierten Ereignisses:

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="ASP.NET 4.0.30319.0" />
<EventID Qualifiers="32768">1309</EventID>
<Level>3</Level>
<Task>3</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2011-08-24T13:46:25.000000000Z" />
<EventRecordID>3235</EventRecordID>
<Channel>Application</Channel>
<Computer>Rekamp-Home</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>3005</Data>
<Data>Es ist eine unbehandelte Ausnahme aufgetreten.</Data>
<Data>24.08.2011 15:46:25</Data>
<Data>24.08.2011 13:46:25</Data>
<Data>7eb662a5cf9c45d8bdbbe3980679ac18</Data>
<Data>27</Data>
<Data>3</Data>
<Data>0</Data>
<Data>/LM/W3SVC/1/ROOT/Connect-1-129586663729531250</Data>
<Data>Full</Data>
<Data>/Connect</Data>
<Data>C:\Program Files\Windows Server\Bin\WebApps\Client\</Data>
<Data>REKAMP-HOME</Data>
<Data>
</Data>
<Data>8868</Data>
<Data>w3wp.exe</Data>
<Data>NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST</Data>
<Data>HttpException</Data>
<Data>Der Remotehost hat die Verbindung beendet. Fehlercode: 0x800704CD.
bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.RaiseCommunicationError(Int32 result, Boolean throwOnDisconnect)
bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.ExplicitFlush()
bei System.Web.HttpResponse.Flush(Boolean finalFlush)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.TransmitFile(String filePath, String nameToTransmit, Boolean endResponse)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.RunComputerConnector(Object sender, EventArgs e)
bei System.Web.UI.WebControls.LinkButton.OnCommand(CommandEventArgs e)
bei System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint)

</Data>
<Data>http://rekamp-home:65510/connect/default.aspx</Data>
<Data>/connect/default.aspx</Data>
<Data>fe80::2db9:b0f7:c08b:e79b%11</Data>
<Data>
</Data>
<Data>False</Data>
<Data>
</Data>
<Data>NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST</Data>
<Data>24</Data>
<Data>NT-AUTORITÄT\NETZWERKDIENST</Data>
<Data>False</Data>
<Data> bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.RaiseCommunicationError(Int32 result, Boolean throwOnDisconnect)
bei System.Web.Hosting.IIS7WorkerRequest.ExplicitFlush()
bei System.Web.HttpResponse.Flush(Boolean finalFlush)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.TransmitFile(String filePath, String nameToTransmit, Boolean endResponse)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Client.Website.Default.RunComputerConnector(Object sender, EventArgs e)
bei System.Web.UI.WebControls.LinkButton.OnCommand(CommandEventArgs e)
bei System.Web.UI.Page.ProcessRequestMain(Boolean includeStagesBeforeAsyncPoint, Boolean includeStagesAfterAsyncPoint)
</Data>
</EventData>
</Event>

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

die Meldung:

"Der Remotehost hat die Verbindung beendet." deutet darauf hin, das entweder ein bestimmter Dienst nicht richtig läuft, eine Firewall blockiert oder der Server die Annahme der Verbindung der Clients verweigert aus bisher unbekannten Gründen.

Sie müssen einmal direkt auf dem Server schauen es gibt dort ja das Dashboard:

http://www.netzwerktotal.de/whs2011galerie.htm

Da müssten Sie einmal schauen, was dort unter Computer zu finden ist. Bislang sind Sie offenbar der einzige, der dieses Problem hat inzwischen bin ich sogar davon überzeugt das es einfach nicht möglich ist oder man dazu entsprechende Lizenzen haben muss aber wenn dem so wäre, würde eine entsprechende Meldung erscheinen.

Nach dem, was ich aber in den Meldungen lese ist es offenbar eher ein Bug des WHS 2011 der nur auftritt, wenn man 64-Bit Clients verbinden möchte. Anders ist das verhalten nicht zu erklären denn eine Lösung gibt es nicht, da dieses Problem so nur einmal nämlich bei Ihnen existiert ich habe aber auch mal eine Anfrage an Micrsoft gestartet das ist schon sehr ungewöhnlich.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter!

 

1. Das Dashboard zeigt das 32-bit-System und den WHS 2011

 

2. Nach Trennung vom öffentlichen Netz und Abschaltung des Norton 360 bei den beteiligten Systemen habe ich die Connection gestartet, jedoch ohne positives Ergebnis.

 

3. Heute, 25.08.11, ist ein Update für die Connectorsoftware des WHS von Microsoft erschienen. Nach der Installation habe ich erneut die Verbindung gestartet, jedoch ohne positives Ergebnis.

 

Meine Anfragen bei Windows Homerserver Blog, WindowsBolg.at, Microsoft Hilfe und Support und Microsoft Answer sind bisher ohne Resonanz geblieben.

 

Jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter und hoffe auf eine positive Reaktion auf Ihre Afrage bei Microsoft.

 

Gruß Axel Kockel

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

gleiches Ergebnis: Es wurde mir einfach mitgeteilt, das man eine neu Installation machen soll (?) es gibt offenbar keine Lösung dafür weil es ein solches Problem bei richtiger Konfiguration gar nicht geben kann. Das System muss also beschädigt sein und zwar entweder der WHS selbst oder die betreffenden Clients ich tippe eher auf den WHS.

Versuchen Sie mal folgendes auf dem WHS 2011:

Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren Server muss ggf. neu gestartet werden. Ich würde ehrlich gesagt einen zweiten paralell aufsetzen und es damit testen das ist aber dummrweise auch nicht so leicht, denn man hat ja nicht mal eben eine zweite Maschine zur Verfügung.

Möglicherweise kann hier auch ein Konflikt zwischen 32-Bit und 64-Bit vorliegen aber das ist nur eine gewisse Vermutung eine Bestätigung steht hier noch aus. Es kann auch an der Reihenfolge liegen also erst die 64-Bit Clients und erst dann die 32-Bit Clients am WHS anmelden auch das könnte sein. Insgesamt aber ist man der einhelligen Meinung, das das keine Rolle spielen darf.

Ich werde mich weiter bemühen aber alle anderen Experten sind wie ich der Ansicht, das dieser Fehler nicht existieren kann wenn man unterstellt, das es keine Konfigurationsprobleme gibt. Ich bleibe aber dran und halte Sie auf dem laufenden!

LG Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Günter!

 

zunächst einmal vielen Dank für Ihre weitere Unterstützung!

 

Ich habe Eingangs geschildert, dass der Umstieg von WH1 auf WHS 2011 auf dem Acer Sytem H340 nur durch Hinweise eines anderen Users gelungen ist. Die Installation erfolgte über einen USB-Stick, der mit folgender Anleitung bootfähig gemacht worden ist.

 

  • diskpart
  • list disk (hiermit bekommt man die Nummer, die man dann verwenden muss...)
  • select disk 3 (und hier aufpassen, nicht die falsche nehmen!)
  • clean
  • create partition primary
  • select partition 1
  • active
  • format fs=fat32
  • assign
  • exit
  •  

    Mich hat dabei gewundert, dass die Formatierung nicht nach NTFS-Format erfolgen sollte. Dies hat der Helfer verneint. Sollte dieser Pararmeter doch von Bedeutung sein, würde ich dies bei der eventuellen Neuinstallation gerne berücksichtigen.

     

    Die 4 Festplatten des Servers sind alle im NTFS-Format eingerichtet. CHKDSK zeigte bei keinem Laufwerk, bzw. Partition, einen Fehler (System C:,siehe w.u.).

     

    Können Sie dies für mich klären?

     

    Gruß, Axel Kockel

    -------------------------------------------------------------------

    Das Ergebnis des CHKDSK vom WHS 2011, Systempartition C: vom 25.08.11.

    Da keine Fehler festgestellt worden sind, zumindest kann ich sie nicht erkennen, habe ich keine weiteren Schritte unternommen.

     

     

    Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\Administrator>cd..

    C:\Users>cd..

    C:\>chkdsk c:
    Der Typ des Dateisystems ist NTFS.

    WARNUNG! Der Parameter F wurde nicht angegeben.
    CHKDSK wird im schreibgeschützten Modus ausgeführt.

    CHKDSK überprüft Dateien (Phase 1 von 3)...
    80640 Datensätze verarbeitet.
    Dateiüberprüfung beendet.
    39 große Datensätze verarbeitet.
    0 ungültige Datensätze verarbeitet.
    0 E/A-Datensätze verarbeitet.
    88 Analysedatensätze verarbeitet.
    CHKDSK überprüft Indizes (Phase 2 von 3)...
    117156 Indexeinträge verarbeitet.
    Indexüberprüfung beendet.
    0 nicht indizierte Dateien überprüft.
    0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt.
    CHKDSK überprüft Sicherheitsbeschreibungen (Phase 3 von 3)...
    80640 SDs/SIDs verarbeitet.
    Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet.
    18259 Datendateien verarbeitet.
    CHKDSK überprüft USN-Journal...
    100 Prozent abgeschlossen. (35569664 von 35570160 USN-Bytes verarbeitet)
    35570160 USN-Bytes verarbeitet.
    Die Überprüfung von USN-Journal ist abgeschlossen.
    Das Dateisystem wurde überprüft. Es wurden keine Probleme festgestellt.

    62914559 KB Speicherplatz auf dem Datenträger insgesamt
    19858664 KB in 60680 Dateien
    46288 KB in 18260 Indizes
    0 KB in fehlerhaften Sektoren
    183795 KB vom System benutzt
    65536 KB von der Protokolldatei belegt
    42825812 KB auf dem Datenträger verfügbar

    4096 Bytes in jeder Zuordnungseinheit
    15728639 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger insgesamt
    10706453 Zuordnungseinheiten auf dem Datenträger verfügbar

    C:\>

    Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
    Also das sieht alles gut aus. NTFS Dateisystem ist ja aktiv das sollte aber immer bei allen Partitionen zu sein. Die Sache mit dem Stick erklärt sich wohl, weil Sie da kein DVD Drive haben auch logisch. Ich würde mit SFC aber dennoch eine Systemprüfung machen wie ich es ja geschrieben hatte um evtl. beschädigte Dateien zu finden. LG Günter
    Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

    Hallo Günter,

     

    der SFC /Scannow hat folgendes Ergebnis gebracht:

     

    Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
    Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    C:\Users\Administrator>cd..

    C:\Users>cd..

    C:\>sfc /scannow

    Systemsuche wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern.

    Überprüfungsphase der Systemsuche wird gestartet.
    Überprüfung 100 % abgeschlossen.

    Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und erfolgreich
    repariert. Details finden Sie in der Datei "CBS.Log"
    (windir\Logs\CBS\CBS.log), z.B. "C:\Windows\Logs\CBS\CBS.log".

    C:\>

     

    Den 13,4 MB großen Log-File erspare ich Ihnen zunächst.

     

    Trotz Neustart des WHS 2011 und des 64-bit-Systems kam die Connection zum WHS 2011 wieder nicht zustande. Daher werde ich am Wochenende das System neu installieren.

     

    Die Remotedesk-Verbindungen vom 32-bit-System und vom 64-bit-System funktionieren ausgezeichnet. Dies scheint eine andere Verbindungart zu sein (physikalisch ?, virtuell ?, logisch ?), als die der Connection zum WHS.

     

    Gruß, Axel Kockel

    Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
    Hallo,

    also ich denke, das Ihr WHS nach wie vor beschädigt ist anders ist das gar nicht zu erklären. Ich würde aber Spasseshalber mal das Netzwerkinterface wechseln,. die IP-Adressen an den betroffenen Clients ändern und z.B. auf statisch setzen DHCP also ganz abschalten und dann das ganze noch mal testen. Ich gehe davon, das Sie die IP-Einstellungen an den Clients kennen ansonsten an den anderen schauen.

    Dann das Kabel mal wechseln ja, ich weiß das kann es eigentlich gar nicht sein. Dann am Switch/Port da auch wechseln usw. also alles machen, was wir noch nicht gemacht haben. Laut Microsoft existiert dieser Fehler so nicht (oder ist unbekannt). Ich denke, das wir das schon schaffen. Testweise bitte ein weiteren 64-Bit Client dran hängen alo ein ganz frischen. Das entwickelt sich langsam zu einem sehr außergewöhnlichen Problem.

    LG Günter
    Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

    Hallo Günter,

     

    nach der Neuinstallation ist das 32-bit-System und eines der 64-bit-Systeme mit dem WHS 2011 verbunden worden.

     

    Vom zweiten 64-bit-System sende ich Ihnen den letzten Logfile zum WHS. Danach soll in einem bestimmtem Pfad das Setup der Connector-Software installiert werden. Dies wird in einer Zeile aber wieder gelöscht. Offensichtlich verhindern mir nicht bekannte Einstellungen dieses 64-bit-System die Installation des Setups.

     

    Gruß, Axel Kockel

     

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    So sieht das Logfile eines funktionierendes 64-bit-Systems aus:

     

    [08/28/2011 18:52:19 1010] ***-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-^-***
    [08/28/2011 18:52:19 f9c] Service: Client Update service started.
    [08/28/2011 18:52:19 f9c] ClientUpdate: DoStart() entry
    [08/28/2011 18:52:19 f9c] ClientUpdate: started main thread
    [08/28/2011 18:52:19 f9c] ClientUpdate: DoStart() exit
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] ClientUpdate: Main starting
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] Events: Created PRS event
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] [DelayStartup]
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] [Startup] Server REKAMP-HOME
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] [Startup] Client LCID 1031
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] [Startup] Folder C:\ProgramData\Microsoft\Windows Server\Data\Update\
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] [Cleanup]
    [08/28/2011 18:52:19 2ec] [Idle]
    [08/28/2011 18:54:19 2ec] [Idle]
    [08/28/2011 18:54:19 2ec] [CheckVersion]
    [08/28/2011 18:54:19 2ec] [CheckVersion] Source: connect/default.aspx?get=VersionInfo.xml&LanguageId=1031&64bit=1
    [08/28/2011 18:54:19 2ec] [CheckVersion] Target: C:\ProgramData\Microsoft\Windows Server\Data\Update\VersionInfo_1.xml
    [08/28/2011 18:54:19 2ec] [WaitForVersionDownload] Async_Pending 0
    [08/28/2011 18:54:19 11cc] Download: started
    [08/28/2011 18:54:20 11cc] Download: result: Async_Succeeded
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] Dispatch: SOURCE_DOWNLOAD
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [WaitForVersionDownload] Async_Succeeded 1028
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions]
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Client info:
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Client = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Connection = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] LCID = 1031
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Server info:
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] ClientRequired_MacOS = 1.0.1054.0
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] ClientRequired_Win32 = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] ClientRequired_Win64 = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Client_MacOS = 1.0.1054.0
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Client_Win32 = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Client_Win64 = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Connection = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] Server = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] versionServer = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] versionRequired = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] versionOffered = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] versionClient = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] connectServer = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] connectClient = 6.1.8800.16389
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [CompareVersions] connector version is OK
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [Cleanup]
    [08/28/2011 18:54:20 2ec] [Idle]
    [08/28/2011 20:49:27 1010] OnSessionEvent: message 6 for session 1
    [08/28/2011 20:49:27 1010] ClientUpdate: DoSessionChange(WTS_SESSION_LOGOFF,1)
    [08/28/2011 20:49:27 2ec] Dispatch: SOURCE_MAIN
    [08/28/2011 20:49:27 2ec] Notify: UpdateAllToasters
    [08/28/2011 20:49:27 2ec] [Idle]
    [08/28/2011 20:49:55 1010] Service: Client Update service stopping.
    [08/28/2011 20:49:55 1010] ClientUpdate: DoStop() entry
    [08/28/2011 20:49:55 2ec] Dispatch: SOURCE_MAIN
    [08/28/2011 20:49:55 2ec] [Idle]
    [08/28/2011 20:49:55 2ec] ClientUpdate: Main stopping
    [08/28/2011 20:49:55 1010] ClientUpdate: Main thread ended normally
    [08/28/2011 20:49:55 1010] ClientUpdate: DoStop() exit
    [08/28/2011 20:49:55 1010] Service: Client Update service stopped.
    [08/28/2011 20:49:55 1010] ***-v-v-v-v-v-v-v-v-v-v-v-v-v-v-v-v-***

     

    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    So sieht der Logfile des nichtfunktionierendenn 64-bit-System aus:

     

    [08/29/2011 15:58:09 14d8] --------------------------------------------------------------------------------------------------
    [08/29/2011 15:58:09 14d8] wmain: Start of Computerconnector
    [08/29/2011 15:58:09 14d8] wmain: Calling Computerconnector::ShowWizard()
    [08/29/2011 15:58:09 14d8] CComputerconnector::ShowWizard: Initializing common controls
    [08/29/2011 15:58:09 14d8] CComputerconnector::ShowWizard: Done initializing common controls
    [08/29/2011 15:58:09 14d8] Displaying the wizard
    [08/29/2011 15:58:09 14d8] CComputerconnector::ConnecttingDlgProc: IDD_CONNECTING Page Initialization
    [08/29/2011 15:58:09 1638] GlobalData::Initialize ([fe80::d91e:88f6:9a2:2633], 65510, C:\Users\Axel Kockel\AppData\Local\Microsoft\Windows\Temporary Internet Files\Content.IE5\1HSI6ZMG\ComputerConnector(fe80__d91e_88f6_9a2_2633).exe, 1031)
    [08/29/2011 15:58:09 1638] ExpandEnvironmentStrings return (C:\Windows\Temp\Client Deployment Files\)
    [08/29/2011 15:58:09 1638] CComputerconnector::Run: Running Task: Id=1 Description=Downloads the Setup.cab file
    [08/29/2011 15:58:09 1638] NetworkUtil::DownloadFile (HTTP://[fe80::d91e:88f6:9a2:2633]:65510/Connect/default.aspx?Get=Setup.cab&64bit=1&LanguageId=1031, C:\Users\AXELKO~1\AppData\Local\Temp\Setup.cab)
    [08/29/2011 15:58:09 1638] NetworkUtil::DownloadFile - Create directory [C:\Users\AXELKO~1\AppData\Local\Temp] if not exist.
    [08/29/2011 15:58:09 1638] NetworkUtil::_WinInetDownloadFile (HTTP://[fe80::d91e:88f6:9a2:2633]:65510/Connect/default.aspx?Get=Setup.cab&64bit=1&LanguageId=1031, C:\Users\AXELKO~1\AppData\Local\Temp\Setup.cab)
    [08/29/2011 15:58:14 1638] ExtractCabinet: Extract (C:\Users\AXELKO~1\AppData\Local\Temp\Setup.cab, C:\Windows\Temp\Client Deployment Files\)
    [08/29/2011 15:58:14 1638] SetRegValue [C:\Windows\Temp\Client Deployment Files\].
    [08/29/2011 15:58:14 1638] Deleting [C:\Users\AXELKO~1\AppData\Local\Temp\Setup.cab].
    [08/29/2011 15:58:14 1638] RunShellExecute: ShellExecute [C:\Windows\Temp\Client Deployment Files\CSetup.exe] with parameters [(null)]
    [08/29/2011 15:58:14 1638] CSetup::Run: Waiting upto 30secs for Sync Event to be signaled
    [08/29/2011 15:58:14 1638] CComputerconnector::Run: WaitForSingleObject RetVal = 0
    [08/29/2011 15:58:14 14d8] wmain: End of Computerconnector: hr=0x0

    Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
    Hallo,

    offenbar haben Sie Fortschritte gemacht. Versuchen Sie bitte einmal eine Reparatur am 64-Bit Client durchzuführen es ist anhand dieses Logs nicht möglich einen Fehler zu finden, da die Meldungen sehr allgemein gehalten und damit unbrauchbar sind.

    Sie sollten aber mal alle Pfade mit diesem System mit denen des anderen vergleichen ich denke, dann wird Ihnen etwas auffallen es fehlt wahrscheinlich bei diesem Client einfach nur etws.

    Gruss Günter

    Bekannt aus:

     
     
     
    „[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
    „Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
    „Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
    „JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
    „Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
    „Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
     
     
     

    Was unsere Besucher über uns sagen:

     
     
     
    • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
    < Zurück | Weiter >
    • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
    • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
    • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
    • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
    • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
    • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
    • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
     
     
     

    Lernen Sie unsere Experten kennen:

     
     
     
    • Tronic

      Tronic

      IT-Specialist

      Zufriedene Kunden:

      2269
      Elektroniker und EDV-Service
    < Zurück | Weiter >
    • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

      Tronic

      IT-Specialist

      Zufriedene Kunden:

      2269
      Elektroniker und EDV-Service
    • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

      IT-Fachinformatiker

      Systemadministrator

      Zufriedene Kunden:

      6338
      Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
    • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

      COMIN IT-Service

      Dipl.-Ing.

      Zufriedene Kunden:

      779
      Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
    • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

      RaubergerConcept

      IT-Specialist

      Zufriedene Kunden:

      234
      Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
    • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

      Lutz Falkenburg

      IT-Specialist

      Zufriedene Kunden:

      96
      Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
    • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

      BigDaddyXD

      Informatiker

      Zufriedene Kunden:

      1588
      Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
    • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

      Pucky80

      IT-Systemkaufmann

      Zufriedene Kunden:

      1322
      MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
     
     
     

    Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer