So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6956
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

In meinem PC ist neuerdings LINUX installiert worden, wobei

Kundenfrage

In meinem PC ist neuerdings "LINUX" installiert worden, wobei ich keine Benutzungsanweisung habe.
Viele Begriffe sind mir unbekannt. So möchte ich über USB-Sticks Gespeichertes übertragen bzw.
auf USB-Sticks neue Informationen / Programmdetails u. a. aufnehmen. Mir ist es bisher nicht gelungen,
entsprechende Aktionen durchzuführen. Ich bitte um Arbeitshinweise, wie ich vorzugehen habe.
Herzlichen Dank Horst Meier
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

wo kommt das Linux denn eigentlich her? Irgendwer muss es doch installiert haben. Linux richtet sich in der Regel an erfahrene Benutzer im Gegensatz zu Mac OS X wo alles sehr gut "versteckt ist" (Mac OS X ist ein echtes UNIX) ist dies bei den meisten Linux Varianten nicht so (wie auch bei diversen anderen UNIX Systemen auch) außerdem ist die grafische Benutzeroberfläche nicht einheitlich, was oft zu Problemen führt.

Um welchen PC geht es denn genau und vorallem, was ist es für ein Linux und wie kam es da drauf und wollen Sie es wieder los werden?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Günter, ich bedanke mich für die umgehende Antwort. Es handelt sich um ein
"ACER" Aspire 6930, 4 Jahre alt mit Vista-Programm, das Gerät wurde lediglich von
meinem Sohn, der über sehr viel Erfahrung mit Laptops verfügt und von mir benutzt.
Ohne erkennbaren Grund verweigerte das Gerät eines Tages jegliche Nutzungsmög-
lichkeit. Trotz aller Versuche von uns und weiteren Bekannten, sowie bei einer "Fach-
werkstatt" war kein positiver Erfolg zu verzeichnen. Nunmehr hat sich mein Sohn
beraten lassen, das Programm "Ubuntu Linux 11.04" als letzten Versuch zu instal-
lieren. Ich hatte bereits signalisiert, den Apparat entsorgen zu wollen, was jetzt aber
erfolgen wird. Selbstverständlich honoriere ich die angegebene Summe und
bedanke mich nochmals herzlich. Mit freundlichen Grüssen, Horst


Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bin doch dafür da, das ich helfe! Also wenn Sie beim einschalten des Notebooks ALT+F10 drücken, so können Sie den ursprünglichen Zustand wiederherstellen Sie landen im sog. Acer Recovery Menü das funktioniert, weil auf den Acer Laptops eine sog. Recovery Partition ist sofern diese noch da ist, klappt das auch.

Falls nicht hilft es leider nur ein neues Windows zu installieren. Ubuntu richtet sich nicht an Benutzer die mit Windows vertraut sind, da Sie unter Ubuntu keinerlei Widnwos Software verwenden können insofern wäre es sinnvoller wieder ein Windows zu installieren.

Sie müssen jedoch eine Vollversion von Vista oder Windows 7 haben die DVD wird einfach eingelgt und danach erfolgt die Installation automatisch ggf. müssen Sie die Ubuntu Installation genauer die Partition löschen darauf weist Sie aber das Windows Setup hin. Wenn Sie jemanden haben, der dies erledigen kann so wären Sie hier natürlich im Vorteil.

Bei einem Alter von vier Jahren und schon bereits vorhandenen Ausfallerscheinungen wäre eine Reparatur zwar machbar aber das halte ich für unwirtschaftlich insofern auch aufgrund des massiven Preisverfalls wäre eine Neuanschaffung wie Sie sie offenbar anstreben sichrerlich die bessere Lösung. Für Ihre Akzepzierung bedanke ich mich schon jetzt und stehe sehr gern weiter zu Ihrer Verfügung.

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer