So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Windows 7 64-bit und Outlook 2003 Probleme beim Versand

Kundenfrage

Habe ein neues ACER Notebook 7750G in Betrieb genommen, welches mit Windows 7 Home Premium ausgestattet ist. Nach Installation von Office 2003 Pro habe ich Probleme mit Outlook: Empfang funktioniert tadellos, aber Versenden nicht. Seltsamerweise klappt es in seltenen Fällen, ohne dass ich weiss, warum. Im Regelfall kommt aber die Fehlermeldung Fehler (0x8004210B) "Timeout beim Warten auf eine Antwort vom Postausgangsserver (SMTP). Wenn Sie diese Meldung weiterhin erhalten, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder Internetdienstanbieter." Gerade eben habe ich es geschafft, ein paar anhanglose Testmails an mich selbst zu versenden, habe aber keine Ahnung warum. Habe lediglich das Internetformat von HTML auf Nur-Text gesetzt. Nachdem das geklappt hat, haben auch 2 andere Testmails im HTML-Format geklappt. Sobald ich aber eine Datei anhänge, bleibt wieder alles im Postausgang liegen. Wenn die Übertragung fehlgeschlagen ist, kann ich die Datei auch nicht mehr öffnen oder löschen. Das geht erst dann wieder, wenn ich Outlook 2003 schliesse, neu öffne und dann die sofort einsetzende Übertragung (trotz abgestellter Sofort-Sendung bei Verbindung mit Internet) aktiv stoppe. Als Internetsecurity-Lösung habe ich PC-Tools 2011 im Einsatz, aber das wird wohl nicht das Problem sein, denn es spielte bisher keine Rolle, ob ich Firewall und/oder Spamfilter und/oder "Intelliguard" ein-oder ausgeschaltet oder gleich das ganze Programm deaktiviert hatte. Was mir nebenbei auch aufgefallen ist: Beim Beenden von Outlook scheint das Programm nicht immer korrekt geschlossen zu werden, sodass es bei einem Neustart zweimal geöffnet ist (zumindest im Taskmanager zweimal sichtbar) oder gar nicht startet. Dass es dann nicht funktioniert ist noch verständlich. Aber selbst bei korrektem Schliessen und Wiederöffnen bleibt das Sende-Problem bestehen. Unter XP pro SP3 hatte dies zuvor alles tadellos geklappt (allerdings auf einem anderen PC), wie auch viele andere user aus der Community bestätigen, die ein ähnliches Problem haben. Besten Dank im Voraus für ihre mögliche Hilfestellung.

Ach ja, das Betriebssystem ist in der 64-bit Variante installiert
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

die Outlook Version die Sie benutzen ist NICHT für Windows 7 entwickelt und auch NICHT ztertifiziert worden. Zwar soll es "funktionieren" jedoch zeigt die Erfahrung, das aufgrund der massiven Veränderungen im Rechtesystem von Windows 7 Outlook 2003 instabil ist oder erst gar nicht startbar/installierbar ist. Sie müssen auf eine neue Outlook Version upgraden mit dieser Version werden Sie auf Dauer massive Probleme bekommen d.h. früher oder später wird Outlook 2003 den Dienst vollständig "versagen".

Wenn Sie Outlook 2003 weiter verwenden wollen, was ich nicht empfehlen kann und was auch auf Dauer zu enormen Problemen führen wird können Sie versuchen mit dem folgenden Programm Outlook zu reparieren:

http://www.olfolders.de/Lang/German/OLfix/


Wenn Sie nicht zwangsläufig auf Outlook angewiesen sind (z.B. aufgrund eines Exchange Servers oder den Möglichkeiten des Kalenders) gibt es diverse Alternativen die unter Windows 7 fehlerfrei funktionieren.

Ihre Meldung "Warten auf Antwort Postausgangsserver" kann durch folgendes versursacht worden sein.

- Sie verwenden einen nicht existierenden SMTP-Server

- Sie wurden Opfer von einem Trojaner, der Spams verschickt und Ihr Provider hat den SMTP-Port gesperrt

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de


Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows neu starten.

Testen Sie dann die SMTP-Verbindung:

Windowstaste+R > cmd > OK

Jetzt folgenden Befehl eingeben:

telnet ihrpostausgangsserver 25

Sollte hier "+OK" heraus kommen ist alles ok dXXXXX XXXXXegt es an Outlook selbst u.U. Mail im Postausgang. Wenn das nicht so ist, wurde Ihr SMTP-Port vom Provider gesperrt oder aber ein Virenscanner/Firewall blockiert den Port 25 daher bitte Testweise alle Virenscanner abschalten.

Die Einstellungen für Mailkonten sind unter dem Menü Extras > Emailkonten erreichbar.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn ich auf Office 2010 upgrade, bin ich dann noch kompatibel mit meinen anderen PCs, die alle Office 2003 verwenden ?

Welche sinnvolle E-Mail Alternative gäbe es, die auch in der Lage ist, eine Adresse (oder "Visitenkarte") inkl. graphisches Logo zu erstellen (das Schöne in Outlook ist ja eben, dass die ganze Palette von Word-Formaten zur Verfügung steht, inkl. Texbausteinen).

Besten Dank für Ihre Antwort.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, sind Sie die Mails haben rein nichts damit zutun das sind Systeminterne Dinge. In Ihrem Fall sollten Sie auf Outlook 2010 upgraden weil Sie sehr wahrscheinlich Outlook spzifische Funktionen brauchen da gibt es keine sinnvolle Alternative. Ich empfehle daher den Umsteig auf Microsoft Office 2010 Home & Student wobei Sie aber Outlook 2010 einzeln erwerben müssten.

Die kleine Fassung kostet 94 Euro:

http://www.alternate.de/html/product/Microsoft/Office_Home_and_Student_2010/828258/?event=search


Es ist Excel, Word und Powerpoint enthalten also alles, was wichtig wäre.

Outlook 2010 kostet 154 Euro als Vollversion:

http://www.alternate.de/html/product/Microsoft/Office_Outlook_2010/254806/?event=search

Upgraden von 2003 können Sie nicht, da es keine Upgradepfade gibt dafür müssten Sie Office 2007 installiert haben.

Sie können aber alles andere von Office 2003 behalten und nur Outlook 2010 erwerben das sollte auch funktionieren, ich rate davon ab und die alte Office 2003 Version auszumotten.

Ich denke, das wäre der sinnvollste Weg allerdings kämen da auch Kosten auf Sie zu in Höhe von ~ 255 Euro.

Gruss Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

haben Sie herzlichen Dank für Ihre Akzeptierung! Also aus eigener Erfahrung und auch aus Erfahrung in Verbindung mit Kunden sind folgende Windows und Office Kombinationen die sinnvollsten.

Windows 7 > Office 2010
Windows Vista > Office 2007
Windows XP > Office 2003
Windows 2000 > Office 2000

Man kann zwar alte Versionen auf neuen Windows Systemen laufen lassen aber speziell Access und Outlook verursachen sehr oft massive Probleme daher ist die o.a. Kombination auch die sinnvollste Office 2003 funktioniert nur bis Windows XP fehlerfrei ab Vista gibt es speziell mit Outlook und Acces massive Probleme im Einzelfall kann es sein, das es funktioniert jedoch in der Mehrheit der Fälle und auch durch Updates gibt es Probleme.

Sollten Sie weitere Fragen haben, so stehe ich Ihnen sehr gern weiter zur Verfügung.

Gruss Günter


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

20.8.2011

Ich hoffe, diese E-Mail kann Sie noch erreichen:


Habe gestern abend - kurz vor der endgültigen Verzweiflung - nach Testen sämtlicher online verfügbarer Ratschläge von Usern doch noch herausgefunden, wie man das Problem mit dem Versenden in Outlook 2003 unter Windows 7 64-bit beheben kann.


Eigentlich war ich auf der Suche nach Möglichkeiten der Behebung eines zweiten, mindestens ebenso störenden Problems, nämlich des wahnsinnig langsamen Kopierens im Netzwerk. Nach systematischer Vorgehensweise habe ich festgestellt, dass der Download aus dem lokalen Ethernet-LAN ordnungsgemäss funktioniert (ca. 10-20 MB/s), der Upload hingegen nur mit einem Tausendstel der Geschwindigkeit (ca. 2-20 kB/s).

Lösung:

Durch Abschalten des "PC Tools Firewall Drivers" in den Eigenschaften des LANs konnte dieses Probem erfolgreich behoben werden :

Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerkverbindungen\LAN-Verbindung\Eigenschaften\PC Tools Firewall Driver  (Haken entfernen).

Erfreulicherweise wurde damit geichzeitig auch das Problem mit dem nicht funktionierenden Outlook (Versenden) gelöst. Jetzt klappt der Versand wieder einwandfrei, selbst mit 10MB-Dateien (eben ausprobiert).

Möglicherweise schreiben sich auch andere Internet-Security Programme unter Windwos 7 in die LAN-Eigenschaften hinein, unter Windows XP passiert das nicht!

Bitte geben Sie mir vielleicht eine kurze Rückmeldung, wenn Sie diese Naricht erhalten haben.

Mfg, Burkhard Bogensberger

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Bogensberger,

ja das ist durchaus richtig das eine falsch konfigurierte Firewall oder ein Virenscanner auch ein Problem sein kann. Dennoch werden Sie auf Dauer mit OL 2003 nicht weiter arbeiten können Sie werden spätestens bei einem Update von Windows 7 oder bei auftreten eines unerklärlichen Fehlers Probleme bekommen Microsoft hat nicht vor, das man Rücksicht auf Office 2003 unter Windows 7 nimmt. Im Gegenteil es wird fieberhaft an Office 2012 und Windows 8 gearbeitet allerdings bietet Microsoft kostenpflichtigen Support und kostenlose Sicherheitsupdates für XP und Office 2003 bis ins Jahr 2014 an wobei ich vermute, das dies eher 2012 allmählich enden wird da Windows 7 und Office 2010 sich enorm verbreiten.

Es gibt aber Probleme mit OL 2003 das es bei Ihnen jetzt funktioniert ist ein Glückstreffer d.h. nicht, das es so bleibt im Gegenteil. Windows 7 hat viele Veränderrungen gebracht und gerade Microsoft Access und Outlook in der Version 2003 und früher laufen gar nicht oder nicht so, wie sie sollten manches mal wie bei Ihnen gibt es einen Glückstreffer jedoch dürfte dies leider nicht von Dauer sein:

Bekannte Probleme mit Outlook 2003 unter Windows 7, die sporadisch auftreten und zum Teil nicht behebbar sind:

- Outlook 2003 vergisst, dass die Lizenz bereits akzeptiert wurde
- MAPI32.DLL Problem in Outlook 2003
- Netzwerkkennwort wird verlangt und kann nicht gespeichert werden
- Registry Probleme in Verbindung mit Outlook 2003
- Dateisystemprobleme in Verbindung mit Outlook 2003

Um nur einige Probleme zu nennen, die in Zukunft auf Sie zu kommen könnten. Daher habe ich Ihnen das Upgrade empfohlen sonst wären Sie evtl. in einigen Wochen enttäuscht das es zwar vorher lief aber dann nicht mehr. Mal abgesehen davon, das der Support für Office 2003 bereits eingestellt wurde. Es wird nur noch Sicherheitsupdates geben.

Sie müssen daher auf Dauer auf Office 2010 aktualisieren Ihre Daten können Sie auch übernehmen:

http://www.chip.de/downloads/Outlook-Backup-Assistant_13011908.html

Es freut mich natürlich, das es funktioniert dennoch sollten Sie den Umstieg auf eine aktuelle Version planen zumindest in den nächsten Monaten. Dennoch hollfe ich, das ich helfen konnte und sehr gern stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Besten Dank, für die Rückmeldung!

Naja, das ist wohl ein Teil der Geschäftsstategie von Microsoft: nachdem 3/4 der Geschäftswelt Microsoft-Produkte verwenden, kann man durch halbfertige Produkte die Kunden zwingen, ständig weiterzukaufen.

Wobei meiner Ansicht nach die Paarung Windows XP Pro und Office 2003 Pro ein echter Fortschritt gegenüber allem war, was MS im Bereich Bürosoftware zuvor produziert hatte.

Was jetzt passiert, kann man offenbar nicht mehr als "ent"wickeln sonder wohl eher als "ver"wickeln bezeichnen.

So, das war's, jetzt will ich Sie nicht mehr weiter belästigen.
Gruss, Burkhard.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Herr Bogensberger


ja, das sehe ich auch so das ist immer bei jeder neuen Windows Fassung, man weiß nie welche Office Fassung dazu am besten passt :-) wenn Sie in Zukunft wieder Hilfe benötigen, so würde ich Sie sehr gern unterstützen. Ihnen eine schöne Woche.


LG Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer