So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5995
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo Ich habe ein Problem mit meinem LaserJet Pro C1025 Color.

Kundenfrage

Hallo
Ich habe ein Problem mit meinem LaserJet Pro C1025 Color. Nach mehrfacher erfolgreicher Konfiguration mit meinem Mac über ein drahtloses Netzwerk, bekomme ich immer wieder die Meldung in der Druckerschleife "unable to send 175 bytes of print data (USB write error). Bei der Konfiguration hat alles geklappt, ausser dass mir IMMER angezeigt wurde, dass der Drucker keine Druckerwarteschleife hat und so nicht gedruckt werden kann. Allerdings habe ich wie angeordnet, den Drucker hinzugefügt und das System zeigt immer eine Druckerschleife an. 2x hat das Drucken auch geklappt, doch nach wiederholter Konfiguration (Nach Zurücksetzen aller Drucker!) klappt es wieder nicht. Was kann ich tun? Bitte um dringende Hilfe. Danke!Iris F.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  acscomputer hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei Justanswer. Hier werden Sie von herstellerunabhängigen Experten beraten.

"Nach mehrfacher erfolgreicher Konfiguration mit meinem Mac "

Haben Sie den Drucker denn bereits mehrmals installiert? Dann sollten Sie jegliche Drucker auf Ihrem System löschen und danach auf HP.com einen aktuellen Treiber für Mac herunterladen sowie die neuste Firmware auf das Gerät laden.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
HAllo!
Vielen Dank für die Information. Ich habe Ihre Anweisungen befolgt und wieder zeigt mir mein System an, dass der Drucker erfolgreich installiert wurde, doch die Info "unable to send 175 bytes of print data (USB write error)" wird wieder angezeigt. Auch während der Installation mit dem neuen Download fällt auf, dass der hinzugefügte Treiber und Drucker ok ist (angenommen wird), aber immer wieder die Warnung kommt, dass das System keine Druckerwarteschlange erkennt und darum nicht drucken könnte. Die erfolgreiche Installation wird allerdings mit einem grünen Haken bestätigt! Ich komme nicht weiter. Was kann ich noch tun? Freundliche Grüsse IF
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

versuchen Sie mal folgendes, ist zwar für eine Fritzbox, aber sollte ähnlich sein;

Unter Mac OS X (ab Version 10.5):

  1. Rufen Sie den Mac OS X-Finder auf und wählen Sie "Programme".
  2. "Systemeinstellungen" > "Drucker & Faxen"
  3. Klicken Sie auf das +-Zeichen links unten.
  4. Wählen Sie in der Symbolliste den Eintrag "IP".
  5. Wählen Sie im Ausklappmenü "Protokoll:" den Eintrag "HP Jet Direct - Socket" aus.
  6. Tragen Sie im Eingabefeld "Adresse:" fritz.box ein.
    AUSNAHME:
    Wenn die FRITZ!Box als WDS-Repeater eingerichtet ist (nicht bei allen FRITZ!Box-Modellen möglich), muss anstelle von "fritz.box" die IP-Adresse eingetragen werden, unter der die FRITZ!Box im Netzwerk erreichbar ist. Diese IP-Adresse wurde bei der Einrichtung in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box festgelegt.
  7. Wählen Sie im Ausklappmenü "Drucken mit:" den Drucker aus, der am USB-Host der FRITZ!Box angeschlossen ist.
    HINWEIS:
    Wenn der Drucker nicht auswählbar ist, kann u.U. auch ein kompatibler Drucker (bzw. Druckertreiber) ausgewählt werden. Rückfragen zu kompatiblen Druckern (bzw. Druckertreibern) beantwortet die Internetseite http://gimp-print.sourceforge.net oder der Hersteller des Druckers.
  8. Beenden Sie die Konfiguration über "Hinzufügen".

Nachdem die Installation durchgeführt wurde, starten Sie ihren Mac Neu

Mfg Gerd D.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sie können auch AirDrop verwenden um einen Netzwerkdrucker ansprechen zu können

Mfg Gerd D.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer