So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Sehr geehrte Herrn, Ich habe beim Einrichten eines Serienbriefes

Kundenfrage

Sehr geehrte Herrn,
Ich habe beim Einrichten eines Serienbriefes (Laden der Datendatei) folgende Meldung: "Wegen dem Systemfehler 14001 (Microsoft Excel Driver (*Xls,*xlsx,*xlsm, *xlsb)) konnte der angegebene Treiber nicht geladen werden."
Ich arbeite mit Office 10 und Windows Vista 64bit. Was kann ich tun?

mfg

Lutz Dietrich

e-mail [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

als erstes müssen Sie folgendes machen: Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow


eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren Wichtig: Sie brauchen die Vista DVD. Windows erneut neu starten. Falls Office dann immer noch nicht funktioniert, müssen Sie es gem der folgenden Anleitung löschen und erneut installieren:

http://office-blog.net/post/Office-2010-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx

Falls ein Step nicht klappen sollte, sofort zum nächsten übergehen nur so funktioniert es. Spätestens danach d.h. nach anschließender Neuinstallation sollte das Problem behoben sein. Sicehrn Sie vorher jedoch Ihre persönlichen Vorlagen und Dokumente, bevor Sie damit beginnen.

Es scheint aber ein spezielles Problem mit Vista zu sein dazu ein anderer User:

Zitat:

"nun ist das Problem gelöst.... nachdem ich gesehen habe, dass die Problematik nur zwischen Office 10 und Win Vista besteht (und alle anderen Sachen nichts gebracht haben) kam die pragmatische Variante zum Zuge: Update auf Win7. Hat natürlich gut funktioniert (bei Vista ist das ja auch kein Problem) und nun funktioniert vieles andere auch wieder (fehlerhafte Kommunikationsprobleme zwischen Excel und Word hatte ich bereits früher...)"

Ein Upgrade auf Windows 7 sollten Sie so oder so in erwägung ziehen.

LG Günter


Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer