So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, mein XP Media Center wird immer langsamer! Defragmentierung

Kundenfrage

Hallo,
mein XP Media Center wird immer langsamer! Defragmentierung der Festplatte hat nichts gebracht! Was tun? "[email protected]"
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wieviel MB bzw. GB an Speicherplatz ist auf Laufwerk C: noch vorhanden?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Volume C: 100GB; Freier Speicherplatz 87GB; also 87% frei.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

der Grund, warum Windows immer langsamer wird ist folgender:

- Zu viel Software installiert
- Systendatenbank durcheinander
- Festplatte defekt / Dateisystemfehler
- Virus und/oder Trojaner

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

Danach einmal:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Dort unter Systemstart alles nicht benätigte entfernen also Hacken raus und dann in die Systemsteuerung und alles unnötige an Software löschen also deinstallieren, danach noch mal CCleaner laufen lassen und neu starten.

Jetzt prüfen Sie bitte, ob die Festplatte Fehler hat XP kennt jedoch keinen Administrator Kontext wie Seven oder Vista also müssen wir es anders machen:

Arbeitsplatz > Laufwerk C: > rechte Maustaste > Eigenschaften > Extras > Jetzt prüfen

Das einmal durchlaufen laassen. Danach einmal neu starten.

Jetzt sollte das System deutlich schneller sein. Ein weiterer Grund: Zu wenig Hauptspeicher, für XP sind für einen optimalen Lauf mindestens 512 MB bis 1024 MB RAM notwendig zumindest, wenn man Service Pack 3 installiert hat und schnell genug arbeiten möchte. Die uralten Vorraussetzungen von 64 MB für das Uralt XP aus 2001 haben schon damals nicht funktioniert unter 512 MB sollte man XP niemals laufen lassen.

Ich vermute aber, das Sie mindestens 2048 MB bis 4096 MB RAM haben. Desweiteren sollten Sie die Grafikkarten Treiber aktualisieren. Direct X können Sie nicht aktualisieren, da es kein aktuelles Direct X für Windows XP gibt Microsoft hat den XP Support bzgl. neuer Funktionen seit Jahren eingestellt es gibt nur noch Sicherheitsupdates bis 2014.

Sie sollten auch mal den Virenscanner prüfen: Sehr oft ist es so, das Norton hier ein Problem darstellt diesen entweder entsprechend einstellen oder gegen einen anderen wie z.B. Personal AntiVir austauschen. Ebenso sollten Sie gewisse Dienste abschalten:

Windowstaste+R > services.msc > OK


Dann können Sie folgende Dienste abschalten:

- Tablet PC Komponenten
- WebClient
- Offline Dateien
- IPSEC-Dienste
-
Kryptographiedienst
-
Nachrichtendienst
-
NetMeeting-Remotedesktop-Freigabe
-
Routing und RAS

Jeweils rechte Maustaste > Eigenschaften > Deaktiviert > OK danach Windows neu starten das System sollte nun deutlich schneller sein. Die Windows eigene Defragmentierung kann auch durch entsprechende Tools ergänzt und sogar ersetzt werden:

http://www.chip.de/downloads/O-O-Defrag-Professional_15657404.html

Grund: Leistungsfähiger als Windows Bordmittel. Insgesamt muss der Rechner danach sehr viel schneller sein natürlich sollten Sie auch Dinge wie Lüfter prüfen ob dort Verunreinigungen sind usw. eines noch: Mit DEL/ENF oder F2 gelangen Sie ins BIOS wenn Sie eines von AMI oder Award haben, können Sie unter Advanced CMOS Setup folgende Optionen einschalten:

Video Cache Shadow: Enabled

Danach läuft ein PC deutlich schneller. Bitte akzeptieren Sie erst, wenn meine Tipps geholfen haben.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also vielen Dank; ich komme erst morgen zum Erproben Ihrer Ratschläge! Einstweilen vielen Dank! Dr. Wolfram Reichl
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Dr. Reichl,

kein Problem dafür bin ich ja da,.probieren Sie es in Ruhe aus Sie werden feststellen, das es eine deutliche Leistungssteigerung gibt sehr gern bin ich weiter für Sie da.

Gruss Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer