So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

Ich habe Sype installiert, bekomme aber immer die Meldung Skype

Kundenfrage

Ich habe Sype installiert, bekomme aber immer die Meldung "Skype funktioniert nicht mehr"
Johannes.Rott
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und willkommen bei Justanswer!

Versuchen Sie folgendes:

1. Skype deinstallieren
2. CCleaner Ihr System analysieren und reparieren lassen
3. Skype erneut herunterladen und installieren

CCLeaner finden Sie hier:
http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ich habe getan,wie Sie gesagt haben, aber Skype bringt immer noch dieselbe Meldung.
Johannes Rott
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lief es denn schonmal bei Ihnen? Oder benutzen Sie es zum ersten Mal?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
es ist eine Neuinstallation. Es lief noch nicht. Die Meldung kam von Anfang an.
J. Rott
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
OK, dann können Sie versuchen, mal Ihre lokale Firewall auf dem PC zu deaktivieren und dann mal Skype zu starten. Geht das?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ich habe die Windows Firewall deaktiviert und Skype gestartet. Die Meldung kam wieder.
J.Rott
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch andere Sicherheitssoftware? Die Windows-Firewall wird nicht das Problem sein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe AntiVIr Desktop
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, das wird wohl nicht das Problem sein, aber testweise können Sie auch das mal kurzfristig deaktivieren zum testen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
AntiVir deaktiviert. Gleiche Meldung.
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich gebe die Frage mal an meine Kollegen weiter. Vielleicht fällt jemandem noch etwas dazu ein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok. Letzter Versuch. Ich dachte, dass Skype ein Standardtool ist für jedermann.
Gruß J.Rott
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Idee hätte ich noch. Es kann sein, dass Skype nicht richtig beendet wurde und noch als Task weiterlief als Sie versuchten die shared.xml zu löschen.
Öffnen Sie bitte den taskmanager und suchen Sie unter Prozesseer Datei Namens "skype.exe". Sollte dort eine vorhanden sein, so klicken Sie diese einmal an und klicken unten auf "Prozess beenden". Löschen Sie anschliessend nochmal die Datei shared.xml.
Versuchen Sie nun Skype zu starten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe die Task gelöscht, Share.xml umbenannt und Skype gestartet. Wieder Meldung.
Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihre Hilfe, aber sie war leider nicht erfolgreich. Schade.
J.Rott
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Welche Windows Version nutzen Sie genau?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Windows Vista Business Service Pack 2. Ich habe vor wenigen Tagen den letzetn Windows Update gemacht.
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Probieren Sie bitte Skype direkt aus dem Windows Explorer öffnen.
Navigieren Sie zum Installationsordner (normalerweise c:\Programme\Skype\) und starten Sie von dort aus die Datei skype.exe.
Klappt es dann?

Ansonsten deinstallieren Sie bitte Skype und führen anschliessend noch folgende Schritte aus:

START -> ins Suchfeld eingeben: %appdata%

Dort löschen Sie manuell den Skype Ordner.
Lassen Sie Ihr System von ccleaner reinigen und nutzen Sie auch die Registry-Bereinigungsfunktion.

Starten Sie Ihren Rechner neu und installieren Sie die neueste Version, welche Sie von der Skype Homepage herunterladen können.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe die Aktion oben ausgeführt. Bekomme wieder Absturz von Skype. Dazu ein Fenster:
Skype Floating point division by zero.
J. Rott
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok,
mal ein ganz anderer Ansatz. Was für einen Rechner/Notebook nutzen Sie. Bitte Hersteller und genaue Modellbezeichnung angeben.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Doch nochmal zur Fehlermeldung.
Es folgen weitere mit dem Text: Access violation at address module SISGRUMD.dll.
Daran hängt sich das Skype auf. Es läuft immer noch und es lässt auch die Task nicht beenden.
Sagt Ihnen das was?
Mein Notebook ist ein Esprimo Mobile V5555, angeschafft im Dezember 2008.
Gruß J.Rott
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, ich denke ich habe die Lösung. Geben Sie mir einen Moment bitte.
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte besuchen Sie diese Webseite.

- Häckchen bei I accept the above und dann auf "I agree" klicken
- Auf folgenden Seite folgende Auswahl treffen Windows Vista Basic/Premium --> IPG Graphics Drivers --> SIS671/SIS672 Drivers und auf "Go" klicken
- Wählen Sie die oberste Datei "R525v_Logo.zip " aus und stellen Sie "Germany" als Download Location ein.
- KLicken Sie auf "Download now"
- Auf der neuen Seite tippen Sie bitte den Code ab und laden die Datei herunter

Nach dem Download installieren Sie bitte die Datei und starten den Rechner neu. Ihr Grafikkartentreiber ist nun auf dem neusten Stand undz war mit den Originaltreibern von SIS.
Nun sollte Skype funktionieren.

Pucky80, IT-Systemkaufmann
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung: MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
Pucky80 und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe zwar im Moment keine Partner zum online-gehen, aber das Programm stürzt nicht mehr ab. Ich denke, das wars. Vielen Dank.
J.Rott
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Super :) Skype hat, warum auch immer, teilweise Probleme mit den SIS Grafiktreibern bei Fujitsu-Siemens Notebooks. Freut mich Ihnen geholfen zu haben. Vielen Dank für die Akzeptierung. Ich werde Sie umgehend positiv bewerten und freue mich ebenfalls über eine positive Bewertung Ihrerseits.