So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an B.Tröster.
B.Tröster
B.Tröster, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 126
Erfahrung:  gute Kenntnisse im Bereich: EDV, Betriebssysteme, Programmierung, Hardware, Office, Bildbearbeitung
43261296
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
B.Tröster ist jetzt online.

Unter Internetoptionen/Inhalte/Zugelassene Sites fuktioniert

Kundenfrage

Unter Internetoptionen/Inhalte/Zugelassene Sites fuktioniert das Blockieren von bestimmten Sites nicht mehr.
Ich gehe davon aus, dass wir unerwünschte Software auf unserem Familien PC habe.
Die "Vollständige Untersuchung" hat das Problem nicht identifizieren können.
Wir haben:
Version, Stand 25.06.2011: Internet Security 2010
Programmversion: Microsoft Windows 7 Home Service Pack 1 (build 7601)
Was kann ich noch tun?
Vielen Dank XXXXX XXXXX freundlichen Grüssen
Thomas Widmer
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo!
Willkommen bei JustAnswer.
Um das Problem besser einschätzen zu können habe ich ein paar Fragen an sie:
Welche Version des Internet Explorers benutzen sie denn? (zu überprüfen über: Hilfe -> Über Internet Explorer.
Welche Seiten wollen sie blocken?
Sind sie als Administrator angemeldet?
Was genau ist mit "funktioniert nicht mehr" gemeint? - ist die Option nicht mehr verfügbar; erscheint die eingetragene Website in den blockierten Seiten nicht?

Bitte nehmen sie die fragen nicht persönlich, sie helfen mit dabei ihnen eine bessere Lösung präsentieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen,
B.Tröster
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 

Hallo Herr Tröster

 

Ich habe Ihnen vor einer Woche die unten stehende Antwort geschickt und seit dem nichts mehr gehört.

 

  • - Es ist Internet Explorer 9.0.1
  • - Seiten die blockiert werden sollen sind z.B. bdsm-movie.net
  • - Ja, ich bin als Administrator angemeldet.
  • - Bis vor etwa einem Monat konnte ich auf unserem Familien-PC z.B. die obige Seite für die anderen beiden Benutzer blockieren über die Funktion Internetoptionen/Inhalte/ „Liste der nicht zugelassenen Websites" .

Ich vermute wir haben einen Trojaner, der das Blockieren deaktiviert. Leider hat die „Vollständige Untersuchung" von Kaspersky die schädliche Software nicht erkennen können.

 

Mit freundlichen Grüssen

Thomas Widmer

Experte:  B.Tröster hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo!
Tut mir leid, dass ich ihnen nicht geantwortet habe - leider habe ich keine Nachricht erhalten. Deshalb konnte ich ihnen nicht weiterhelfen.
Wenn sie antworten, dann tun sie das am Besten, indem sie die Antwort hier schreiben. Dann bekomme ich eine Email und weiß sofort bescheid! :)
Ich habe mich noch einmal mit ihrem Problem befasst. Leider kann ich ihnen nicht sagen, warum das nicht funktioniert (Malware halte ich dennoch für unwahrscheinlich).
Allerdings kann ich ihnen eine (bessere) Alternative anbieten: unter C:\Windows\System32\drivers\etc liegt eine Datei namens "hosts" wenn sie diese öffnen (mit dem Editor), dann können sie Domains Systemweit sperren (auch über andere Browser ist die Domain dann nicht mehr verfügbar - was bei der Variante bei der das Sperren über den IE geht nicht der Fall ist).
Dazu müssen sie nur folgendes tun: fügen sie einen Eintrag mit "127.0.0.1 www.domain.de" hinzu. In ihrem Fall: "127.0.0.1 bdsm-movie.net" Danach speichern sie die Datei und das wars.
Spätestens nach dem nächsten neustart ist die Domain nicht mehr erreichbar.
Das System funktioniert wie folgt: Wenn man eine Website aufruft, muss aus dem Namen eine sog. IP-Adresse werden um den Server kontaktieren zu können. Dieser Eintrag allerdings leitet den Namen der Domain "bdsm-movie.net" aber auf ihren PC um. Und da auf ihrem PC kein Server läuft, wird die Anfrage ins leere geschickt und ein Fehler wird angezeigt.
Falls sich die Hosts-datei nicht speichern lässt, prüfen sie folgendes: Der Editor muss mit Administrator-Rechten gestartet werden (Rechtsklick -> Als Administrator ausführen) und die hosts-Datei darf nicht schreibgeschützt sein: Rechtsklick auf hosts -> Eigenschaften -> Haken bei Schreibgeschützt herausnehmen.
Diese Änderungen sind für alle Benutzer des PCs aktiv. Zur Sicherheit sollte aber keiner der User (zb Kinder) über Administrator-Rechte verfügen, da sonst die Einträge aus der Hosts-Datei oder dem Internet Explorer gelöscht werden können.
Viel Erfolg!
Mit freundlichen Grüßen, B.Tröster
Nachtrag: Da fällt mir ein - möglicherweise "block" Internet Security das Feature, weil es in "internet Security" integriert ist. Vielleich sehen sie mal in den Optionen ihres Sicherheits-Programms nach, ob dort eine Einstellung angeboten wird um Domains zu blocken.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer