So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Wie ist es m glic am Acer Extensa 5620 Bios reset durch zu

Kundenfrage

Wie ist es möglic am Acer Extensa 5620 Bios reset durch zu führen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Was genau meinen Sie mit "Reset"? Wollen Sie die BIOS-Einstellungen auf die Herstellerwerte setzen oder Ihr Acer zurück setzen also Windows? LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich möchte das Bios auf Werkseinstellung zurück setzen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, aber Sie haben doch wohl kein Kennwort oder etwa doch? Dann wird es schwer bis nahe zu unmöglich! Das teilen Sie mir bitte als erstes mit d.h. ob Sie Zugang haben und es nur um falsche Einstellungen geht. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Es geht um das Kennwort das nicht mehr bekannt ist, das Ursprüngliche Kennwort

wurde im Bios unter Kennwort ändern eingegeben und die Zeilen für Neues Kennwort

leergelassen. Kennwortstatus meldete quit.

Nun geht beim Boot die Kennwortabfrage auf und es geht weder ohne noch das alte.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also das ist leider sehr schwer und normalerweise ist ein BIOS Passwort nicht notwendig, es schützt nciht vor Diebstahl und auch nicht, um Zugriff auf Daten zu erhalten denn wenn es geklaut wird, kann man mit Leichtigkeit an alle Daten gelangen. Dies ist bei allen Notebooks der Fall die nur für normale Einsätze konzipiert wurden. Es gibt andere Lösungen, die können Sie aber so gar nicht erwerben da es Behörden, Firmen und Regierungseinrichtungen vorbehalten ist jedenfalls in aller Regel.

Ok, in Ihrem Fall könnte die folgende Methode funktionieren:

1. Laptop ausschalten
2. Klappe vom Arbeitsspeicher entfernen(rückseite,hat eine L-form)
3. Jumper G97 suchen und mit einer büroklammer überbrücken
4. überbrückt lassen und Laptop einschalten
5. warten bis Bios-Post (Self Test) fertig ist, meißt ein Piepsen
6. Brücke jetzt lösen und neustarten

BIOS-Passwort ist entfernt!

oder andere Methode, die ich fand:

Du hast doch einen 5620. Da hast du doch bestimmt eine extra Grafikkarte.. die du dann ausbauen müsstest.. Wahrscheinlich nicht so gut.
Da du aber noch nach Windows booten kannst. Und da dich wohl auch einloggen (Administratorrechte!) kannst, empfiehlt es sich folgendes zu tun.
cmos password XXXXX windows - Google-Suche
-> führt zu ->
CmosPwd - CGSecurity
und das zu ->
http://www.cgsecurity.org/cmospwd-5.0.zip
  1. Das lädst du runter.
  2. Dann entpackst du das in ein Verzeichnis. Da gibt es das Unterverzeichnis windows.
  3. In dieses gehst du und rechts-klickst auf einen freien Bereich und wählst "Neu -> Textdatei" in dem aufpoppendem Menü.
  4. Im Editor schreibst du diese Zeilen:
    Code:
    ioperm.exe -i cmospwd_win.exe cls cmospwd_win.exe /kde pause
  5. Das ganze speicherst du jetzt als 1.cmd.
    Eventuell wird der Editor das als 1.cmd.txt speichern, da musst du halt manuell den Dateinamen anpassen.
Jetzt einfach die Datei doppelt anklicken und als erstes sollte auch das Passwort für ACER stehen. Aufschreiben. DXXXXX XXXXXrtaste drücken. Bildschirm _sollte_ sich neu aufbauen, und das Passwort nochmal da stehen. Falls es anders ist, auch aufschreiben. Der Rechner wird sich jetzt komisch verhalten. Sofort neu booten (wenn sich der Rechner aufhängt, mindestens 4 Sekunden auf den Ein-/Ausschalter drücken)

Im Bios beide Passwörter ausprobieren (das zweite sollte für die Deutsche Tastaturbelegung passen, beim ersten musst du selber wissen, wo sie auf einer Amerikanischen Tastatur währen).

Bist du im BIOS, kannst du die Setupdefaults laden und das Passwort zurücksetzen.

Klappt das alles nicht, editiere die 1.CMD Datei einfach (rechtsklick -> Bearbeiten) und schreibe einfach:
Code:
ioperm.exe -i cmospwd_win.exe /k
Dann neu booten und du solltest in das BIOS kommen.
Das kannst du auch gerne als ersten Schritt machen, wenn dir das aufschreiben zu doof ist.


Quelle: http://www.acer-userforum.de/acer-extensa-forum/13918-extensa-5620-bios-passwort-vergessen-system-nicht-neu-installierbar-trotz-recovery-2.html

Oftmals sind die Methoden bei Modellen der gleichen Baureihe identisch.

WARNUNG: Keine Garantie, das es klappt und beachten Sie, das Sie dies auf eigenes Risiko durchführen!

Gruss Günter

IT-Fachinformatiker und 2 weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Für Ihre Akzeptierung bedanke ich mich ganz herzlich und stehe gern weiter zu Ihrer Verfügung, wenn Sie noch Fragen haben sollten. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer