So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich habe scheinbar ein mir unbekanntes Programm auf

Kundenfrage

Hallo,
ich habe scheinbar ein mir unbekanntes Programm auf meinem Rechner, das dass die s.m.ar.t schnittstellen oder was auch immer in meinem rechner anzapft.
der rechner ist nur am rumpeln und ackern und ich habe immer rechts oben so ein fenster , das aussieht wie mein bildschirm mit einer ständig varrierenden zahl darin stehen.
bitte bitte helft mir!!
ich kann kein programm auf meinem rechner finden was sich disk drill nennt.
muss aber zugeben, das ich mir mal versucht habe eine demo.version von einem programm, was datein bzw. bilder wieder herstellen kann, runter geladen habe!
nachdem ich aber erkannt habe, das dass nicht ab einem bestimmten punkt ohne zu zahlen weitergeht, hab ich es wieder vom rechner geschmissen!!gibt es abhilfe für mein problem??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

starten Sie Windows mal im abgesicherten Modus (F8 nach Neustart). Dann in die Systemsteuerung Software btw. Programme und Funktionen dort nach "Disk Drill" suchen und deinstallieren.

Evtl. startet dieses Tool auch mit Windows:

Windowstaste+R > msconfig > OK

Dort unter Systemstart mal schauen, ob dort "Disk Drill" aufgeführt wird und en Haken rausnehmen. Danach Windows neu starten und beobachten.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hi günter,

ich habe kein windows auf meinem rechner, ich hab nen mac :)
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
achso dann schaue ich mal weiter, einen Moment bitte. LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

so da haben wir doch was:

http://help.cleverfiles.com/remove-disk-drill/

Das ist zwar englisch dürfte aber sehr leicht nachvollziehbar sein. Im wesentlichen geht es darum das man folgendes macht:

Möglichkeit Eins:

1. Löschen von /Library/LaunchDaemons/com.cleverfiles.cfbackd.plist
2. Löschen von /Library/Application Support/CleverFiles
3. Neustart

Alternative zwei Download des folgenden Dienstprogramms:

http://www.cleverfiles.com/getdiskdrill

Im Terminal (Dienstprogramme > Terminal) dann folgendes ausführen:

sudo /Volumes/DiskDrill/Disk Drill.app/Contents/Resources/uninstall

Laut Hersteller soll es dann auch verschwunden sein. Bitte erst testen, bevor Sie akzeptieren.

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
so.. nachdem ich nun wieder das programm auf meinen rechner geladen habe ( es war sowieso noch drauf) und mir wirklich alle erdenkliche mühe gegeben habe, kann ich nur sagen, ich bekomm das nicht hin.
zum einen kann ich im dienstprogram nix ändern geschweige finde ich terminal um das einzugegeben, was verlangt wird.
das mit der ersten variante geht auch irgendwie nicht, da ich libary/launch etc. nicht finden kann...
vielleicht stell ich mich ja auch zu blöd an!!
ich kann s.ma.r.t nur stoppen in dem ich auf das kästchen oben rechts drücke, aber sobald ich den rechner neu starte macht es sich wieder von allein auf!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

den Ordner finden Sie unter /libary nicht unter libary der "/" ist hier ganz wichtig. Das Terminal finden Sie im Menü unter Dienstprogramme > Terminal dort können Sie dann die Befehle eingeben. Starten Sie es:

Das Terminal starten

 

Das Terminal starten Sie über Doppelklick auf "Terminal" im Ordner "Dienstprogramme" (Apfel-Shift-U im Finder).

 

Quelle: http://mac.equando.de/mac-osx/content/view/23/40/

 

Danach sollte es Ihnen möglich sein das heruntegeladene Programm aufzurufen ggf. lesen Sie sich in die Terminal Thematik des o.a. Links ein, damit es klarer wird. Im Grund emüssen Sie ja nur wissen, wo Sie das Programm abelegt haben und dann:

 

sudo /Volumes/DiskDrill/Disk Drill.app/Contents/Resources/uninstall

 

Das müsste klappen. Bitte einmal in Ruhe prüfen.

 

LG Günter

 


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Last login: Tue Jul 5 14:57:28 on ttys000
localhost:~ claudia$ sudo /Volumes/diskDrill/Disk Drill.app/Contents/Resources/uninstall

WARNING: Improper use of the sudo command could lead to data loss
or the deletion of important system files. Please double-check your
typing when using sudo. Type "man sudo" for more information.

To proceed, enter your password, or type Ctrl-C to abort.

Password:
Sorry, try again.
Password:
sudo: /Volumes/diskDrill/Disk: command not found
localhost:~ claudia$ sudo /Volumes/DiskDrill/Disk Drill.app/Contents/Resources/uninstall
sudo: /Volumes/DiskDrill/Disk: command not found
localhost:~ claudia$
localhost:~ claudia$ sudo / Volumes/DiskDrill/Disk Drill.app/Contents/Resources/uninstall
sudo: /: command not found
localhost:~ claudia$

das passiert dann :( wenn ich das mache.. doch zu blöd??
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Puh, also wir machen es anders: Ich gebe die Frage einmal an meine Kollgen frei und sage eben Bescheid, denn ich denke das es sinnvoller wäre das ein Kollege sich die Frage ansieht ich selbst habe leider keine Lösung parat aber ich denke, einer meiner Kollegen. Ich würde Sie daher um ein wenig Geduld bitten. Meine Antwort bitte NICHT AKZEPTIEREN! Ich gebe die Frage jetzt frei, ein Kollege wird sich sofort mit Ihnen in Verbindung setzen. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich habe sehr gerne geduld und ganz vielen dank XXXXX XXXXX mühe!! werde auf jedenfall bezahlen , auch wenn ich mit dem schätzchen unter dem arm zu mac muss!!!

danke XXXXX XXXXX liebe grüße aus berlin
claudia
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
kein Problem, ein Kollege meldet sich sofort! LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich denke, das problem ist gelöst.. vielen dank XXXXX XXXXX !!!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, puh da bin ich aber erleichert :-) ich hoffe, das ich dennoch helfen konnte und stehe gern wieder zur Verfügung, wenn Sie Hilfe benötigen sollten und bedanke mich ganz herzlich für Ihre Akzeptierung. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer