So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich bekomme beim ffnen von Excel - wenn ich in ein

Kundenfrage

Hallo,
ich bekomme beim Öffnen von Excel - wenn ich in ein Feld klicke - die Meldung Excel funktioniert nicht mehr.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

welche Office und welche Windows Version haben Sie denn genau?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Windows 7 und Office 2010
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, ok also machen Sie bitte folgendes:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur reinen Vorsicht, einen Verdacht habe ich konkret nicht.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de


Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows neu starten.

Jetzt reparieren wir Windows selbst:

Dann: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f


Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow

eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren Halten Sie die Windows DVD bereit. Falls Sie keine DVD haben, können Sie Windows auch von außen reparieren:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Danach müssen Sie Office 2010 gemäß der folgenden Anleitung entfernen und erneut installieren. Gehen Sie dabei langsam und aufmerksam vor. Es kann in Einzelfällen sein das eine Komponente fehlt, in dem Fall mit dem nächsten Schritt fortfahren:

http://office-blog.net/post/Office-2010-vollstaendig-entfernen-und-erneut-installieren.aspx


Nach all diesen Maßnahmen sollte Office 2010 wieder funktionieren. Das Service Pack 1 für Office 2010 sollten Sie auf jeden Fall ebenfalls installieren:

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?FamilyID=9d2e1282-8b69-418b-afa0-9f61239ec8be

Bevor Sie akzeptieren, gehen Sie alle Vorschläge durch und akzeptieren Sie erst dann, wenn das PRoblem behoben wurde. Die Links (fett) müssen Sie markieren und kopieren und wieder in die Adresszeile des Browsers einfügen.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Lieber Günter,

ich habe alle Schritte wie o.a. durchgeführt. Leider gibt es immer noch die gleiche Fehlermeldung. Was nun?

Schöne Grüße

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn das immer noch so ist und Sie wirklich genau so vorgeangen sind, bleibt nur noch folgendes:

- defektes Betriebssystem
- defekte Hardware

Versuchen Sie bitte folgendes:

Systemreparatur: Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung > rechte Maustaste > als Administrator ausführen > folgende Befehle eingeben:

chkdsk

Falls Windows Fehler meldet den Befehl erneut mit Parameter eingeben:

chkdsk /f

Dann fragt Windows, ob das beim Reboot also Neustart gemacht werden dies mit Ja beantworten. Danach den Befehl:

sfc /scannow


eingeben. Windows wird versuchen, defekte Systemdateien zu reparieren Die Windows DVD bereit halten. Falls die Setupdateien auf dem PC sind, werden sie automatisch gefunden. Alternativ kann Windows auch von außen repariert werden:

http://tipps4you.de/tipp-73-win7.html

Das geht sogar ohne DVD. Wenn die Fehlermeldung immer noch auftaucht, dann schauen Sie bitte in das Ereignisprotokoll:

Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Ereignisanzeige > Windows-Protkolle

Falls dort ein Hinweis zu finden ist z.B. "Application hang" oder "Abnormal programm termination" könnte dies auf fehlerhafte Treiber oder defekte Hardware zurückzuführen sein denn Excel bedient sich intensiv der CPU und der FPU und zwar mehr, als es Word tun würde.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, konnte ich helfen oder benötigen Sie weitere Hilfe? LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer