So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

.....ausgesperrt !! Gestern Comp ausgeschaltet, heute fragt

Kundenfrage

.....ausgesperrt??!!

Gestern Comp ausgeschaltet, heute fragt er nach Benutzer und Passwort - hatte ich noch nie!
OK, Datenbackup ist/wäre da, aber er bootet nicht von CD obwohl im Bios alles stimmt...

HILFE dringend erbeten
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

an welcher Stelle wird denn ein Passwort verlangt beim BIOS oder erst ab Windows?

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

...erst ab Bios.
- Gestern ganz normal ausgeschaltet
- heute Morgen eingeschlatet
- Startvorgang nicht beobachtet
- beim Versuch der Arbeitsaufnahme festgestellt, daß am Schirm Benutzerkonto und Passwort verlangt werden "war noch nie der Fall - bootet normal durch bis zum DT".

Naja; verzweifel, Hektik pur usw; aber man hat ja BUp von Acrnis (aktuell auch noch...).
Also CD rein und Neustart - bootet nicht von CD !!??

Bios überprüft - es müßte; cd steht als erstes drin.
Nochmal und wieder nichts.
Jetzt zum Rechner der Gattin und im Net gestöbert und Ihre Seite entdeckt.
OK, da bricht laufend die Verbindung per WLAN zum Router zusamamen, sodaß ich Ihre Antwort nicht mitbekommen habe.
Hat den Vorteil, daß erzwungene Ruhe einkehrt; und da fiel mir ein, daß ich ja ein neues DVD-BR-Laufwerk eingebaut hatte. Aufgrund der Kabellänge mußte ich die DVD-Laufwerke anders anschliessen, sodaß das LW(Y) jetzt LW(Z) war und umgekehrt. Somit war im Bios das falsche als StartLW benannt......
...man wird halt doch alt(!)
OK, korrigiert, bzw die CD ganz einfach in's andere LW, Neustart und PASZT!

Somit bin ich jetzt auch in der Lage Ihre Mails zu lesen (WLAN-Verb des Rechners meiner Gattin spinnt immer noch...) und zu antworten.

Ihr Versuch mir zu helfen gelang also sozusagen nur auf "psychologischem" Wege.
Trotzdem vielen Dank, ich nehme den guten Willen für die Tat und die Erkenntnis, daß der alte Spruch:
"..wenn etwas schief geht -erst mal hinsetzen und tiiieeef durchatmen..." immer noch seine Berechtigung hat.


Was machen wir nun mit den €20,00 ?
Strafe muß sein, würde ich sagen; und für den Fall, daß sie Kinder haben, geben Sie diesen etwas davon ab; wenn nicht, Rücküberweisung wär' auch in Ordnung - dann ist's für meine Enkel...


Mit freundlichem Gruß
Wachter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

einen Moment also ganz langsam Sie sagen, das ab dem BIOS es noch weiter läuft oder wird dort schon angezeigt: "Enter BIOS Password:"? In dem Fall könnten Sie das Kennwort nur löschen, indem Sie die CMOS-Batterie heraus nehmen. Wenn Windows nach einem Benutzer fragt, hat logischerweise jemand ein weiteres Benutzerkonto angelegt genau dann wird eben nach Benutzernamen und Passwort gefragt.

Falls Sie Windows 7 benutzen können Sie mit folgender Methode das Kennwort zurück setzen und haben wieder Zugang zu Ihrem System (auf eigene Gefahr!):

http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-das-passwort-knacken

Bzgl. WLAN naja das die Verbindung zusammen bricht liegt oftmals daran, das der Router entweder zu weit entfernt ist oder zu viele Hindernisse im Weg stehen insbesondere Wände, Metall usw.

Was Ihre Laufwerke angeht: Solange Sie da selbst am PC nichts gemacht haben, passiert nichts ok, wenn Sie eine CD/DVD eingelegt haben wird "er" zwangsläufig versucehn von dort zu starten. Durch drücken von F12 oder F11 können Sie das sog. Bootmenü aufrufen diese Taste müssen Sie sofort nach dem einschalten des PCs drücken mit F2 oder ENTF gelangen Sie ins BIOS unter Standard kann die Boot Reihenfolge festgelegt werden.

Es wäre sinnvoll, wenn Sie diese Hinweise einmal prüfen würden ich vermtue hier sehr stark, das jemand einfach nur ein weiteres Windows Benutzerkonto angelegt hat und der, der es angelegt hat muss schlicht und einfach die Daten kennen.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.


Ist doch schon alles wieder in der "Loipe" - bitte meine o.a. Antwort nochmals lesen.

Booten von CD hat nach der genannten "Einsicht" geklappt und BUp ist aufgespielt.

Die einzige Frage ist wieso es auf einmal zu dieser Passwortabfrage kommen konnte; vielleicht doch ein "Angriff" von außen? Trotz Norton Internet Security?
Wie auch immer Rechner läuft, ist geprüft und (angeblich) sauber.

MfG
Wachter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, das ist kein Angriff gewesen jemand hat schlicht ein Konto eingerichtet Damit Sie überhaupt wieder ins System kommen müssen Sie die folgende Anleitung verwenden:

http://stadt-bremerhaven.de/windows-7-das-passwort-knacken

Ich kann mir kaum vorstellen, das ein Virus/Trojaner das gewesen sein soll. Zur Not erzeugen Sie bitte eine sog. Avira Notfall CD und starten den PC damit:

http://www.avira.com/de/support-download-avira-antivir-rescue-system

Sie müssen jedoch dafür sorgen, das ein Netzwerkkabel angeschlossen ist damit Avira die Updates downloaden kann. Danach werden Sie wissen, ob es Trpjaner/angreifer war und ggf. mit o.a. Link das Kennwort zurück setzen danach haben Sie definitiv wieder Zugang zum System und dann sollten Sie noch folgendes machen:

Lassen Sie auf jeden Fall diesen Scanner einmal laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Dies dient nur zur weiteren Vorsicht.

Sie sollten danach den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de


Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten. Windows muss neu gestartet werden.

Gruss Günter

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.


Hallo Günter -

es läuft doch schon alles wieder!

Nachdem ich es begriffen hatte, daß nur das andere LW bestückt werden muß (Gründe s.o.), war es möglich das Backup von Acronis zu nutzen.

Ich habe also mein System wieder im Griff (wenn auch 2 Tage alt, aber keinerlei Datenverlust - die befinden sich nicht auf der Sys-Partition).

Gruß
Wachter

P.S.: Meine bisherigen Antworten bitte nochmals gründlich durchlesen
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, wenn alles wieder läuft dann ist ja alles in Ordnung ich dachte, das da noch was wäre bzgl. des Benutzers ist es eben so, das dieser angelegt wurd daher fragt Windows danach. Gruss Günter