So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an H-Meyer.
H-Meyer
H-Meyer, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2043
Erfahrung:  Microsoft Certified System Engineer
42901528
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
H-Meyer ist jetzt online.

Hallo, ich gehe mit zwei Ger ten auf meinen e-mail-server bei

Kundenfrage

Hallo, ich gehe mit zwei Geräten auf meinen e-mail-server bei T-online: Seit 2001 mit einem PC, der mit Windows 2000 und Outlook express 6 arbeitet und seit einem Jahr zusätzlich mit einem laptop, Windows 7, über den Internet-Explorer. Diese beiden Geräte und drei zusätzliche laptops sind mit wlan mit dem Internet verbunden.
Seit gestern kann ich mit dem PC keine emails mehr verschicken, anfänglich auch keine mehr empfangen. Nach mehrmaligen Telefonaten mit dem support von T-online und einigen Einstellungsveränderungen bei Outlook express kann ich jetzt wenigstens wieder die emails abrufen, doch kommt sofort wieder die Fehlermeldung: Fehler T-online-server 421 Toid authentication disabled Port 25 Secure (SSL) Nein, Serverfehler: 421 Fehler-Nr. 0x800CCC67.
Beim Versuch, eine email zu verschicken die gleiche Fehlermeldung und zusätzlich noch der gleiche Text, nur: Port 110, Secure(SSL), Nein, Serverfehler 0x800CCC90 Fehler-Nr. 0x800CCC90.
Der Support von T-online meint abschließend da die Fehlermeldung extrem schnell nach Start von Outlook express kommt (ca. 1 sec.), dass es eigentlich nur an meinem Outlook Programm liegen könnte, es könnte fehlerhaft sein. Weiter konnte er mir das nicht helfen.
Ich habe alle email-Adressen auf dem alten Rechner gespeichert (über 150), es wäre sehr mühsam, alles auf den laptop zu übertragen, ich möchte gerne auf dem PC weiterarbeiten, was kann ich tun?
Viele Grüße, Thorsten Wehmeier
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Fehlermeldung lässt darauf schliessen, daß in den Kontoeinstellungen etwas nicht stimmt im Outlook Express.
Die Fehlermeldung besagt, daß die Autentifizierung ausgeschaltet ist. Überprüfen sie bitte die Kontoeinstellungen und dort insbesondere die Einstellungen für die Autentifizierung. Dort muss der Haken gesetzt sein bei gesicherte Autentifizierung verwenden und der Benutzername und das Passwort für das Konto muss eingetragen sein.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe den Haken in "Anmeldung durch gesicherte Kennwortauthentifizierung gesetzt. Jetzt ruft er auch keine emails mehr ab und es kommt zusätzlich zu der alten Fehlermeldung noch: Fehler beim Anmelden am Server mit Kennwortauthetifizierung...Port 110 SSL, nein, Fehler.-Nr. 0x000CCC18
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
T-Online arbeitet normalerweise immer mit gesicherter Kennwortautentifizierung. Diese Einstellung muss also gesetzt sein. Die Fehlernummer 0x000CCC18 deutet darauf hin, daß das passwort falsch eingegeben wurde. Die Meldung kommt vor allem dann, wenn beim kennwort Groß und Kleinschreibung nicht beachtet wurde. Geben sie das Kennwort bitte noch mal neu ein und achten sie dabei darauf, daß die Shift Lock Taste nicht aktiv ist.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, leider komme ich nicht weiter, habe Groß- und Kleinschreibung versucht, weiss aber auch genau, welches Paßwort ich wie geschrieben habe, da ich mir es notiert habe. Vielleicht ist noch wichtig, dass ich das Passwort gestern über den laptop geändert habe. Genauso habe ich es heute auch wiederholt und auch mit anderer Groß/Kleinschreibung versucht, es funktioniert einfach nicht. Die von T-online sagten, das hätte nichts damit zu tun, dass ich gestern das Passwort geändert Habe. Trotzdem ist es komisch, dass seit genau diesem Zeitpunkt nichts mehr geht. Mir ist noch eingefallen, dass jedes Mal, wenn ein laptop meiner Kinder on ist, ich schon längere Zeit auf dem PC eine Fehlermeldung bekomme, es bestehe ein Konflikt zwischen meiner IP-Adresse und einer dort bezeichneten Hardware-Adresse. Dann komme ich aauch nicht auf meinen email-server, aber das ist schon länger so und gefühlt in zunehmenden Maße.
Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn sie das Mailpasswort geändert haben, dann müssen sie dieses geänderte Passwort natürlich auch im Outlook Konto eintragen, da sie ja mit Outlook Express auf das selbe Mailpostfach zugreifen wollen.
Die Meldung mit dem Adresskonflikt besagt nur, daß 2 Rechner in ihrem Netzwerk versuchen, gleichzeitig mit der selben IP Adresse auf das Netzwerk zuzugreifen. In der Netzwerkkonfiguration müssen bei allen Rechnern im Netzwerk die Einstellungen für Standardgateway und Subnetzmaske identisch sein. Die IP adresse darf jedoch nur ein mal im netzwerk vorhanden sein. Sie müssten also entweder an ihrem Rechner oder an dem Laptop die IP Adresse ändern.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, natürlich habe ich auch im Outlook meines PC das Passwort geändert.

Die Sache mit dem Konflikt ist im Moment für mich zweitrangig. Ich kann weiterhin keine emails mit dem PC versenden. Wenn ich outlook starte, erscheint unten "Verbindung wird hergestellt", dann "emails werden abgerufen", wenn sie alle da sind, wieder "Verbindung wird hergestellt" und dann sofort die oben beschriebene Fehlermeldung mit der 421. Hier komme ich nun nicht weiter

Experte:  H-Meyer hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie bereits erwähnt bedeutet die Fehlermeldung 421 in Verbindung mit 0x800ccc67 "Identification failed" was soviel heist wie:" Ihre Anmeldedaten wurden nicht richtig erkannt"
Es kann sein, daß das an einem Fehler auf Seiten des T-Online mailsystems liegt, da sie ja alle Kontobezogenen Möglichkeiten bereits ausgeschlossen haben. Hierzu gibt es im T-Online Forum auch einen entsprechenden Eintrag:

http://foren.t-online.de/foren/read/service/internet-nutzung-online-dienste/e-mail-e-mail-center/sonstiges/serverfehler-421,320,4416815.html

Normalerweise treten diese Serverfehler jedoch nur zeitlich begrenzt auf. Jedoch scheint das nach meinen Recherchen häufiger zu passieren, ohne daß eine definitive Lösung dafür vorliegt.
Siehe auch:
http://www.tippscout.de/t-online-mail-mehrere-konten-fuer-email-verwenden-passwort-schutz-einschalten-_tipp_2101.html