So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Outlook 2010 zeigt die Ereignisse nicht mehr an. Kontakte (alte)

Kundenfrage

Outlook 2010 zeigt die Ereignisse nicht mehr an. Kontakte (alte) sind nicht mehr vorhanden. Neue Kontakte nimmt das Programm an. Scanpst wurde durchgeführt. Kein Erfolg.

System: Windows 7, Microsoft Office 2010 Home und Student, Microsoft Outlook 2010. Vor Ostern ein kapitaler Absturz. Der PC wurde neu konfiguriert. Die zuvor gesicherten Daten (auch die PST) wurden wieder eingeügt, bzw importiert.
Während vorher Outlook 2010 ordnungsgemäß funktionierte, fehlte nach der Neuinstallation die oben genannt Funktion. Offensichtlich wurden die Kontakte und die anderen Ereignisse nicht importiert. Outlook 2010 zeigt jetzt z. b. Kontakte 0 an.

mit freundlichen Grüßen

Dieter Fellmann
aus Ahlen / Westfalen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

hm das ist nicht so schön haben Sie mal eine spezielle Reparatur durchlaufen lassen?

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Günter

 

nein, nur scanpst, sonst nichts

 

Dieter Fellmann

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

versuchen Sie doch mal folgendes: Windowstaste+R > outllook gefolgt von u.a. Parametern > OK:

/cleanprofile Profil bereinigen und dann separat d.h. erneut ausführen
/safemode Sicherer Modus

Damit müsste ein Teilerfolg zu erzielen sein. Es gibt ein sehr gutes Reparaturprogramm, welches genau dann hilft falls alles andere scheitert:

http://www.olfolders.de/Lang/German/OLfix/

Achtung: Auch das ist keine Garantie auf Erfolg. Probieren Sie es einmal aus und teilen mir mit, ob es funktioniert hat. Tipp: Das komprimieren von Ordnern wirkt ebenso Wunder wie das löschen alter Elemente.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Windows + R = Outlook = ok

die verschiedenen Parameter wurden angezeigt

 

wo muss ich /cleanprofile eingeben?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, das machen Sie so:

outlook /safe

Folgende Optionen wären sinnvoll:

  • /resetfolders
  • Fehlende Ordner werden am Standard-Nachrichtenübermittlungsort wiederhergestellt.
  • /resetfoldernames
  • Standardordnernamen (wie Posteingang oder Gesendete Objekte) werden auf die Standardnamen für die derzeit verwendete Sprache der Benutzeroberfläche von Office zurückgesetzt.
  • /resetnavpane
  • Der Navigationsbereich für das aktuelle Profil wird gelöscht und erneut generiert.
  • /resetsearchcriteria
  • Alle Kriterien der Sofortsuche werden zurückgesetzt, sodass in jedem Modul die Standardgruppe von Kriterien angezeigt wird.
  • /resetsharedfolders
  • Entfernt alle freigegebenen Ordner aus dem Navigationsbereich.
  • /resettodobar
  • Für das aktuelle Profil wird die Aufgabenliste der Aufgabenleiste gelöscht und erneut generiert. Der Suchordner der Aufgabenleiste wird gelöscht und anschließend neu erstellt.
  • /safe
  • Outlook wird ohne Lesebereich und ohne Anpassungen der Symbolleiste gestartet. Systemeigene und verwaltete COM-Add-Ins (Component Object Model) werden deaktiviert.
  • /safe:1
  • Outlook wird mit deaktiviertem Lesebereich gestartet.
  • /safe:3
  • Systemeigene und verwaltete COM-Add-Ins (Component Object Model) werden deaktiviert.
  • /cleanviews
  • Standardansichten werden wiederhergestellt. Sämtliche von Ihnen erstellten benutzerdefinierten Ansichten gehen verloren.
  • /cleanrules
  • Outlook wird gestartet, und client- sowie serverbasierte Regeln werden gelöscht.
  • /cleanserverrules
  • Outlook wird gestartet, und Server-basierte Regeln werden gelöscht.
  • /cleansharing
  • Entfernt alle RSS-, Internetkalender- und SharePoint-Abonnements aus den Kontoeinstellungen, belässt jedoch zuvor heruntergeladene Inhalte auf dem Computer. Diese Option sollten Sie verwenden, wenn Sie eine dieser Abonnements in Outlook 2010 nicht löschen können.
  • /cleansniff
  • Setzt die programmgesteuerte Sperre außer Kraft, die bestimmt, welcher Ihrer Computer (bei gleichzeitiger Ausführung von Outlook) Besprechungselemente verarbeitet. Der Sperrprozess verhindert doppelte Erinnerungsmeldungen. Dieser Parameter deaktiviert die Sperre auf dem Computer (falls aktiviert). Dadurch wird Outlook die Verarbeitung von Besprechungselementen ermöglicht.

Quelle der o.a. Zitate:

http://office.microsoft.com/de-ch/outlook-help/befehlszeilenoptionen-fur-microsoft-outlook-2010-HP010354956.aspx

Hinweis: Die Optionen sind sehr mächtig, Aktionen können nicht mehr rückgängig gemacht werden! Verwenden Sie zur Vorsicht lieber das von o.a. Werkzeug.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Günter

 

Es war alles erfolglos. Meine Kontakte und Ereignisse bleiben verschwunden. Auf meinem Notebook sind natürlich alle Kontakte und Ereignisse angezeigt.

Jetzt mache ich Schluss und hoffe auf eine gute Nacht. Morgen habe ich keine Zeit. Sicherlich werde ich mich Donnerstag wieder melden.

 

Gruß und vorerst Danke

Dieter Fellmann

 

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

schade das nichts geklappt hat eine Idee hätte ich noch: Wenn auf dem anderen die ich sage mal wichtigsten da sind könnte man diese dort exportieren und in das andere Outlook wieder importieren das wäre das letzte Mittel denn wenn alle Reparaturversuche scheitern, dann sehe ich das als letzten Ausweg.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke

Ich werde es versuchen

 

Gruß

Dieter Fellmann

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

in Ordnung evtl. haben SIe sogar noch eine ältere Sicherung ein Backup hilft einem ja sehr oft aus der Patsche.

LG Günter