So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6971
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, Ich habe einen Drucker X544 Bringt mir einen Fehler

Kundenfrage

Hallo, Ich habe einen Drucker X544
Bringt mir einen Fehler Verbrauchsm. 31.06 beschädigt.was muß ich tuen ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

könnten Sie die Fehlermeldung präzisieren die von Ihnen übermittelte Meldung existiert in dieser Form nicht. Ich benötige auch den Hersteller des Druckers und Ihr verwendetes Betriebssystem und dessen Version.

Gruss Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

IHallo Günter, ich habe einen Lexmark X544

im Display Blinkt 31.06 Verbrauchsm. beschädigt

mehr kann ich nicht sagen

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Puh, also das ist echt nicht so einfach aber ich tippe hier auf folgende Ursache(n):

- Toner ist leer / beschädigt heisst schlicht Tonerwechsel erforderlich
- Drucekr verunreinigt / störende Kleinteile beseitigen

Sie müssen also genau diese Punkte prüfen das scheint mir sehr ein Problem mit der Toner zu sein selbst wenn dieser gerade eingesetzt wurde. Ich rate dazu nur original Toner zu benutzen.

Versuchen Sie mal die Patrone(n) zu entfernen und wieder einzusetzen das könnte bereits helfen ansonsten müsste die Patrone erneuert werden und leiten Sie auch einmal eine Druckerreinigung ein.

Ich habe hier auch einmal das original Handbuch:

http://www.lexmark.com/publications/pdfs/2007/x54x/de.html

Die Druckerreinigung / Selbsttest kann fast immer direkt am Drucker ohne grossen Aufwand aus dem Menü heraus gestartet werden meist unter System/Installation/Setup zu finden. Auf jeden Fall müssen Sie in aller Ruhe diese Punkte durchgehen so kommen wir auch weiter.

Überprüfen des Verbrauchsmaterialstatus mithilfe der Bedienerkonsole des Druckers: Drucken Sie eine Menüeinstellungsseite, um den Status des
Druckerverbrauchsmaterials zu überprüfen.

1 Vergewissern Sie sich, dass der Drucker eingeschaltet ist und der Status Bereit angezeigt wird.

2 Drücken Sie an der Bedienerkonsole des Druckers auf .

3 Drücken Sie auf die Pfeiltasten, bis Berichte angezeigt wird, und drücken Sie dann .

4 Drücken Sie auf die Pfeiltasten, bis Menüeinstellungsseite angezeigt wird, und drücken Sie dann .

Quelle: Handbuch des Herstellers Kapitel Fehlerbehebung

Ich stehe natürlich weiter zu Ihrer Verfügung!

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Drucker ist eingeschaltet.

Bedienerkonsole mit Pfeiltasten kann ich nicht schalten

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Inwiefern unterscheidet sich das Menü? Die o.a. Anweisungen beziehen sich zwar auf weitere Modelle dieser Baureihe aber grundsätzlich müssen die Menüpunkte ähnlich bzw. sogar gleich sein. LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, warum haben Sie denn schon akzeptiert? Meinen herzlichen Dank dafür! Also, ich würde an Ihrer Stelle am Drucker alles prüfen:

- Tonner
- Verunreinigungen / Kleinteile usw.
- Schächte
- Leitungen / Kabel


Der Fehler, den Sie erhalten steht tatsächlich nicht im Handbuch aber die o.a. Anweisung müsste Aufschluss darüber geben. Sie können auch direkt über Windows den Status prüfen:

Start > Drucker und Fax-Geräte bzw. Geräte und Drucker > Ihr Drucker > rechte Maustaste > Eigenschaften

Dort ist bzw. sollte von Lexmark ein weiteres Register enthalten sein, das Ihnen eine exakte Auskunft über den Zustand des Verbrauchsmaterials macht ähnlich wie Füllstand bei Tintenpatronen.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Es blinkt rot und ich kann mit den Pfeilen nicht weiter, reagiert nicht.

Faxen unScannen geht

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hm, also das ist echt eine ... schalten Sie das ganze Geät mal komplett aus und das für ein paar Minuten. Im Handbuch steht leider nur "Benutzer Eingriff notwendig" Fehlerbeschreibung unbekannt Ursache unbekannt weitere Definition unbekannt. Also das Handbuch sagt nichts darüber aus (auch ein Code ist nicht erkennbar). Wie gesagt ausschalten, dann einmal alles prüfen: Schäcthe, Toner usw. dann Toner gem. Anweisung laut Hersteller wieder einsetzen, prüfen ob Kleinteile vorhanden sind oder ein Papierstau exisitert der noch unentdeckt bleib usw. danach den Drucker wieder einschalten. Falls diese Maßnahmen rein gar nichts bringen d.h. auch wenn ein nagelneuer Toner kein Erfolg bringt kann z.B. die sog. Laserfixierung defekt sein dann muss der Drucker repariert werden. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Habe Belichtungkit gewechselt, alten wieder eingebaut geht jetzt.

Wie kann ich über Menü zur Reinigung kommen ?

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also läuft der Drucker wieder? Klasse! Das mit der Reinigung ist in diesem Fall nicht ganz so einfach da Sie dies manuell machen müssen im Gegensatz zu Tintenstrahldruckern müssen Sie bei Laserdruckern die Walze von Hand reinigen das ist leider nicht so einfach machbar. Durch Testausdrucke können Sie aber feststellen, ob überhaupt eine Verunreinigung vorliegt denn dann müssten Sie schwarze kleine Stippen auf dem Papier sehen können falls nichts derartiges vorhanden ist, dann ist alles in Ordnung. LG Günter