So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6964
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

W3C Fehlerbehebung

Kundenfrage

Hallo, einige Fehler habe ich bisher selbst korrigiert, allerdings werden immer noch viele angezeigt wo ich nicht weiß, wie ich damit umgehen soll oder wie ich sie korrigieren kann.
Bitte erklären Sie mir, was ich im Quelltext ändern muss oder noch besser, passen Sie den Quelltext selbst WC3 freundlich an.

www.xxxxxxxxxxx.xxx

Vielen Dank XXXXX XXXXX Bemühungen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also absolut W3C Konform dürfte kaum eine Webseite im Internet, dies ist kaum möglich und ich kenne keine einzige, die zu 100% W3C konform ist oder behauptet dies zu sein. Ein Grund ist, das alle Browser zum Teil sehr unterschiedliche Modi bei der Auswertung von HTML verwenden ferner sind die Browser teilweise völlig inkompatibel und viele Webseiten sehen pro Browser nach wie vor anders aus dies hat sich zwar deutlich verbessert im Grundsatz ist es aber so, das viele Seiten z.B. im Firefox ein wenig anders aussehen als im Internet Explorer. Alle anderen Browser spielen keine Rolle, da diese faktisch kaum verbreitet sind dessen Bedeutung kann jedoch in der nächsten Zeit zu nehmen.

Kurzum: Wenn Sie veruschen wollten eine W3C konforme Seite zu erstellen müssen Sie enorm viele Kriterien erfüllen in der Praxis ist dies kaum möglich und es wird auch gar nicht gemacht, da der Aufwand in keinem Verhältnis zum nutzen steht. Schaut man sich z.B. grosse Websetien wie die von N-TV an stellt man schnell fest das enorm viele Fehler vorhanden sind, die man auf den ersten Blick nicht erkennen kann sondern erst findet wenn man die Seite analysiert.

Daher würde ich Ihnen eher vorschlagen Ihre Webseite auf Grund anderer Kriterien zu gestalten:

- Ladezeit der Seite optimieren
- Syntaxfehler beheben, falls vorhanden
- möglichst auf Flash und Silverlight verzichten
- HTML und CSS gem. der Definition einsetzen
- Sparsam mit JavaScript umgehen
- alternativen Text für Bilder
- Meta Tags ggf. anpassen/korrigieren
- keine HTML Tags nutzen, die nur von einem Browser unterstützt werden

Gern kann ich Ihnen eineige Informationen bereit stellen die Ihnen dabei helfen könnten.

Gruss Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also bei Ihrer Seite sind mir folgende Dinge aufgefallen, die Sie verbessern können bzw. korrigieren sollten:

- Die Geschwindigkeit ist nicht ganz optimal hier könnte man Bilder ggf. optimieren
- Die Meta Tags sind unvollständig, fehlerhaft bzw. gar nicht vorhanden
- Eine enorme Menge an Fehlern in JavaScript ebenso enorm viele Warnungen lt Firefox
- Bei Bildern fehlt das Alt-Tag für alternativen Text wichtig für Sehbehinderte

Mit Firefox können Sie unter dem Menü Extras > Fehlerkonsole sehr viele Fehler sehen, dies müssen sie Schrittweise korrigieren. Mir ist auch aufgefallen, das Sie einiges aus bzw. von anderen Domains nach laden das sollten Sie nur im Ausnahmefall tun, ansonsten darauf verzichten.

Es gibt einige Hilfsmittel, die Ihnen die Arbeit erleichtern:

Webseite auf Fehler prüfen
http://www.meine-erste-homepage.com/check.php

Meta Tags prüfen
http://www.6webmaster.com/homepagetools/metatag-check/index.php

Prüfen auf W3C Konformität
http://www.crazytoast.de/xhtml-code-und-css-w3c-konform.html

Die Vorteile von Web-Standards für Ihre Besucher
http://www.hessendscher.de/benefits/

Valide Seiten
http://wiki.paland.net/index.php?WebDesignTNG

Trennung von Inhalt und Stil
http://www.cominweb.de/content/wissen.html

Quirksmode
http://www.quirksmode.org/

Der »DOCTYPE-Switch« und seine Auswirkungen
http://www.carsten-protsch.de/zwischennetz/doctype/

Table vs. No-Table
http://barrierefrei.e-workers.de/p_table.php

CSS-Workshop
http://barrierefrei.e-workers.de/workshops/workshop1/index.html

Beachten Sie, das diese Hilfeseiten nur eine von vielen Möglichkeiten sind sicherlich aber sehr sinnvoll und auch sehr hilfreich. Damit sollten Sie Ihrem Ziel näher kommen ich weise aber darauf hin, das es zu 100% nicht klappen wir aus den zuvor genannten Gründen.

Als Werkzeuge sollten Sie z.B. auf Frontpage verzichten und eher zu Adobe Dreamweaver oder sogar einem schlichten HTML-Editor einsetzen. Viele Werkzeuge verbiegen den Quelltext zu stark daher sind auch enorm viele Sites fehlerhaft. Ferner sollten Sie niemals Word asl HTML-Editor nutzen, Screenshots nachbearbeiten die Bilder optimieren d.h. < 512 KB pro Bild mehr auf keinen Fall da die Ladezeit sonst zu lange dauert.

Bei Tabellen sollten Sie auf zu viele Verschachtelungen verzichten und den HTML-Quelltext entsprechend anpassen. Wenn möglich sollte auf Flash oder Silverlight ganz verzichtet werden, da die Seite sonst bei einigen Usern nicht funktioniert. Formulare müssen so gestaltet sein, das falsche Eingaben abgefangen werden können. Verzichten Sie auch auf Java sofern es keinen Grund gibt, dies zutun zumindest dann wenn Sie Mouseover Menüs erstellen. Java hat ganz andere Einsatzgebiete im Web ist aber nicht für solche Dinge gedacht auch wenn viele Java zu niederen Dingen "missbrauchen". Gestalten Sie JavaScript Quelltext überscihtlich und strukturiert.

Fügen Sie in den Meta Tags den Author, das Thema er Setie usw. hinzu damit die Seite vollständig von den Suchmaschinen indiziert werden kann. Erst, wenn all diese Dinge korrigiert sind können Sie eine erneute Prüfung wie o.a. durchführen. Ich hoffe, das ich Ihre Fragen beantworten konnte und gern stehe ich weiter zu Ihrer Verfügung.

Gruss Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

haben Sie ganz herzlcihen Dank für Ihre Akzeptierung wenn Sie weitere Fragen haben, so stehe ich Ihnen selbstverständlich weiterhin sehr gern zur Verfügung. Ihnen ein schönes Wochenende.

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer