So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an M. Haertel.

M. Haertel
M. Haertel, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 795
Erfahrung:  Allg. Informatik, Internet, PHP und MySQL, Administration
35362359
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
M. Haertel ist jetzt online.

Ich habe bisher einen PC genutzt mit Windows 2000 und mit word

Kundenfrage

Ich habe bisher einen PC genutzt mit Windows 2000 und mit word 2000 ebenso mit outlook
2000. Da dieser nun sehr veraltet ist, habe ich mir einen neuen PC gekauft und zwar den Windows XP Slim-Tec Atom 525. mit softwarepaket Openoffice. Neue Software, an die ich mich nicht gewöhnen kann. Das word kann ich nicht gebrauchen für meine Protokolle. Ebenso das outlook für E-mails. Gekaufte Software, kann man nicht testen, weil geöffnet. word 2000 kann ich noch preiswert von idealo. de bekommen und zwarNNN-NN-NNNNM. Würde das auf meinem neuen PC laufen? Wie komme ich aber an outlook 2000 oder anderes mit gleichem Aufbau. Am liebsten wäre mir natürlich, wenn ich die "alte" Festplatte spiegeln oder klonen könnte. Ich habe noch sehr viel wordtexte und ähnliches auf der alten Festplatte des gleichen bei outlook die vielen mails, die ich nicht missen möchte bei Neuinstallation. Es kann doch nicht sein, daß ich einen schnelleren und komfortableren PC kaufe und muß von dem alten gewohnten Dingen Abschied nehmen. Können Sie mir einen Ratschlag dazu geben, wie ich altes auf den Neuen übertragen kann. Herzlichen Dank im voraus
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und willkommen bei Justanswer!

Besitzen Sie denn noch die Installations-CD von Word und Outlook 2000 ?

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein ich habe keinerlei Installation -CD oder ähnlich. Dann wäre es ja einfach gewesen.
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Könnten Sie den alten PC nochmal anschießen und die Daten exportieren?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Weiß nicht, wie das funktioniert. Neuer Pc ist derzeit in Peperatur wegen Kühler. Erwarte ihn morgen Freitag wieder.
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Am einfachsten und günstigsten wäre wohl, wenn Sie sich Outlook und Word 2000 wieder beschaffen. Das sollte - wie Sie ja selber schon gesehen haben - nicht all zu teuer sein. Eventuell lohnt sich ein Blick auf die 2003'er Versionen.

Dann sollten Sie folgendes tun: Starten Sie den alten PC nochmal und kopieren Sie alle Dokumente auf einen USB-Stick (falls nicht schon geschehen). Um Ihre alten Outlook-Daten vom alten auf den neuen PC zu übertragen gehen Sie wie folgt vor:

http://office-blog.net/post/Outlook-Backup.aspx
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie haben meine Frage nicht beantwortet, ob word 2000 überhaupt auf dem neuen PC läuft. Und woher bekomme ich überhaupt noch outlook 2000. Siehe erste Frage zum grundsätzlichen. Des weiteren, wenn ich outlook 2003 mir anschaue und öffne, muß ich die Software bezahlen. Oder Computerbild schickt mir eine Version, die ich mir anschauen kann, ohne umsonst zu bezahlen.
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alle Office 2000 Produkte laufen problemlos unter Windows XP. Das wäre kein Problem. Gucken Sie nach "Office 2000". Das beinhaltet unter anderem Word 2000 und Office 2000.
Mit dem Testen ist das so eine Sache. Die neuste Office Version (mit Word und Office 2010) gibt es auch zum kostenlosen testen:

http://www.chip.de/downloads/Microsoft-Office-2010-Professional-Plus-32-Bit_20010002.html

Wäre vielleicht auch interessant für Sie.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die wordversion könnte ich ja bekommen siehe 1. Frage. Die zweite war, wie komme ich an outlook 2000. ich will dennoch die office Versiontesten, nach der Nachtruhe. Erst einmal vielen Dank, XXXXX XXXXX ich noch nicht weiter gekommen bin. Scheint wohl nicht so einfach zu sein
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hatte ich schon beantwortet: Im "Office 2000" Paket finden Sie sowohl Word als auch Office.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bin wieder unterwegs! Da ich immer noch nicht weiß, ob office 2000 auch outlook 2000 beinhaltet, muß ich erst einmal wieder bei Softwareverkäufern recherchieren. Bis bald!
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie ich gerade eben schon schrieb: Im "Office 2000" Paket finden Sie sowohl Word als auch Office.

Also ja, Outlook ist Teil des Office Pakets.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe den ganzen Abend im Internet gewühlt. Und fand heraus, daß die Version 2003
gaz anders und unübersichtlich neu gestaltet wurde. Gibt es auch eine 60 Tage Version für 2003 oder 2000 um sie zu testen?????Bei Amazon wird office 2000 ab 100 .- € angeboten. Wenn es eine Spiegelung, Austausch der Festplatte, oder ähnliches nicht gibt, muß ich vielleicht in den sauren(teuren) Apfel beißen. Besteht dann die Gewissheit, daß auch alle alten Daten, wie Vorlagen Postkartenaufteilungen, wichtige Schreiben an Firmen usw, bei outlook die vielen lieben gespeicherten und gesammelten E-mails auch wieder auf dem schnelleren PC wieder vorhanden sind. Oder bleibt ein Teil zurück, weil sie sich nicht mit dem neuen PC "vertragen". Wenn das gewährleistet ist, könnte man tatsächlich einmal 100.- € investieren. Office-blog.......muß ich dann testen, wenn der neue hoffentlich reparierte PC wieder hier ist. Ansonsten werden die office-software noch sehr teuer gehandelt. Im Gegensatz zu word 2000. Bisher bin ich noch nicht positiv vorangekommen. Leider! Erhoffe mir noch ein paar heiße Tips von Ihnen, um mit meinen alten Daten auf dem schnelleren Rechner weiter arbeiten zu können. Dann könnte ich mit Spaß weiter machen, den ich im Moment noch nicht habe. Er ist wie ein Fremdling. Mein Sohn hatte Teile kopiert, aber wie zu Anfang gesagt. Es fehlen Teile und mit dem Openoffice kann ich nichts anfangen. s.o.
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine Spiegelung wird nicht klappen, denn dann haben Sie ja die Windows 2000 Installation auf dem neuen Rechner.

Office 2003 und erst Recht 2010 sehen vollkommen anders aus als Office 2000, ja. Es wurde eben vollständig überarbeitet.
Ob Sie die alten Daten alle auf den neuen PC schaffen hängt natürlich von Ihnen ab. Es ist sicher nicht so einfach, wirklich alles "zu erwischen". Ich empfehle daher, den alten PC noch nicht gleich abzuschaffen sondern sicherheitshalber noch irgendwo stehen zu lassen. Sie können auch die alte Festplatte ausbauen und in ein externes kleines Gehäuse einsetzen und an den neuen PC wieder anklemmen. Dann haben Sie auf jeden Fall alle Daten parat. Die Outlook-Daten würde ich jedoch wie weiter oben beschrieben exportieren und auf dem neuen PC importieren.
Eine Testversion gibt es immer nur für die aktuelle Version, also in diesem Fall der 2010'er.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe wohl nicht den grauen Button gedrückt, als ich Ihnen am Samstag geantwortet habe. Jedenfalls habe ich eine neue Erkenntnis und sehe das auch so, daß ihr Grund, daß es keine Spiegelung geben kann, wegen windows 2000, richtig ist. Ich wollte, wenn es nicht klappt,mit zwei PC arbeiten. Aber immer das Umstecken von Kabeln ist zu mühsehlig. Vor allem ist der Platz nicht vorhanden. Aber Ihre Idee die Festplatte des alten PCs zu einer externen Festplatte umzubauen und von da die Daten abzugreifen finde ich
schon gut. Geht das nicht auch bei einem Stick? Weil die Daten weit weniger als 8 Gigabyt sind. Was noch einfacher wäre und sehr viel Platz sparen würde? Und könnte man dann einfach die Daten abrufen und mit ihnen weiterarbeiten? Jedenfalls hat das Kopieren von Daten auf den Stick und dann auf den neuen PC wenig Erfolg gehabt. Das hat mein Sohn probiert. Es fehlte vieles, weil er meinte die Daten seien auf der alten Festplatte anders gespeichert und verteilt, sodaß dies wenig Erfolg hätte, sie auf die Neue zu kopieren. Das hinge auch an der anderen Elektronik und anderen Hardware zusammen. Man kann ja auch Daten auf eine externe Festplatte speichern und wieder abrufen, weil das wohl nicht über das System geht, sondern direkt abgerufen werden kann. Wenn das so einfach ist, wäre das schon toll und nur, mit Ihrem Vorschlag, die outlook-Daten herüberziehen müßte, wäre das schon eine gute Sache.Und dieses klappt mit Ihren Übertragungsformel???? Ich denke das kopieren macht Schwierigkeiten Dann frage ich mich, wenn das klappen solte, daß Sie mir das nicht schon sehr viel früher vorgeschlagen haben, sondern wir nur immer hin und her diskutiert haben. Auf eine Anwort, bin ich sehr gespannt. solange ich dies noch nicht getestet habe, kann ich noch nicht auf Akzeptieren drücken. Ich glaube wir kommen der Sache schon näher. Vielen Dank!
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die alte Platte per USB an den neuen PC zu klemmen soll nur dem Zweck dienen, Ihre Daten zu übertragen und (wenn Sie bestimmte Dinge vergessen haben zu kopieren) dies später nachholen zu können. Es geht also NUR um's Kopieren. Es ist keine Lösung, um ständig damit zu arbeiten. Daher ist eine Lösung per USB-Stick auch nicht notwendig. Natürlich können Sie Ihre Daten auch auf den USB-Stick kopieren. In der Regel haben USB-Sticks aber nicht die Speicherkapazität wie Festplatten, darum können Sie Ihre alte Festplatte wohl nicht zu 100% kopieren.
Der von mir beschriebene Weg von Outlook (im alten PC per Outlook die Daten exportieren und im neuen importieren) ist der einfachste Weg.
Auf keinen Fall empfehle ich Ihnen, regelmäßig nur mit der alten Platte zu arbeiten was Ihre Daten angeht, auch nicht vom USB-Stick. Externe Medien sind geeignet um Daten zu transportieren oder zu sichern, nicht aber um permanent damit zu arbeiten.
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch weitere Fragen? Ansonsten würde ich Sie bitten, meinen Aufwand in Form von "auf Akzeptieren klicken" zu würdigen!

Mit besten Grüßen,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Entschuldigen Sie, daß es jetzt alles etwas länger dauert. Weil ich Ihre Antworten ja auch erst einmal testen muß. Was ich nicht ganz verstehe, ist, das. Als ich meinem Sohn Ihr Exportier-Formel vorführen wollte, ging das nicht. Er meinte Grund sei es, daß man diese nur in Verbindung mit dem Internet lesen kann. Da der alte PC abgeklemmt war, hat das nicht geklappt. Auch daß ich sie nicht wie bei der Exportformel und andere Antworten, nicht ausdrucken konnte. Mein Sohn meinte zum Exportieren bräuchte er ein neues Netzwerk, was in der Eile ,in der er war natürlich nicht klappte. Ich war wieder völlig unsicher, ist das, was Sie angaben tatsächlich in Ordnung? Dann habe ich es alleine probiert und mir Ihre
"Formel" angeklickt. Und siehe da, es öffnete sich eine Gebrauchsanweisung, mit der ich mich bis heute abend beschäftigt habe. Mal mit Häkchen mal ohne. Mit verschiedene Dateinamen. Aber es kam keine Bestätigung, ob alles aus outlook übernommen wurde. Es ist eine gute Kurzanleitung, die mir aber nicht sagt, ob das auch ein Erfolg ist. Ich nehme einmal zu Ihren Gunsten an, daß die ganze "Herrlichkeit" sich erst auf dem neuen PC zeigen wird, wenn es importiert ist, und ich es öffnen kann. Bis das geschieht, müssen die Geräte alt und neu mehrmals umgestöpselt werden, wegen des Bildschirmes usw. Mir wäre es lieber, wenn ich das alles erst einmal vorher in einem Ordner sehen könnte, ob er wirklich alles mitgenommen hat. So weigert sich der Orner Zwischenergebnisse preis zu geben. Ent weder mit Fehlerangabe, oder mit Vierecken ,Punkte und Striche. Ich muß mir einen Stick besorgen, weil mein Sohn derzeit im Urlaub ist und den Stick hat. Deshalb dauert dies alles solange, was mir auch nicht gefällt. Es gilt noch paar Hindernisse zu überwinden. Selbstverständlich könnte ich die Sache mit Akzeptieren abschließen. Aber stelle ich eine weitere Antwort, kostet dies wieder 40.-€. Dann hätte ich mir bald auch eine Orginalversion von Office 2000 besorgen können. Und das wollte ich ja vermeiden. Ich bin nun ein älterer Jahrgang, wo man das nicht in zwei Sätzen erledigen kann. Sondern klicken Sie darauf. vergessen Sie das Häkchen nicht. Nehmen Sie etwa folgenden Dateinamen, dann öffnet sich folgendes Fenster, klicken Sie usw. Für Sie und Ihre Kollegen ist das alles selbstverständlich, wie bei mir damals das Verararbeiten von Metall und Kunststoff. Habe ich noch eine Chance bis die Outlookdaten dort sind, wo sie sein sollen. Es gibt ja auch keine Fachliteratur, die es mir so erklärt, wie Sie. Mit den Worddaten, werde ich so verfahren, wie Sie mir geraten haben. Nur wenn ich wieder ein Protokoll schreiben muß oder einen Brief. Also nicht als Dauereinrichtung. Ich hoffe ich habe Sie nicht zu sehr verärgert. Mit freundlichen Grüßen Eberhard Ruhm
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gut, daß ich Ihre Antworten nicht akzeptiert habe. Ich wollte laut Ihrem Vorschlag die Microsoft Outlookdaten, von dem alten PC zum Neuen übertragen. Was zuerst auch gut gelang. Aber der Neue weigerte sich den Ordner zu öffenen. Nach vielen Recherchen stellte ich fest, daß die Endung, auch laut "Gebrauchsanweisung" von Outlook Microsoft, "pst" hat. Und die Endung beim Openoffice Outlook "ptx" lautet. Die beiden Outlooks unterscheiden sich schon in den Endungen und "vertragen" sich deshalb auch nicht. Was nun???? Wie geht es weiter. Eine neue Idee????Das ist immer das Problem. Man bekommt ein tolles Link, was Hoffnung verspricht. Wird es aber in die Tat umgesetzt, klappt es nicht, weil die Techniker es selbst garnicht getestet haben. Deshalb meine Bitte:
Sie schicken mir einen erneuten getesteten Vorschlag. Oder justanswer überweist mir die
43.- Euro zurück auf mein Konto. Mit freundlichen Grüßen E.Ruhm
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meinen Sie Open Office?? Oder Office 2010? In Office 2010 können Sie pst-Dateien öffnen wenn Sie auf "Datei"->"Öffnen"->"Importieren" gehen und dann "aus anderen Programmen oder Daten importieren" auswählen. Dann scrollen Sie etwas herunter und finden "Outlook-Datendatei (.pst)". Damit sollte es dann klappen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nach so vielen Fragen und Antworten. Nochmal eine Zusammenfassung. Ich habe den alten PC mit office 2000. seit Jahren. Habe mir einen neuen, schnelleren PC gekauft.
mit" open office". Ebenfalls mit outlook. Da ich mit dem open office nicht klar komme, Hatte ich die Frage an Sie gestellt, d es eine Spiegelung nicht gibt, Wie bekomme ich word und die outlook Daten auf den neuen Rechner. Bei word gaben Sie mir den Vorschlag, die alte Festplatte als externe zu nutzen, um weiterhin mit word zu arbeiten. Womit ich einverstanden war, aber noch nicht ausprobiert habe, weil ich glaube, daß dieser Vorgang klappt. Nun wollte ich, wie Sie mir vorschlugen wenigstens alle E-mails Unterlagen auf den neuen PC übertragen und damit arbeiten, und Sie mir dazu den Link angaben, den ich auch ausprobierte. Was dabei herauskam, war meine letzte Anwort an Sie. Vom 6.Juli 11. Es hat nicht geklappt, weil die microsoft office mit Endung "pst", wie selbst festgestellt, sich mit dem "OPEN-OFFICE" auf dem neuen Rechner mit der Endung "ptx" nicht vertragen. Wenn beides microsoft office wäre, wäre Ihre neue Antwort richtig.Ich will office 10 nicht installieren, weil zu teuer und ich mich nicht daran gewöhnen kann Nochmals die Frage: Wie bekomme ich meine E-mail Daten von microsoft-outlook in open-office????? Jedenfalls nicht mit Ihrem obigen Vorschlag.
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie erwähnen jetzt zum ersten mal, dass Sie nun doch Open Office verwenden wollen und nicht Microsoft Office.
Die alte Festplatte als USB-Platte einzubinden soll NUR den Zweck haben, Daten zu kopieren (und falls Sie beim Kopieren etwas vergessen als Sicherung der alten Platte). Sonst nichts.

In OpenOffice gibt es aber kein "Outlook". Sie können mit OpenOffice keine E-Mails lesen oder schreiben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe in der ersten Frage mitgeteilt, daß ich auf dem neuen PC Open-office mitgeliefert bekommen habe, und nicht damit arbeiten wolle. Siehe 1.Frage Zeile 3 Und auf dem alten PC habe ich microsoft office 2000. Beinhaltet word 2000, exel 2000 und outlook 2000. Und da ich nicht mit dem open-office arbeiten möchte, hatte ich angefragt: wie bekomme ich dennoch microsoft -office mit den Teilen word und outlook auf das neue Gerät überspielt. Mit der Festplatte ist klar, was ich aber noch nicht getestet habe, weil ich das alte Gerät noch nutze, solange die Outlook E-maildaten nicht auf dem neuen PC übertragen sind. In dem open-office gibt es eine E-mailverarbeitung. Nur wenn ich versuche mit Ihrem Link zu importieren, klappt das nicht, weil die beiden mit verschiedenen Endungen arbeiten. Darum ging es ja immer: Wie bekomme ich die E-maildaten microsoft outlook Daten irgendwie auf den neuen PC. Muß nicht ins openoffice sein. Egal wie und wohin er öffnet nicht, weil Teile vom alten Pc sich nicht auf den neuen PC integrieren lassen. Wegen der Endungen. Ich will open office nicht nutzen. Sogar unter Umständen löschen, wenn es outlook nicht annimmt, weil ich es dann nicht nutzen kann. Wie sieht die nächste Möglichkeit aus??
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ist auf dem neuen PC Outlook Express installiert? Das sollte bei Windows XP dabei sein.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ist installiert!
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann versuchen Sie mal, die PST Datei dort zu importieren.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer