So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an dr.hertz.
dr.hertz
dr.hertz, Bachelor of Science in Engineering
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  Consultant in IT & Communication, Web-Designer, Software Developer and System Architect
60202389
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
dr.hertz ist jetzt online.

haaallo jemand hier

Kundenfrage

haaallo jemand hier?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  dr.hertz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Könnten Sie uns mehr Informationen zu Ihrer Frage geben? Ich würde gerne wissen was der Hersteller des PCs ist. Modell, Typ und am wichtigsten BIOS Hersteller/Marke. Wenn möglich auch noch Motherboard-Hersteller & Modell. Danke
dr.hertz und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ASUS

eee Box eb 1501P

 

bios- abbildinformationen

modell - EB1501P

Version - 0302

Chripsatz - Pineview

Datum - 11/17/2010 - 15:09:53

Typ - AMI

Größe - 1024K

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sind sie noch hier dr. hertz?
benötigen sie noch weitere infos?
Experte:  dr.hertz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da scheint sich was verhakt zu haben.

Versuchen sie es mal in folgender Reihenfolge mit diesen drei Tricks:

- Drücken sie beim Boot wenn noch im BIOS die Taste "DEL" oder "ENTF" auf der Tastatur.

Wenn das nicht funktioniert dann:

- EEE Box ausschalten. Stromkabel abnehmen! 10-15 Sek. auf den Power-Knopf drücken. Wieder anschalten, F2 drücken und gedrückt halten.

Mir ist noch was eingefallen. Oder aber folgenderweise:

Starten sie in Windows oder ins Mini-Linux. Halten sie den Power-Button solange _gedrückt_ bis das System einfach knallhart ausgeht. Dann erst Power-Button loslassen. 5 Sekunden warten. Wieder anschalten und sofort F2 drücken.

Wenn das nicht klappt dann:

-Während dem Boot-Start einfach mal das Strom-Kabel rausziehen. Dann wieder reinstecken, starten F2 drücken und halten. Für diesen letzten rabiaten Schritt übernehme ich selbstverständlich kein Haftung.

Wenn alles nicht klappt

- Probieren sie es mal mit einem anderen Keyboard.

Gegenfrage, wieso wollen sie überhaupt die Werkeinstellungen laden? An sich sollte das auch nichts mit dem Boot-Booster zu tun haben. Es sollte reichen das entsprechende Menü im BIOS zu wählen was dies erlaubt.

Für ein BIOS update kann man meines Wissens auf einer EEE Box in das vorinstallierte Linux Mini-System booten. Dort gibt es dann einen Menüpunkt dafür.
Unter Settings und Add/Remove Software, anschliessend Update BIOS.

Um ein BIOS Update auf einer EEE zu machen gibt es meines Wissens auch ein Tool von ASUS unter dem vorinstalliertem Windows. Gibt es auch auf der Asus-Support Seite zum runterladen. Das Tool heisst ASUS Update und sollte auf ihrem System vorhanden sein.

Viel Glück!

Experte:  dr.hertz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Na, wie schaut's aus?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer