So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Mein Drucker Brother MFC 5890 CN ist ordnungsgem an ein MacBook

Kundenfrage

Mein Drucker Brother MFC 5890 CN ist ordnungsgemäß an ein MacBook Pro (Snow Leopard) angeschlossen. Er druckt auch mit einem CUPS-Treiber, aber ich kann nicht scannen. Von Brother habe ich brothertwain.pkg heruntergeladen - wenn ich das anklicke, sagt mir das Programm, es sei schon eine neuere Version der Software auf der Festplatte, aber ich kann sie nirgends finden.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

haben Sie das Programm PacList zur Hand? Damit können Sie PKGDateien öffnen. Ich vermute, das hier eine Software Komponente fehlt. Ich schaue mal, was ich finde...

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

also die erste Anlaufstelle wäre Brother dort sind alle Software-Komponenten, die Sie benötigen vorhanden:

http://welcome.solutions.brother.com/bsc/public/eu/de/de/dlf/download_top.html?reg=eu&c=de&lang=de&prod=mfc5890cn_all

Es gibt auch kostenlose Scansoftware für den Mac:

http://neunzehn72.de/freie-scan-software-fur-mac/

Apple hat hierfür auch noch wichtige Informationen hinterlegt:

http://support.apple.com/kb/HT3669?viewlocale=de_DE

Ich hoffe, das Sie damit Ihr Problem lösen können.

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, vielen herzlichen Dank für Ihre Akzptierung das man den Drucker löschen und wieder hinzufügen kann ist logisch im Prinzip wollte ich darauf hinaus, in dem man die Treiber drüber installiert. Da man aber nicht sicher sein kann, habe ich auch die anderen beiden Ansätze mit ins Spiel gebracht. LG Günter