So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Wagar-Tech.
Wagar-Tech
Wagar-Tech, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1281
Erfahrung:  Ausbildung als Fachinformatiker; Selbständiger IT-Dienstleister; Erfahrungen mit Linux und Windows
50768061
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Wagar-Tech ist jetzt online.

Hallo! Ich habe seit neuest unter meiner Googleleiste eine

Kundenfrage

Hallo! Ich habe seit neuest unter meiner Googleleiste eine sogenante Swingerclubgästebucheintragung die mir irgendwelcher böswilliger Mensch eingetragen hat,geben sie mir bitte ein paar Tips dieses wegzubekommen.Danke
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Welchen Browser nutzen Sie denn?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte [email protected] in Google At ein und sie werden sehen das ich von irgendeinen Superfreund ins Gästebuch eingetragen wurde. Wie kann man dieses beseitigen bzw. können sie es löschen?
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Selber können Sie das nicht beseitigen. Das einzige, was Sie hier machen können, ist den Betreiber des Gästebuches aufzufordern, diesen Eintrag zu löschen.
Wagar-Tech und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich habe das mit d.X eingegebengemacht, komme aber damit nicht weiter,gibt es eine andere möglichkeit? Die betreiberin dieses Etabisments sagte am Telefon es könnte das jeder machen,im Gästebuch wurde ich gestern gelöscht Kann man Google kontaktieren über diesen vorfall?
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das können Sie. Indem Sie HIER eine Frage posten. Das ist direkt bei Google und mit der Zeit wird sich ein Mitarbeiter von Google darum kümmern.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Morgen! Das ist wieder eine sogenannte abzocke,danke!
Experte:  Wagar-Tech hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ne, das posten bei Google sollte eigentlich nix kosten. Sie brauchen dafür allerdings ein Google Konto, aber auch das sollte nix kosten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer