So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo ! mein mac, Software mac os x10.5.8 l sst sich nicht

Kundenfrage

Hallo !
mein mac, Software mac os x10.5.8 lässt sich nicht mehr ausschalten oder neustarten -> meldung "zeitüberschreitung bei Finder-programm" mit aufforderung das finder-programm sofort zu beenden, obwohl es eigentlich beendet ist !
wissen sie einen rat?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

einen Moment da suche ich Ihnen einmal eine Lösung heraus...

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo

Geben Sie mal einfach in Spotlight oben rechts "Aktivitätsanzeige" ein, rufen Sie es auf, dann sehen Sie unter CPU die laufenden Programme, eventuell eines davon rot geschrieben, das können Sie dann oben in der Leiste mit einem roten Knopf "Prozess beenden" eben erstmal beenden. Wenn es dann klappen sollte mit Neustart oder Abschalten, sollten Sie das Festplattendienstprogramm" um die Zugriffsrechte zu reparieren. Wahrscheinlich ist ein Defekt im Dateisystem dafür verantwortlich, sofern Sie nichts geändert haben. Das Reparatur Programm kann direkt von der Mac OS X DVD gestartet werden genauer würden Sie dann von dieser DVD den Mac starten.

Sie können alternativ auch im Terminal folgendes eingeben:

sudo reboot

Damit sollte der Mac auch rebootbar sein. Versuchen Sie es einmal am besten einmal schauen, was da "so läuft" und ggf. die Plattenreparatur durchlaufen lassen. Sehr oft ist es auch hilfreich, das NVRAM und das Parameter RAM zurück zu setzen


LG Günter


IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, für Ihre Akzeptierung möchte ich mich ganz herzlich bedanken und stehe Ihnen gern weiter zur Verfügung. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer