So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

habe gerade einen Computer gekauft, Betriebssystem Windows

Kundenfrage

habe gerade einen Computer gekauft, Betriebssystem Windows 7
Core I7-2600
8 GB RAM
Gainward GTX 580
ASUS P8P67
SSD 64GB (hier ist Windows 7 installiert), Laufwerk "C:"
2 x Hitachi S-ATA 2TB als Raid 1, Laufwerkname war bei Lieferung nicht zugeteilt.

Frage: Wie binde ich das Raid-Laufwerk so in Windows 7 ein, daß zukünftig alle Programme und Installationen auf diesem Raid-Laufwerk stattfinden (z.B. auch meine "eigenen" Daten (Bilder, Musik etc.).
Die SSD soll lediglich als Windows-7 Plattform genutzt werden, da nur 64GB zur Verfügung stehen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das RAID ist aber schon aktiv korrekt? Gehen Sie mal in die Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Datenträgerverwaltung dort muss Ihnen ein zweites Laufwerk angezeigt werden das aus zwei physischen Platten besteht ist das der Fall?

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das Raid wird als Datenträger 1 angezeigt.

Basis: "Volume" mit 1863,01 GB.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Okay, als erstes müssen Sie diesen Datenträger partitioneren und formatieren rechte Maustaste Partition erstellen Typ: Primär und beim formatieren NTFS als Dateisystem das ist das aller erste. Danach teilen Sie mir doch mal mit, welche Ordner etc. Sie gerne dort hätten. Grundsätzlich kann man jedoch nicht einfach malles auf D: oder E: usw installieren da immer ein Teil auf C: verbleiben wird aber Sie können immer das neue Laufwerk als Ziel wählen. Ich nehme an, das Sie auch Eigene Dateien dort hin haben wollen und vielleicht noch die Auslagerungsdatei was Sinn macht aber bei 8 GB können Sie diese auch direkt abschalten. Also, als erstes das neue Laufwerk einrichten und dann machen wir direkt weiter. LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das Laufwerk scheint bereits auf NTFS formatiert zu sein. Es steht folgendes dabei:

 

Volume

1863,01 GB NTFS

Fehlerfrei (Aktiv, Primäre Partition)

 

Eigene Dateien sollen dort sein, das ist korrekt.

 

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
ok, also bei Programmen ist das einfach, dort wählen Sie schlicht das neue Ziellaufwerk. Bei eigenen Datieen gehen Sie bitte nach folgender Anleitung vor:

http://www.its05.de/windows-7/pfad-eigene-dokumente-aendern.php

und ich empfehle den sog. virtuellen Speicher auch zu verschieben:

http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Change-the-size-of-virtual-memory

danach müssen Sie Windows neu starten es sollte dann dem entsprechen, was Sie sich gewünscht haben.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das Problem ist, daß das Raid zwar einen Namen ("Volume") hat, aber keinen Laufwerkpfad.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, sorry das ich erst jetzt antworte gehen Sie in die Systemsteuerung > Verwaltung > Computerverwaltung > Datenträgerverwaltungdann auf den Datenträger rechte Maustaste > Laufwerksbuchstabe zuweisen.oder Arbeitsplatz > Verwalten > Datenträgerverwaltung > Jeweiliger Datenträger > Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern. Danach wie gehabt können Sie fortfahren. LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank für Ihre Akzeptierung, sollten Sie weitere Fragen haben so stehe ich natürlich gern weiter zur Verfügung.

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer