So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13970
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

servus! m chte meine alte interne festplatte mittels adapter

Kundenfrage

servus!

möchte meine alte interne festplatte mittels adapter kabel auslesen.kann auf die festplatte zugreifen aber leider nicht auf meine persönlichen daten (hatte mein eingang mit kennwort belegt).
wie kann ich jetzt auf meine daten zugreifen?
wenn es am kennwort liegt wie kann ich es eingeben?

vielen dank!
marco
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Was ist denn auf der Festplatte für ein Betriebssystem installiert gewesen und wo genau haben Sie ein Kennwort eingegeben? Welche persönlichen Daten benötigen Sie von der Platte an die Sie nicht heran kommen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Servus,

es müsste win 98 sein, kann es leider nicht mit bestimmtheit sagen(habe das Notebook vor ca.5 Jahren gekauft). Hatte das Gerät länger nicht benutzt und dann war es defekt. Hatte ein Kennwort unter Benutzer gesetzt.
Möchte meine Fotos, Musik und Bewerbungsunterlagen retten.

MfG Marco
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Win 98 gibt es schon bedeutend länger als 5 Jahre nicht mehr, das kann eigentlich nicht sein. Vor 5 Jahren dürfte es vermutlich Windows XP gewesen sein.

Wenn Sie die Festplatte als externe Festplatte anschließen und über den Windows-Explorer dann auf die Dateien zugreifen wird das Windows-Kennwort nicht abgefragt. Das würden Sie nur benötigen, wenn Sie das Betriebssystem von der Festplatte booten würden, aber nicht um Fotos und Dokumenten auf eine andere Festplatte zu verschieben.

Beschreiben Sie doch mal genau was Sie machen und an welcher Stelle ein Kennwort verlangt wird. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit einen Screenshot hochzuladen damit man sich ein Bild davon machen kann.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich warte noch auf Ihre Rückmeldung.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
gehe auf arbeitsplatz-Festplatte-Dokumente und Einstellung dann zeigt er all users und marco goldmann. klicke auf ordner marco goldmann nun zeigt er mir der zugriff verweigert. wenn ich nur mit der maus ran fahre meldet er der ordner wäre leer????
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Verstehe. Dieses Problem tritt auf, da sich die Ordner, die Sie zu öffnen versuchen, auf einem anderen NTFS-Laufwerk befinden und von einem vorher installierten Betriebssystem erstellt wurden. Jedem NTFS-Ordner werden dabei die sogenannten SID-Nummern (SID = Security Identifier) der Benutzer zugeordnet, die die korrekten Berechtigungen besitzen, um die Ordner zu verwenden. Die Ordner, die von dem vorher installierten Betriebssystem erstellt und freigegeben wurden, erkennen die SID-Nummern des neuen Benutzers nicht.

Versuchen Sie bitte mal folgendes um das Problem zu lösen:

Windows Explorer öffnen > Extras > Ordneroptionen > Ansicht

Dort das Häkchen bei "Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen)" entfernen.

Dann einen Rechtsklick auf die externe Festplatte > Eigenschaften

Dort unter "Sicherheit" nachsehen, ob ihr Benutzername irgendwo vermerkt ist.

Falls nicht, auf "Hinzufügen", "Erweitert..." > "Jetzt suchen".

DXXXXX XXXXXstet der PC sämtliche verfügbaren Benutzer und Benutzergruppen auf Ihrem PC auf. Wählen Sie Ihren aktuellen Benutzer dort aus und bestätigen Sie dann alles weiter immer mit OK, bis Sie wieder in das Menü "Sicherheit" zurück kehren.

Dort muss jetzt noch das Häkchen bei "Vollzugriff" unter "Zulassen" gesetzt sein, dann sollte der Zugriff eigentlich funktionieren.

Sollte dies nicht ausreichen oder nicht funktionieren, machen Sie bitte folgendes:

  1. Starten Sie Windows wie folgt im Abgesicherten Modus.
    1. Starten Sie Ihren Computer neu, und drücken Sie die Taste [F8], während der Neustart ausgeführt wird.
    2. Wählen Sie im Menü Erweiterte Windows-Startoptionen mit den Pfeiltasten die Option Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern, und drücken Sie dann die [EINGABETASTE].
    3. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um das zu startende Betriebssystem auszuwählen, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE], um Windows XP im abgesicherten Modus zu starten.
  2. Melden Sie sich als Benutzer mit administrativen Rechten an.
  3. Suchen Sie den Ordner, den Sie öffnen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf die Registerkarte Sicherheit, und klicken Sie anschließend auf Hinzufügen.
  5. Geben Sie unter Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen ein Ihren Benutzernamen ein, und klicken Sie auf OK.

    Dieser Schritt fügt Ihre SID-Nummer zu den Berechtigungseinstellungen für diesen Ordner hinzu.
  6. Aktivieren Sie im Feld Berechtigungen für den Benutzernamen, den Sie in Schritt 5 hinzugefügt haben, in der Zeile "Vollzugriff" das Kontrollkästchen Zulassen.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 6 für alle Ordner, die Sie öffnen möchten.
  8. Wenn Sie Ihren Benutzernamen zu allen Ordnern, die Sie öffnen möchten, hinzugefügt haben, starten Sie Ihren Computer wie gewohnt neu.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Konnte ich Ihnen denn weiterhelfen?