So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 13796
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Der Leptop wurd beim spielen und chaten warm (hei ) und schaltet

Kundenfrage

Der Leptop wurd beim spielen und chaten warm (heiß) und schaltet dann auf ein mal ab (geht einfach aus). wo ran kann das liegen.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Eine wahrscheinliche Ursache wäre in der Tat eine Überhitzung des Prozessors, alternativ käme auch ein defekter Arbeitsspeicher und ein überlastetes Netzteil noch in Betracht. Sie müssen daher die möglichen Ursachen der Reihe nach überprüfen.

Mit Everest können Sie die Temperatursensoren an Grafikkarte und CPU überwachen: http://www.chip.de/downloads/Everest-Home-Edition_13012871.html

Die Temperaturen sollten möglichst unter 50°C bleiben. Ursachen für eine Überhitzung sind meist Staubablagerungen im Gehäuse, schlechte Luftzufuhr an den Entlüftungsschlitzen, defekte Lüfter oder eine sehr hohe Beanspruchung der Grafikkarte über längere Zeit.

Sollte dies der Fall sein, sollten Sie den Arbeitsspeicher des Gerätes mit einem geeigneten Programm, wie beispielsweise Memtest, überprüfen:
http://www.hardwareluxx.de/community/f13/anleitung-wie-testet-man-ram-riegel-mit-memtest86-v2-01-v4-00-a-617603.html
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
die temperaturen liegen zwiechen 50 und 65 grad
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das ist viel zu viel, der Rechner überhitzt und dadurch fällt die CPU aus.

Wie gesagt ist in diesem Fall entweder der Lüfter komplett ausgefallen oder die Lüftungsschlitze und das Innere des Laptops ist verstaubt, so dass keine ausreichende Luftzirkulation gewährleistet ist, oder die Luftzufuhr von außen ist zu gering. Reinigen Sie das Gerät daher möglichst gut von Staubablagerungen und achten Sie darauf dass alle Lüftungsschlitze frei sind.

Wenn das Problem nur bei grafikintensiven Spieleanwendungen auftritt und der Laptop ansonsten läuft ist das Gerät auch möglicherweise nicht ausreichend für die Spieleanwendungen dimensioniert. Sie können versuchen die Kühlung durch die Verwendung eines Cool-Pads noch zu unterstützen:

http://www.amazon.de/s/ref= nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=laptop+cool+pad&x=0&y=0#/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=notebook+cool+pad&rh=i%3Aaps%2Ck%3Anotebook+cool+pad
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Für Rückfragen steht Ihnen übrigens die Textbox unterhalb meiner Antwort zur Verfügung. Wenn Ihre Frage bereits beantwortet sein sollte, klicken Sie bitte noch auf Akzeptieren um die Frage abzuschließen. Vielen Dank.