So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Engling.IT.
Engling.IT
Engling.IT, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1210
Erfahrung:  EDV- Service Techniker, IT-Systemberater
47941571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Engling.IT ist jetzt online.

Word 2010 startet nicht mehr

Kundenfrage

Wir haben Office 2010 auf einem Windows Server 2003 mit XenApp 5 im Einstatz. Bei wenigen Usern gibt es das Problem, dass Word nicht ausgeführt werden kann. Die Fehlermeldung ist wenig aussagefähig und lautet: Problem beim Speichern der Datei. Dieser Fehler kann auftreten, wenn der Datenträger oder die Diskette zu klein zum Speichern der Datei bzw. voll ist, wenn zu wenig RAM verfügbar ist oder wenn für das Laufwerk, auf dem die Datei gespeichert werden soll, ein Berechtigungsproblem besteht. Falls zu wenig Festplattenspeicher für eine Auslagerungsdatei verfügbar ist, speichern Sie die Datei auf einem anderen Laufwerk. Falls zu wenig RAM verfügbar ist, erhöhen Sie den verfügbaren RAM. Falls Sie aufgrund der Berechtigungen für das Laufwerk nicht zum Speichern auf diesem Laufwerk berechtigt sind, speichern Sie die Datei auf einem anderen Laufwerk, oder fordern Sie beim Administrator die Berechtigungen zum Speichern von Dateien auf diesem Laufwerk an. Hinweis Dieser Fehler kann auftreten, wenn der Computer eine Antivirussoftware verwendet, die nicht mit Microsoft Office kompatibel ist oder aktualisiert werden muss. Die Neuerstellung des Profils hat nichts gebracht. Kennt jemand diese Fehlersituation? Andere User auf dem gleichen Terminalserver haben keine Probleme.
Fehler in der Ereignisanzeige: Quelle: Microsoft Office 14 Alerts, Ereigniskennung: 300, Beschreibung: Microsoft Word, Ein Problem wurde von Word festgestellt, P1: 200549, P2: 14.0.4763.1000
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo und willkommen bei Justanswer,
haben Sie die Berechtigungen schon alle überprüft?

Tritt der Fehler nur bei einem User auf?

Tritt er immer auf?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Der Fehler tritt im Moment bei 2 Usern auf. Die Berechtigungen sind identisch (Gruppenberechtigung) zu den übrigen 20 Usern, bei denen Word problemlos startet.

Anmerkung: Word kann u. U. doch gestartet werden, der Fehler kann dann verzögert auftreten, wenn mit Word gearbeitet wird.

Der Versuch, Word im Safe-Modus zu starten und Plug-Ins zu deaktivieren, war nicht erfolgreich, d. h. der Fehler tritt immer noch auf.

Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben auch mehr als 20 Lizenzen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja! Mehrere XenApp-Server und mehr als 300 Lizenzen. Das Problem der 2 User wandert mit und dürfte demzufolge mit dem Profil zu tun haben. Das Profil eines Users wurde jedoch bereits neu angelegt und das Problem besteht weiter.
Experte:  Engling.IT hat geantwortet vor 6 Jahren.
Fällt mir gerade auch nichts mehr zu ein, gebe die Frage mal weiter.