So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo Fujitsu-Team, brauche bitte eure hilfe!Habe mein Laptop

Kundenfrage

Hallo Fujitsu-Team,
brauche bitte eure hilfe!Habe mein Laptop Gerät typ Fjitsu Esprimo Mobile V6535 Model:MS2239
mit einem SATA HDD Master Password XXXXX und was soll ich sagen es gab kein grund und ich kenn mich nicht aus wollte meine daten sichern und habe mich da ziemlich mit passwort eingabe vertan das ich nicht mal mehr selber ran komme da ich es eingab und es nicht aufschrieb bin verzweifelt habe keine möglichkeit anzurufen wo mir gesagt wird wie ich das problem löse bitte bitte habe regelrecht das passwort 3mal falsch eingegeben und das master passwort aufgeschrieben dieses lautet Master-passwort was ich angeben sollte bei der service nr.die ich nicht anrufen kann da ich nicht selber über ein festnetz gar über ein i-net Anschluss verfüge weiss ich nicht weiter und hoffe bitte um eure hilfe hier ist das master passwort:56E9-BCD6-ACD3-F780-BA43 habe den Laptop nicht nochma ausgeschalten also das master-passwort das anzugeben ist nicht nochmal verändert wurden durch neustart werden ihn nicht runterfahren hoffe ihr könnt helfen bitte!Hochachtungsvoll Mit freundlichen Grüßen eine zufriedene Fujitsu Kundin

Anhang.:E-Mail für antwort oder fragen


[email protected]

Danke XXXXX XXXXX könnt mir helfen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

hier sind Sie bei Justanswer einer unabhängigen Hotline im Internet. also, das Problem bei Ihnen ist folgendes: Sie haben das HDD Passwort mehrfach falsch eingegeben und nun wird der Zugriff auf Ihre Daten strikt verweigert. Es sieht leider nicht sehr gut aus, denn dieser Schutz ist so konzipiert das Sie normalerweise keinen Zugriff mehr auf Ihre Daten erhalten es gäbe vielleicht eine Möglichkeit aber diese ist aufwendig und nicht ohne Risiko.

Das Passwort ist bei klassischen Verfahren auf der Festplatte und im Gerät selbst abgelegt in dem Fall sofern keine Verschlüsselung vorliegt (diese ist Systembedingt und für Sie unsichtbar) können Sie die Platte an einen anderen PC anschließen und zumindest die Daten auslesen. Wenn jedoch eine Festplatte in sich verschlüsselt ist, dann haben Sie leider keine Chance jemals wieder an die Daten zu gelangen.

Es gibt keine Masterpasswörter, mit denen Sie irgend einen Schutz umgehen könnten die Hersteller setzen solche Verfahren schon seit ettlichen Jahren nicht mehr ein, da Masterpasswörter eine enorme Sicherheitslücke darstellen.

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

so das ganze wird nicht so einfach. Ich gehe aber davon aus, das in Ihrem Fall "nur" ein Passwort verlangt wird und die Festplatte selbst unverschlüsselt ist diese Technologie ist auch noch recht neu. Okay, was Sie tun können wäre:

- Festplatte entfernen / ausbauen
- Festplatte in einem anderen PC z.B. einem Notebook einbauen

Damit erhalten Sie Zugriff auf Ihre Daten. Eine Gantie, das das funktioniert gibt es nicht und ich würde empfehlen, das Sie diesen Vorgang über ein EDV-Systemhaus durchführen lassen da es wie gesagt nicht ohne Risiko ist.

Es gibt auch einen Link, der weitere Möglichkeiten eröffnet (nur englisch verfügbar):

http://www.rockbox.org/lock.html

Auch hier sei auf jeden Fall angeraten, das Sie ein EDV-Systemhaus aufsuchen denn Ihr Problem kann man nur so lösen und ich möchte nicht, das Sie ein unnötiges Risiko eingehen.

Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

LG Günter