So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Moin, ich m chte einen Windows 7 Prof. Client in eine Windows

Kundenfrage

Moin, ich möchte einen Windows 7 Prof. Client in eine Windows 2003 SBS Domäne anmelden und die freigegebenen Laufwerke (mapping) erreichen können. WIE???


LG Udo
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Morgen,

also als erstes sollten Sie prüfen, ob Sie auf dem SBS 2003 das SP2 installiert haben und alle notwendigen Updates, denn diese sind zwingend notwendig. Es gab einige Veränderrungen d.h. mit XP klappt es schlicht immer und ab Windows Vista sieht die Sache leider anders aus. Klappt bei Ihnen denn schon mal die Domain.Anmeldung? Laut Ihrem Text Ja wenn das so ist, müssten wir uns also darum kümmern wie Sie Laufwerke freigeben können. Wenn ich Sie richtig verstanden habe möchten Sie am Windows 7 Client ein Laufwerk freigeben, damit es bei allen anderen Clients inkl. dem Server sichtbar ist trifft diese Aussage zu?

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nein, die Freigaben am Server sollen erreicht werden können. Was ich in der zwischen Zeit schon via UNC-Pfad erreicht habe. Wäre schön wenn Sie mir noch was zu Outlook und Exchange Postfach sagen könnten. Habe ich da mit Schwierigkeiten zurechnen ?

 

LG Udo

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Achso, die Freigaben am Server ;-) ja logisch aber es gibt auch welche, die wollen den Weg genau anders herum daher frage ich nach. Sie wissen, das sich ab Vista einiges verändert hat bzgl. Domainanmeldung usw. damit das zweite d.h. Exchange / Outlook funktioniert muss Ihr Windows 7 Client sich fehlerfrei am SBS 2003 anmelden können. Dann kommt es natürlich darauf an, welche Outlook Version Sie benutzen ich tippe mal auf Version 2007 oder 2003 (diese Version ist unter Windows 7 problematisch). Bzgl. Exchange hat der SBS bekanntlich selbst einen.

Wenn die Domainanmeldung fehlerfrei läuft und Sie also mit Windows 7 auf das NEtzwerk normalen Zugriff haben die Gruppenrichtlinien richtig verarbetiet werden, dann sollte wenn Sie Outlook 2007 als Mailclient einsetzen es eigentlich keine Probleme geben d.h. Sie greifen ganz normal auf einen Exchange Server zu so, wie Sie es unter Windows XP auch schon gemacht haben. Ich sehe momentan keinen Grund, warum es da Probleme geben sollte. Wichtig ist jedoch das Sie alle Aktualisierungen instlaliert haben d.h. vorallem auf dem SBS 2003 aber auch am Client denn minimale Probleme sind niemals ausgeschlossen.

Microsoft hat einen spzeziellen Artikel heraus gebracht, dieser bezieht sich zwar auf Vista aber im Grunde spricht es die gleichen Probleme, die möglicherweise auftreten könnten an:

http://www.microsoft.com/downloads/de-de/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=46e95c56-1a4c-45bd-8d69-5f41ff8f1f22

Dies könnten Sie analog auch auf Windows 7 übertragen, da Windows 7 auf Windows Vista basiert (die dort aufgeführten Patches gelten jedoch nur für Windows Vista). Ansonsten sollte es normalerweise funktionieren.

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

für Ihre Akzeptierung bedanke ich mich sehr und stehe Ihnen gern weiter zur Verfügung.

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer