So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MaikSmo.
MaikSmo
MaikSmo, Technology Consultant
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 150
Erfahrung:  Erfahrung im Bereich Onlineberatung, Hardware und Software sowie im Bereich Internet-Marketing
40042668
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
MaikSmo ist jetzt online.

Mein Drucker HP Photosmart C7280 All-in-One zeigt die Fehlermeldungt

Kundenfrage

Mein Drucker HP Photosmart C7280 All-in-One zeigt die Fehlermeldungt "Fehler Tintensystem" - "Fehler 0xc05d1281" an. Es können keine Seiten gedruckt werden. Der Schlitten hinter den Druckpatronen befindet sich auf der linken Seite und verursacht dort laute Geräusche, so als wenn Zahnräder im Antrieb nicht richtig laufen. Ich habe schon alle Support-Möglichkeiten ausgseschöpft, aber ich bekomme die Schadens-/Fehlerbeseitigung nicht hin.
Haben Sie eine Idee, wie ich den Drucker wieder ans Laufen bekommen?

M.f.G.

Lothar Schulz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

Ich würde in diesem Fall persönlich einen neuen allin Gerät zulegen:

http://geizhals.at/deutschland/a484974.html

Eine Reparatur wäre sehr kostenspieleig u. kann genauso wieder kaputt gehen.

Bei dem genannten Modell haben Sie sogar WLAN dabei.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Druckerkabel habe ich auch schon gezogen und Drucker als auch den PC neu hochgefahren. Es klappt dennoch nicht.
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Die Lösung für den Fehler wäre wie folgt:

The ink system failure message has a chance to be fixed or it may be a permanent issue. It can be pointing toward a firmware failure in the printer and if that is the case the following steps should fix it.
Press and hold the "*" key. Press the "#" key and release both keys.
Display should say "Enter Special Key Combo"
Press and release in sequence the "1", "2" and "3" buttons.
Display should say "Support" and display the FW rev (something like R0631R)
Mine reads R0631M
. Press and release the right arrow button until the display says "System Configuration Menu".
Press and release the "OK" button.
Display should say "Hardware failure status". If not there already, Arrow Key over to "Hardware failure status",
Press and release the "OK" button.
Display should say "Hardware failure status: Clear. Press OK to clear".
Press and release the "OK" Button. Message changes to "Hardware failure status Cleared. Press Cancel to continue".
Press and release the "CANCEL" button as many times as necessary, so that, either the "Welcome to Photosmart Express" screen appears, or, the "Ink System Failure" screen appears. PLEASE DO NOT TRY TO PRINT AT THIS STAGE.
Using the Power Button, turn the unit OFF and unplug the power cable from back of the printer and wall outlet.
Wait 30 seconds for the power to get discharged and then plug the power cable into the wall outlet first and then into the back of the printer.
Turn the unit on. The printer may display message "USE POWER BUTTON TO SHUTDOWN THE PRINTER" followed by "PRESS OK TO CONTINUE". Press OK. The Printer will start the "ONE TIME INK INITIALIZATION PROCESS". Allow this process to complete and do not interrupt. Once the initialization process is complete, the printer will print out a Diagnostic Page

Experte:  MaikSmo hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

HP empfielt zur Fehlrrmeldung "0xc05d1281" folgende Vorgehensweise:

Lösungsvorschlag: Entfernen, Reinigen und Wiedereinsetzen des Druckkopfs

Wenn irgendwelche Anpassungen an den Patronen oder am Druckkopf vorgenommen worden sind, ist möglicherweise der Druckkopf falsch eingesetzt, oder die elektrischen Kontakte am Druckkopf könnten mit Tinte oder Schmutz verstopft sein. Verfahren Sie wie folgt, um den Druckkopf zu überprüfen und zu reinigen.

Schritt 1: Entfernen des Druckkopfs

1. Schalten Sie das Gerät durch Drücken der Betriebstaste ein.
2. Öffnen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen.
3. Drücken Sie auf die Arretierung an der Vorderseite jeder Tintenpatrone, um sie freizugeben, und nehmen Sie sie anschließend aus dem Steckplatz.
HINWEIS: Lassen Sie die Patronen nicht länger als 30 Minuten außerhalb des Geräts. Anderenfalls können sowohl das Gerät als auch die Patronen beschädigt werden.
4. Drücken Sie den Verriegelungshebel am Schlitten ganz nach oben.
5. Heben Sie den Druckkopf gerade nach oben, um ihn zu entfernen.

Schritt 2: Reinigen des Druckkopfs

Sie müssen drei Bereiche des Druckkopfs reinigen: die Kunststoffteile auf beiden Seiten der Tintendüsen, die Kante zwischen den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten sowie die elektrischen Kontakte selbst. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Druckkopf zu reinigen.

Drei Bereiche des Druckkopfs, die gereinigt werden müssen:
1. Kunststoffteil seitlich der Tintendüsen
2. Kante zwischen den Düsen und den elektrischen Kontakten
3. Elektrische Kontakte
VORSICHT: Berühren Sie dabei nicht die Tintendüsen. Berühren Sie die elektrischen Kontakte nicht mit dem Finger. Die Bereiche der elektrischen Kontakte dürfen nur mit Reinigungsmaterial in Berührung kommen.

Folgende Vorgehensweise schlagen wir Ihnen vor:

1. Legen Sie sich folgendes Material für die Reinigung bereit:
- Ein paar saubere, fusselfreie Tücher oder Papiertücher. Kaffeefilter und Glasreinigungstücher eignen sich gut.
- Destilliertes oder abgefülltes Wasser. Benutzen Sie kein Leitungswasser, da es schädliche Stoffe enthalten könnte, die den Druckkopf beschädigen können.
2. Befeuchten Sie ein sauberes, fusselfreies Tuch mit etwas Wasser.
3. Wischen Sie mit dem feuchten Tuch die elektrischen Kontakte von unten nach oben ab. Wischen Sie nicht über die Kante zwischen den elektrischen Kontakten und den Tintendüsen hinaus. Führen Sie die Reinigung so lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den elektrischen Kontakten vorhanden sind.
4. Nehmen Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes, fusselfreies Tuch und entfernen Sie damit die Tinten- und Schmutzablagerungen von der Kante zwischen den Tintendüsen und den elektrischen Kontakten.
5. Verwenden Sie ein frisches, leicht angefeuchtetes, fusselfreies Tuch und reinigen Sie damit die Kunststoffteile zu beiden Seiten der Tintendüsen. Wischen Sie immer von den Düsen weg.
6. Trocknen Sie die zuvor gereinigten Bereiche mit einem sauberen, trockenen, fusselfreien Tuch ab, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
7. Feuchten Sie ein frisches, sauberes, fusselfreies Tuch leicht mit abgefülltem oder destilliertem Wasser an.
8. Reinigen Sie die elektrischen Kontakte im Geräteinneren, indem Sie sie mit dem Tuch von oben nach unten abwischen. Führen Sie die Reinigung so lange durch, bis keine Tintenrückstände mehr auf den elektrischen Kontakten vorhanden sind.
9. Trocknen Sie den Bereich mit einem sauberen, trockenen, fusselfreien Tuch ab.

Schritt 3: Wiedereinsetzen des Druckkopfs

1. Heben Sie den Griff der Druckkopfverriegelung an und setzen Sie den Druckkopf wieder ein.
2. Sie müssen den Verriegelungshebel vorsichtig nach unten drücken, bevor Sie die Patronen wieder einsetzen.
HINWEIS: Wenn der Verriegelungshebel oben bleibt, kann dies zu falsch sitzenden Tintenpatronen und Druckproblemen führen. Die Verriegelung muss abgesenkt bleiben, damit die Patronen richtig eingesetzt werden können.
3. Schieben Sie die Patrone unter Beachtung der Farbsymbole in den jeweils leeren Steckplatz, bis die Patrone einrastet und fest in dem Steckplatz sitzt.
4. Schließen Sie die Zugangsklappe zu den Patronen.

Fertig!

Sollte dies alles nicht den gewünschten Erfolg bringen, bleibt Ihnen leider nicht anderes übrig, als den HP-Support unter der Telefonnummer 01805-652180 zu kontaktieren.

Bitte beachten Sie aber, das in dem Preissegment Ihres Druckers eine Reparatur durch den Hersteller nach Ablauf der Garantiezeit vermutlich teurer kommt, als die Neuanschaffung eines vergleichbaren aktuellen Modells:

  1. HP Photosmart B010a Multifunktionsgerät

  2. HP Photosmart B210A Plus All-in-One

  3. HP Photosmart C410b Premium e-All-in-One

MfG
MaikSmo

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer