So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.

COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Outlook10 mit Win7; fr her mit Win2000 und Outlook2003 konnte

Kundenfrage

"Outlook10 mit Win7;
früher mit Win2000 und Outlook2003 konnte ich E-Mail schreiben und die Textbausteine von Word mittels F3-Taste einfügen.
Geht das hier auch, resp. wie stell ich das ein ?"
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  tb179 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Willkommen zu Justanswer.

Die Funktion, die sie suchen nennt sich "AutoText"

Öffnen Sie in Outlook 2010 eine neue Mail.

Setzen Sie den Cursor an die gewünschte Stelle und klicken Sie im Menü auf Einfügen -> "Schnellbausteine -> Autotext"

Um neue Textbausteine hinzuzufügen, markieren Sie einen gewünschten Textbaustein innerhalb einer Mail und klicken erneut auf "Schnellbausteine" -> "Auswahl im Schnellbausteinkatalog speichern".

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Einerseits geht das nicht; wenn der Autotext angeklickt wird ist alles grau hinterlegt es geht nix.

 

Wenn ich im Word 2010 einen kürzel eingebe und F3 drücke erscheint mir der entsprechende Textbaustein. In Outlook eben nicht. So sollte es sein.

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

in Outlook 2010 sollte die Autotext Funktion genauso wie in Word funktionieren. Evtl. sind noch keine Autotexteinträge in Outlook hinterlegt.

Versuchen Sie zum Testen einen neuen Autotext anzulegen, indem Sie einen Text in einer Mail markieren und über "Schnellbausteine" -> "Auswahl im Schnellbausteinkatalog speichern" speichern.

Anschließend sollte es möglich sein durch Eingabe der ersten Buchstaben des Autotextes und Druck auf die Taste F3 den Textbaustein vervollständigen zu lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ja Nein; wenn ich einen neuen anlege geht das; aber ich will ja meine bestehenden Autotektbausteine nutzen die bereits in Word hinterlegt sind.

So ging es im 2003 auch, ich musste nich eine separate "dotmail" erstellen

Experte:  tb179 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Da sich bei Outlook 2010 E-Mails nicht mehr mit Word bearbeiten lassen, können die Autotext Vorlagen aus Word nicht nach Outlook übernommen werden. Hier müssen separate Vorlagen angelegt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Das kann es doch nicht sein ? Ein Rückschritt, das kann ich mir nicht vorstellen........

Sorry aber dass ich diese Antwort nicht goutieren kann, das ist keine Lösung für mich.

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Einer der Faktoren, die hier den Umstieg so misslich gestalten, ist das neue Office Dateisystem.

Word legt(e) bis Dato Dinge wie Makros, eigene Symbolleisten oder AutoTexte standardmäßig in der Normal.dot ab.

Weitere Einstellungen liegen in der Registry.

Das hat sich auch in Word 2010/2007 eigentlich nicht geändert, nur dass die Datei jetzt Normal.dotm heißt.

Installieren Sie Word 2010 lokal auf einem neuen PC, wird die Normal.dotm im folgenden Ordner abgelegt:

Windows 7/Vista
C:\Users\<Anmeldename>\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\

Windows XP
C:\Dokumente und Einstellungen\<Anmeldename>\Anwendungsdaten\Microsoft\Templates\


Der Vorlagen-Pfad lautet jetzt also \Templates, nicht mehr wie bis Word 2003 \Vorlagen.

 

Da die Normal.dotm beim ersten Start von Word – um genau zu sein beim Beenden nach dem ersten Start – anlegt wird, ist der \Templates-Ordner zu Beginn leer.

Word erzeugt also eine neue Normal.dotm, in der alle Word-Standardeinstellungen hinterlegt sind.

 

eine "Quick + Dirty" - Lösung wäre das Kopierender alten "normal.dot" vor dem ersten Word-Start in den \Templates-Ordner.

 

Habe Sie das beim ersten Start verpasst, kann auch bei geschlossenem Word die vorhandene Normal.dotm gelöscht werden und dann die alte Normal.dot in den Ordner kopiert werden.

 

Wenn Sie Word jetzt wieder starten, erkennt es, dass bereits eine alte Normal.dot vorhanden ist. Alle Daten aus dieser alten Normal.dot werden importiert und in die neue Normal.dotm übernommen.

(Solange es im \Templates-Ordner eine Normal.dotm gibt, ignoriert Word die dort vorhandene Normal.dot. )

Später in Word 2010 oder 2007 durchgeführte Ergänzungen der Tastenkombinationen etc. werden demnach alle ganz automatisch in der Normal.dotm abgelegt.


Nachteile dieser Methode:
In der Normal.dot(m) sammelt sich im Laufe der Zeit einiger „Müll“ an: Überflüssige Makros, Formatvorlagen, die nicht mehr benötigt werden oder auch „Einmal-AutoTexte“, die nur für ein bestimmtes Projekt benötigt wurden.

All diese Daten werden direkt in Word 2010 übernommen – und zwar ohne dass man beim Import darauf Einfluss nehmen kann.

Zwar lassen sich Makros oder AutoTexte später wieder entfernen (manuell), aber eigene Symbolleisten beispielsweise sind dauerhaft vorhanden. Die lassen sich dann nur noch per VBA aus der Normal.dotm entfernen.

 

Wenn Sie also keine wesentlichen Nachteile zu erwarten haben, ist die "Kopiermethode" durchaus OK.

Evtl. funktioniert die "neue" auch erst nach einem zweiten Neustart von Office.

 

Die AutoTexte stehen auf jeden Fall auch in Outlook zur Verfügung.

 

Allerdings muss für die direkte Übernahme in die E-Mail-Schreibung in den Optionen > Erweitert > Bearbeitungsoptionen ein Häkchen bei "AutoAusfüllen Vorschläge anzeigen" gesetzt sein.

 

Hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Die Normal.dot hab ich schon lange angepasst; d.h. in Word klappen all die Tastenkürzel; aber eben in Ol nicht.

Das mit dem Häckchen ist ein guter Tipp, nur find ich unter " Optionen> Erweitert > "

 

die "Bearbeitungsoptionen" nicht.... sorry

hat nur Outlook-Bereiche

Starten

AutoArchivirung

Erinnerung

Exportieren

RSS-Feed

ect

 

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User, danke für die Rückmeldung.

Sie finden die besagten Optionen wie folgt:graphic

und dann:
graphic
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habs gefunden; das Häckchen is bereits gesetzt gewesen und es klappt eben nicht mit den Autotextbausteinen in Outlook..............
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter User,

dann ist leider noch ein weiterer Schritt mit etwas Aufwand erforderlich.

Ich gehe davon aus, dass die Bausteine noch nicht in die NormalEmail.dotm übernommen sind.

Verfahren Sie dazu wie folgt:

1. Kopieren Sie die Schnellbausteine aus der Normal.dotm in die Building Blocks.dotx, NormalEmail.dotm oder ggf. eine andere in Word verwendete Dokumentvorlage (geht auch umgekehrt).

Verwenden Sie dazu in Word den Befehl "Einfügen | Schnellbausteine | Organizer für Bausteine".
Über die Schaltfläche "Eigenschaften bearbeiten ..." können Bausteine dann einzeln in eine andere Vorlage verschoben werden.

Wenn Sie aber nicht verschieben, sondern kopieren wollen, müssen die Bausteine aus einer Kopie der Building Blocks.dotx (oder ggf. anderen Vorlage) in die aktuelle NormalEmail.dotm (diese muss in Word geöffnet werden) verschoben werden.
Anschließend kann die Kopie gelöscht werden.

(Umgekehrt können natürlich auch Bausteine aus einer Kopie der NormalEmail.dotm in die gewünschten Word-Dokumentvorlagen verschoben werden. Anschließend kann die Kopie der NormalEmail.dotm gelöscht werden.)

Was sich noch ergänzend anbietet:
... eine Verknüpfung zur NormalEmail.dotm im STARTUP-Ordner für Word anzulegen. Dann stehen die Bausteine der NormalEmail.dotm auch in Word zur Verfügung und man kann neue Bausteine aus Word heraus direkt in der
NormalEmail.dotm speichern.

COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung: Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
COMIN IT-Service und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Na ja damit kann ich leben.

Ist zwar nicht mehr dasselbe (Früher griff Outlook auf die Textbausteine von Word zurück und man musste nicht noch zusätzliche Verknüpfungen machen)

Ich werde es so versuchen und akzeptiere die Antwort so.

Danke

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für die Rückmeldung und die Akzeptierung.

Leider ist das laut Microsoft Office Support die einzige Möglichkeit.

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.


Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer