So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...

IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich kann seit rund einer Woche keine E-Mails mehr versenden.

Kundenfrage

Hallo, ich kann seit rund einer Woche keine E-Mails mehr versenden. Bekomme jedesmal Fehlermeldung vom Server.Was kann ich tun, bzw. was habe ich falsch gemacht?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

Welchen Anbieter haben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe ein E-Mail-Konto bei GMX und ein privates Konto bei T-Online. Aber egal, welches Konto ich als Standart ausführe, der PA-Server läßt nichts raus.
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sie müssen folgende Einstellungen vornehmen:

 

T-Online

Posteingangsserver:POP3: popmail.t-online.de, IMAP: imap.t-online.de
Postausgangsserver:smtpmail.t-online.de
Benutzername:E-Mail-Adresse
Besonderheiten:Verwendet SMTP-Authentifizierung.
Weitere Einstellungen (z.B. für SSL) finden Sie unter http://www.t-online.de/email/server/.

GMX

Posteingangsserver:POP3: pop.gmx.net (bei SSL Port 995), IMAP: imap.gmx.net (bei SSL Port 993)
Postausgangsserver:mail.gmx.net (SSL über Port 25, 587 oder 465)
Benutzername:GMX-Kundennummer oder GMX-E-Mail-Adresse
Besonderheiten:Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP", je nachdem, wie Sie Ihren Account eingestellt haben.
SMTP steht auch über den alternativen Port 587 zur Verfügung.
Sollte es beim Anmelden Probleme geben, sollten Sie in jedem Fall beide Möglichkeiten für den Benutzernamen ausprobieren.
IMAP ist nur in den Tarifen ProMail und TopMail verfügbar. Im Tarif FreeMail ist IMAP offiziell nicht verfügbar, aber es scheint bei älteren Konten trotzdem zu funktionieren
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, das habe ich alles probiert, die Infos habe ich aus der Online-Serverliste, die ich mir kopiert habe. Auch über den alternativen Port 587 habe ich es versucht, null Chance! Die einzige Idee, die mir nun gerade noch kam, ist: Vielleicht habe ich eine Mail nicht in der richtigen Textform oder mit falschen (?) Zeichensetzungen abgeschickt?? Gibt es eine solche Möglichkeit ? Ich bin noch ein ziemlicher Frischling in solchen Dingen und fragen kann ich auch niemanden. Von meinen Anbietern kam aber kein Hinweis, daß mit meinen Konten etwas nicht stimmt. Könnten Sie bitte noch mal nachdenken, ob Ihnen was einfällt, Sie haben doch deutlich mehr Erfahrungen!? Danke!
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hotmail Adressen werden zB auch oft als Spam eingestuft u. daher kein Versand möglich.

 

Evtl. sind Ihre postfächer am Server voll?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hotmail nutze ich nicht, ich habe jeweils nur ein Freemail-Konto bei GMX bzw.T-Online und die frage ich täglich ab,was glücklicherweise noch geht. Wie sieht eine Mail denn aus, die als Spam eingestuft wird bzw. werden da im allgemeinen bestimmte (Satz-) Zeichen verwendet, oder besondere Symbole ? Falls es evtl. bei meinen Mails daran gelegen haben könnte, ich weiß es nicht, was darf man auf keinen Fall verwenden? Tut mir leid, daß ich Sie nochmal bemühen muß!

 

Anfrage: Ich müsste jetzt (20:00 Uhr) abschalten. Wenn Sie mir eine Antwort per E-Mail schicken könnten, wäre ich sehr dankbar. Ich würde mich morgen Vormittag bis spätestens 11:00 Uhr wieder melden und den ausstehenden Betrag begleichen. Wären Sie damit einverstanden? Bitte um Lesebestätigung.

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sorry, in diesem Fall würde ich die Frage wieder freigeben.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kann ein anderer Profi meine Fragen beantworten? Es ist für mich wirklich wichtig, denn wenn ich bei den Formulierungen oder Zeichensetzungen/Symbolverwendungen in meinen Mails tatsächlich Fehler gemacht haben sollte (?), müßte ich diese zukünftig vermeiden. Dazu muß ich aber wissen, was in einer E-Mail verwendet werden darf und was man tunlichst meiden sollte, damit es z.B. nicht als Spam o.ä. abgewiesen wird! Wie kann ich wieder als unbescholtene Identität akzeptiert werden? Ich muß möglichst schnell wieder per Mail kommunizieren können!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

also langsam und Schritt für Schritt:

1. Sie haben korrekte Einstellungen vorgenommen, ebenso SMTP-Authentifizierung und den alternativen Port 587 ergo wenn alle Einstellungen korrekt sind, muss es normalerweise funktionieren

2. Sie benutzen GMX und T-Online was ich wissen möchte ist, ob Sie auch bei T-Online Kunde sind oder bei einm anderen Anbieter#

3. Der Inhalt der Mails ist nebensächlich, wenn der Emailheader korrekt ist und das ist bei allen Email-Programmen der Fall muss eine Mail ankommen, es spielt keine Rolle wie der Inhalt aussieht Mails können dann bestenfalls als Spam einsortiert oder vom Empfänger nicht richtig angezeigt werden

Was ich also erst einmal wissen muss, um hier eine Diagnose zu starten wäre folgendes:

1. Welches Email-Programm benutzen Sie
2. Wer ist Ihr Internet-Anbieter
3. Seit wann haben Sie dieses Problem, das Sie keine Mails senden können
4. Haben Sie AntiViren Programme im Einsatz, wenn ja welche

Mit irgendwelchen Zeichen hat dies nichts zutun, da kann ich Sie beruhigen ich benötige aber o.a. Informationen, um Ihnen weiter helfen zu können.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

zu 1. ich benutz bei T-Online: E-Mail Basic-Postfach (free); bei GMX: GMX Account, Tarif GMX FreeMail

zu 2. mein Internet-Anbieter ist die Telekom/T-Online (Web-Stick)

zu 3. seit ca. 2 Wochen, genau weiß ich es leider nicht mehr, da ich aus Verzweiflung sowohl Fehlermeldungen als auch die Mail gelöscht habe! Allerdings hatte ich rund eine Woche vorher schon mal das Problem, als ich eine Mail an eine YAHOO-Adresse senden wollte und postwendend eine Fehlernotiz von einem MAILER DAEMON erhielt. Da ging erstmal auch nichts, auf der GMX-Internetseite las ich aber, daß auch viele andere dieses Problem hatten. Also hab ich es ein paar Tage ausgesessen und dann konnte ich wieder eine! Mail senden, einige Tage später wars wieder vorbei damit. Einmal fand ich, als absolute Krönung, meine GMX-Mailadresse (als Nachrichtenregel 2) als abzuweisenden bzw. zu blockenden Absender wieder. Das habe ich sofort gelöscht und auch nach jeder Fehlermeldung kontrolliert, ob es wieder einen Eintrag gab, negativ.

zu 4. ich habe AVIRA-Personal 10 (free)

PS. Entschuldigung, ich wollte nicht unfair sein, ich mache sowas zum ersten Mal und dachte ich muß erst alle Fragen gestellt haben! Aber wenn Sie mir versprechen nach der Akzeptierung trotzdem noch zu antworten, dann werde ich jetzt erstmal akzeptieren, damit Sie nicht das Gefühl haben vergaggeiert (sächsisch) zu werden!

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, wissen Sie, was ich glaube? Sie haben schlicht und einfach einen Trojaner bzw. Virus auf Ihrem PC, der in der Vergangenheit tausende Mails verschickt hat die Telekom hat darauf hin Ihre Möglichkeit des Mailversands eingeschränkt bzw. vollständig unterbunden. Dieser Vorgang kann ohne Wissen des Kunden durchgeführt werden, da solche Attacken auch andere Kunden sowie die Telekom selbst in erheblicher Bedrängnis bringen würden dies ist in den AGBs von T-Online auch definiert worden.

Solche Sachen passieren immer wieder, vor einigen Wochen habe ich drei Personen gehabt, die das gleiche Problem hatten. In allen Fällen ist die Anzahl der versendbaren Maisl auf Null oder auf einige Wenige pro Tag/Stunde reduziert worden. Damit haben Sie eine exakte Erklärung, warum es nicht geht und zwar immer dann, wenn Sie ein Mailprogramm benutzen sobald Sie z.B. auf www.gmx.de gehen und dort eine Mail versenden Null Probleme, denn Sie befinden sich in diesem Moment außerhalb des Telekom Netzes und auf einen Webserver von GMX der nur indirekt einen Mailserver kontaktiert.

Meine Vermutung ist also in der Tag, das der Mailversand bei Ihnen gesperrt wurde bzw. sehr eingeschränkt wurde, denn so wie sich das liest (alle Einstellungen etc. am Client sind ja augenscheinlich okay) ist das die einzige Quelle die übrig bleibt denn an einer Firewall Regel liegt es nicht da Sie ja genau eine Mail versenden konnten ergo muss es andere Gründe geben und als AntiViren Programm nutzen Sie Avira Personal dieses Programm erfordert keine separate Mailkonfiguration ergo kann Avira als Fehlerquelle ebenso ausgeschlossen werden.

Was tut man nun gegen solche Probleme? Nun, als erstes würde ich folgendes vorschlagen:

1. Drücken Sie die Windowstaste+R > cmd > OK

2. Es erscheint eine Systemkonsole (Eingabeaufforderung)

3. Geben Sie jetzt folgenden Befehl ein:

telnet smtpmail.t-online.de 25

quit

Hinweis: Nach Eingabe von quit ENTER drücken

4. Geben Sie danach diesen Befehl ein:

telnet smtpmail.t-online.de 587

quit

Hinweis: Nach Eingabe von quit ENTER drücken

5. In beiden Fällen (3 und 4) müssen Sie mindestens eine Antwort des T-Online Mailservers erhalten

6. Falls das so ist, wo von ich ausgehe sind alle Firewalls korrekt eingestellt wenn dem nicht so ist, dXXXXX XXXXXegt ein Problem an einer Firewall vor (Windows oder am Rotuer) das glaube ich jedoch nicht, da Sie ja bereits mindestens eine Mail versendet haben

7. Zwischen Hinweis: Problem an Firewall/Router kann jedoch nicht ausgeschlossen werden obwohl die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch ist

8. Ok, nun da wir Kontakt zum Telekom Server hatten können wir davon ausgehen, das eine sog. Limitierung statt gefunden hat d.h. die Telekom verhindert, das Sie zu viele Mails versenden können

9. Zwischen Hinweis: Wenn Sie keinen Mailsrver erreichen kann es jetzt auch der Fall sein, das die Telekom Ihnen alle SMTP-Ports gesperrt hat auch dies kommt immer häufiger vor

10. Lassen Sie folgenden Sicherheitsscanner laufen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Falls es Trojaner gibt, werden sie damit entfernt bedenjken Sie, das ein Trojaner auch bereits früher schon drauf gewesen sein kann und dieser zwar schon entfernt wurde aber eine Sperrung der Telekom dennoch durchgeführt wurde

11. Lassen Sie jetzt den CCleaner laufen

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

12. Starten Sie das System einmal neu, ich bin davon überzeugt, das etwas gefunden wurde

13. Falls etwas gefunden wurde und sich durch einen Anruf bei der Telekom bzw. T-Online die Nummer lautet: 0180-5147575 das Sie tatsächlich im Bereich Mailversand gesperrt oder eingeschränkt wurden müssen Sie T-Online gegenüber glaubhaft erklären, das Ihr PC ab sofort claen ist und keine weiteren Spammails mehr versendet werden

14. Falls nichts davon zutrifft, das heisst keine Sperrung und der gleichen bleibt nur folgendes als Quelle übrig: Fehlerhaft arbeitendes Mailprogramm oder Fehlerhafter Router bzw. Probleme mit lokaler Windows-Firewall bzw. einem anderen Sicherheitsprogramm außer Avira sofern ein weiteres vorhanden ist

Anders ist es nicht erklärbar, warum Sie keine Mails versenden können und die Wahrscheinlichkeit, das Ihre Kennwörter gestohlen wurden ist ebenfalls vorhanden damit ließe sich von überall Spam versenden denn die Namen der Mailserver sind öffentlich und wer die Logindaten hat, hat schlicht gewonnnen. Ich schlage also vor, das Sie die o.a. Liste langsam und Schritt für Schritt abarbeiten. Ich stehe Ihnen natürlich weiterhin zur Verfügung zur Not auch per Fernwartung.

Falls Sie sich für eine Fernwartung am Ende endscheiden sollten, gehen Sie bitte auf meine Seite:

http://www.its-franke.de/index.php/Remote-Administration.html

und klicken auf den Link:

"Direkter Download der Fernwartungssoftware"

Hinweis: Bitte nicht ausführen, sondern lokal auf dem Desktop speichern. Danach können Sie mich ggf.kontaktieren unter (0049) 02581-7872901 diese Fernwartung biete ich Ihnen an, falls Sie mit o.a. Liste nich zurecht kommen ich denke aber, das Sie die ersten Schritte hinbekommen sollten.

LG Günter
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6838
Erfahrung: Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, vielen Dank für die Akzeptierung ich denke, das Sie entsprechende Hinwese haben, worran es liegen kann falls Sie die o.a. nicht selbst durchführen können, biete ich Ihnen eine Fernwartung an (siehe Anwort) damit können wir sehr schnell sehen, woran es liegt.
LG Günter

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer