So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an xxx.
xxx
xxx, ***
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1048
Erfahrung:  Erfahrung in der hardwarenahen Programmierung; Moderator eines Linux - Forums
33970495
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
xxx ist jetzt online.

Hallo, ich habe auf einer iomega 500GB Festplatte (am MAC)

Kundenfrage

Hallo,

ich habe auf einer iomega 500GB Festplatte (am MAC) versehentlich einen Ordner gelöscht. Gibt es eine einfache Rettungsmöglichkeit?

Danke.

Wolfgang Jonas
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich hoffe sehr, Ihnen bei der Lösung Ihres Problems behilflich sein zu können.

Wenn Sie den Ordner tatsächlich nicht nur in den Papierkorb verschoben sondern vollständig gelöscht haben, können Sie es mit Datenrettungsprogrammen wie Test_Disk versuchen. Da ist auch das Programm PhotoRec mit dabei, mit dem Sie viele Dateiformate retten können.

Bitte lesen Sie die sehr ausführlichen Anleitungen vor dem Anwenden sorgfältig durch, da Sie mit dieser sehr mächtigen Anwendung bei Fehleingaben auch viel kaputt machen können.
Retten können Sie immer nur Dateien, die nicht bereits überschrieben worden sind. Aus diesem Grund sollten Sie soweit wie möglich die Festplatte unberührt lassen und die Datenrettung am besten mit einer Live-CD bzw. von einer anderen Festplatte aus durchführen. Da die Platte anscheinend am und nicht im Mac ist, gehe ich von einer zweiten externen Platte aus; damit ist das kein Problem. Falls Sie PhotoRec aber auf dieser Festplatte installieren und laufen lassen, müssen Sie damit rechnen, daß durch diesen Vorgang weitere Dateien aus dem gelöschten Ordner überschrieben werden. Das kann, muß aber nicht sein und hängt stark davon ab wie voll Ihre Festplatte ist und wann und wie diese beschrieben wurde.

Ich hoffe, diese Antwort ist für Sie nützlich und Sie können diese so akzeptieren und positiv bewerten.
Andernfalls fragen Sie bitte einfach nochmals nach.
Einen schönen Tag noch.
Mit freundlichen Grüßen,
Physikus




Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Physikus,
PhotoRec läuft seit einigen Stunden und scheint auf der gelöschten Festplatte tausende von Dateien zu recovern. Noch kann ich nicht sagen, ob die Aktion erfolgreich ist.
Beste Grüsse,
Wolfgang Jonas
Experte:  xxx hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja, das läßt sich nicht verhindern.
Vielleicht hätte ich dazusagen sollen, daß keine Metadaten wie die Ordnerstruktur etc. wiederhergestellt werden können sondern nur die Dateien selbst. Einschränken kann man also nur denDateientyp nach Format, ansonsten werden alle Dateien auf der Platte mit dem gewählten Format wiederhergestellt. Wenn Sie ein paar 1000 Stück davon auf der Platte haben, kann das ziemlich lange dauern.

Datenrettung ist wirklich kein Spaß sondern eine Notlösung. Mit einem Sicherungssystem fährt man immer besser.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer