So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 5964
Erfahrung:  Selbststaendiger DL, Hard/Software, Windows, Mac, MSO
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Kd.Nr.(NNN) NNN-NNNN Betreff Adobe Photoshop Elements 8 1.

Kundenfrage

Kd.Nr.(NNN) NNN-NNNN
Betreff: Adobe Photoshop Elements 8
1. Kann wiedermal keine Fotomail verschicken !
2. wieso kommt bei Druck mit adobe,Streifen auf dem Foto ?
MfG
U.Zettier
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag bei Justanswer Herr/Frau Zettier,

zu Punkt 2 kann ich nur sagen das vermutlich restliche Farbe am Druckkopf ist und diese mal gereinigt werden sollte. Am besten mit Isoprophanol Alkohol (90% verflüchtigt sich) sowie Wattestäbchen.

Zu Punkt 1:

Weitergeben von Fotos per Email

Vergewissern Sie sich, dass Ihr E-Mail-Client in den Voreinstellungen angegeben ist. Wählen Sie in Elements Organizer
„Bearbeiten" > „Voreinstellungen" > „Weitergeben". Wählen Sie im Editor
„Bearbeiten" > „Voreinstellungen" > „Organisieren und weitergeben" und
wählen Sie dann „Weitergeben". Wählen Sie Microsoft Outlook®, Outlook Express
oder Adobe E-Mail-Service.

Hinweis: Wählen Sie unter Windows
Vista Microsoft Outlook®, Windows-Mail oder Adobe
E-Mail-Service.


  1. Wählen Sie im Fotobrowser bzw. in der Datumsansicht
    ein Foto aus und klicken Sie dann auf „Weitergabe" und auf „Foto-Mail".

  2. Wenn Sie zum ersten Mal ein Foto per E-Mail senden,
    werden Sie aufgefordert, den gewünschten E-Mail-Dienst zu bestätigen. Bestätigen
    Sie Ihre Auswahl und klicken Sie dann auf „OK".

    Das Foto-Mail-Bedienfeld wird mit den Fotos angezeigt, die Sie zur Versendung
    per E-Mail gewählt haben.


  3. Wählen Sie die Empfänger für die E-Mail, indem Sie
    einen der folgenden Schritte ausführen:


    • Wählen Sie in der Liste „Empfänger auswählen" einen Namen aus. (Die
      angezeigten Namen stammen aus der Kontaktliste.)



    • Wählen Sie im Dialog „Kontaktliste" die Option „Neuer Kontakt", wenn Sie den
      Empfänger der Kontaktliste hinzufügen möchten. Sobald Sie auf „OK" klicken, wird
      der Empfänger in der Liste „Empfänger auswählen" als ausgewählt
      angezeigt.


  4. Wählen Sie im Briefpapier- und Layout-Assistenten
    einen Briefpapierstil und einen Hintergrund. Klicken Sie dann auf „Nächster
    Schritt" und passen Sie das Layout an.

  5. Klicken Sie auf „Weiter".
    Photoshop Elements öffnet Ihr Standard-E-Mail-Programm.

    Wie gehe ich vor, wenn ich einen webbasierten E-Mail-Dienst
    verwende?

    Wenn Sie einen webbasierten
    E-Mail-Dienst wie beispielsweise GmailTM oder Yahoo® Mail verwenden, können Sie
    Ihre Fotos exportieren und als E-Mail-Anhang verschicken. Klicken Sie auf die
    Registerkarte „Weitergabe" und wählen Sie „E-Mail-Anhänge". Der Assistent für
    E-Mail-Anhänge führt Sie durch die Schritte, die zum Erstellen von Fotoversionen
    für den Versand per E-Mail durchzuführen sind.

Zum Nachlesen ----------> http://help.adobe.com/de_DE/PhotoshopElements/8.0/Win/Using/WS96256bd4ae515969-4d02fa40120d93eaabf-7fe6.html


Mfg Gerd D.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Zu 1).Druckkopf ist gereingt !Auf dem Cannon Programm kommen die Fotos klar und sauber !!Ich kann nur nicht den Kalender, den gerne bei adobe drucken möchte auf Cannon exportieren, das will adobe nicht. Habe den Kalender in einer PDF Datei gespeichert um dort auszudrucken , auch Streifen ! Genau so ist es mit dem Fotoprogramm Works XL, auch Streifen, nur bei cannon nicht, wieso ?
Zu 2).Ihr Lehrgang um mit adobe mails zu senden ist bekannt . Ich habe windows 7
und somit windows live anstelle von OutlookExpress , den clienten nimmt er garnicht.
Bei Adobe e-mail service ging es eine Weile und nun nicht mehr
MfG
U.Zettier
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Abend,

Gehen Sie ins Menü "Allgemein", und wählen Sie "Druckereinstellungen, Wartung" aus. Halten Sie jetzt die <Shift>-Taste gedrückt, und klicken Sie auf "Eigene Einstellungen". Aktivieren Sie hier "Streifen in schwarzen Flächen beim Drucken auf Normalpapier eliminieren". Die Streifen sollten auf Normalpapier jetzt nicht mehr auftreten. Allerdings verlangsamt diese Treibereinstellung den Bidirektionaldruck, so dass sich die Druckzeit erhöht.

Falls Sie viel drucken und auf kurze Druckzeiten angewiesen sind, können Sie eine andere Möglichkeit ausprobieren: Deaktivieren Sie die Option "Papiererkennung". Sie finden sie im Treiber unter "<Name des Druckers>, Druckeinstellungen, Wartung, Eigene Einstellungen". Allerdings löst dieser alternative Weg das Streifenproblem nur manchmal.

Gut wäre zu wissen welcher Drucker von Canon benutzt wird.

Mfg Gerd D.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer