So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, mein PC ist mit einem Trojaner infiziert - OF97/Inor-C.

Kundenfrage

Hallo, mein PC ist mit einem Trojaner infiziert - OF97/Inor-C. Ich habe es von einem Kunde erfahren, an der ich zwei infizierte Dateien geschickt habe. Ich habe diese Dateien aber mit McAfee gescannt und es wurden keine Viren entdeckt. Können Sie mir bitte sagen, wie ich diese Trojaner lösche? Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen,
Rebekah Smith
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo

Ihr Scanner findet nichts, weil Ihr Scanner bereits umgangen wurde ein häufiges Problem. Ich teile Ihnen sofort mit, was Sie umgehend tun müssen.

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also, mit dem folgenden Scanner können Sie den Trojaner restlos entfernen:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Damit können Sie den Trojaner mühelos löschen falls das nicht klappen sollte, was ich bezweifel dann können Sie von außen auch etwas tun:

http://www.avira.com/de/support-download-avira-antivir-rescue-system

Diese Notfall CD ist so ausgelegt, das Sie direkt damit booten können dies ist sinnvoll, da ein Trojaner somit keine Chance hätte überhaupt aktiv zu werden.

Am Ende müssen sie mehrere Male neu starten und Sie sollten den CCleaner laufen lassen:

http://www.ccleaner.de

Sobald dieser startet und Sie auf das blaue Symbol Registry klicken fragt dieser, ob eine Sicherung angelegt werden soll dies mit Ja beantworten.

LG Günter
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Günter,
danke für Ihre Hilfe. Ich habe Malwarebytes heruntergeladen und ein Scan gemacht und die Software hat eine infizierte Datei gefunden: "VLCSetup.exe (Adware.Hotbar)". Das ist allerdings kein Trojaner (OF97/Inor-C), oder? Ich fürchte, dass er noch da ist. Wie kann ich sicherstellen, dass ich den Trojaner tatsächlich gelöscht habe? Laut der Antivirus-Software meiner Kunde, wird er "von allen Sophos Produkte" entdeckt.
Viele Grüße,
Rebekah
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann diesen nicht entfernen, aber alles andere was da gefunden wird und dann bitte mit der Avira Notfall CD (diese wie gesagt aus der ISO-Datei erstellen) den PC starten und einen weiteren Scan durchführen nur so stellen Sie sicher, das der TRojaner weg ist:

http://www.avira.com/de/support-download-avira-antivir-rescue-system

Damit sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite, da Sie zwei Scanner laufen lassen.

LG Günter
IT-Fachinformatiker und 2 weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Günter,

die Rescue CD hat nichts gefunden. Ich gehe also davon aus, dass den Trojaner nicht mehr da ist. Danke für Ihre Hilfe.

Viele Grüße,
Rebekah
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, na wunderbar! In Zukunft auf jeden Fall gut aufpassen Vorsicht beim surfen ggf. auf Firefox umsatteln und den Virenscanner immer aktuell halten sowie die Firewall immer einschalten ggf. sollten Sie auch wichtige Kennwörter ändern, nur um vorzubeugen dies gilt für Mail, Anmeldungen und Online-Banking da Trojaner sehr oft genau diese Daten abfangen. Ich stehe Ihnen gern weiter zur Verfügung gern auch auf meiner Seite auf der Sie auch eine Fragebox finden: www.its-franke.de für Ihre Akteptierung möchte ich mich ganz herzlich bedanken und ich habe gern geholfen. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer