So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ninjaandy.
Ninjaandy
Ninjaandy, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 41
Erfahrung:  IHK Abschluss (Fachinformatiker: Systemintegration); Abschlussnote: 2; Abschlussthema: IT-Sicherheit im Netzwerk
57303526
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Ninjaandy ist jetzt online.

Beim bertragen eines Ebook (*.epub) von Adobe Digital Editions

Kundenfrage

Beim Übertragen eines Ebook (*.epub) von "Adobe Digital Editions" zu meinem "jetbook Reader" erhalte ich neuerdings folgende Fehlermeldung: "Fehler während der Wiederherstellung nach fehlgeschlagener Manifest-Speicherung.
Fehler beim Wiederherstellen der Backup-Datei L:\Digital Editions\backup_manifest.xml in L:\Digital Editions\manifest.xml
Fehlerdetails: Error #2038." Die Datei wird zwar auf den jetbook Reader kopiert, läst sich aber nicht öffnen . Wie kann ich dies Fehlermeldung beseitigen!
Mit freundlichen Grüssen
Johann Bäumler
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte versuchen Sie das Programm als Adminsitrator auszuführen und dann erneut die Datei zu öffnen. In vielen Fällen können unzureichende rechte dies Problem auslösen.
Alternativ den Speicherplatz, den Sie der Flash-Applikation zuweisen erhöhen: Rechte Maustaste auf die ADE > Einstellungen > Lokaler Speicherplatz und dort den Schieberegler auf "Unbegrenzt" stellen.
Alternativ sollten Sie versuchen temp. AntiVirus Software (hier insbesondere McAfee und Kaspersky zumindest temporär zu deaktivieren).

Mit freundlichen Grüßen,
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie haben mich falsch vestanden bzw habe ich mich unzureichend ausgedrückt. Auf dem PC öffne ich die Datei ohne Probleme nur die kopierte Datai auf dem "Jetbook Reader" lässt sich nicht öffnen und unmittelbar nach dem Kopervorgang erscheint auf dem PC genauer gesagt in "Adobe Digital Editions" die genannte Fehlermeldung! Bis vor wenigen Tagen funktionierte dieser Vorgang unproblematisch, deshalb kann ich mir das nicht erklären. Ist vielleicht so ein do.... Windowsupdate schuld ? Mfg Johann Bäumler
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

versuchen Sie bitte mal die Datei erneut ohne Virenscanner (temp. abgeschaltet) so zu kopieren und vorher möglichst die alte Datei auf dem Reader zu löschen.
Es liegt ja nun der Verdacht nahe dass während der Übertragung was schief gelaufen sein MUSS, da sie sonst die Datei ja öffnen können.

Mit freundlichen Grüßen,
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Ninjaandy, ich habe die die Datei auf dem ADEsowie"Jetbook Reader " und im Ordner Digital Edition gelöscht und meinen Virenscanners : "Avira Antivir Premium" temp abgeschaltet. Nun habe ich das gekaufte Ebook von "Bücher.de" erneut herunter geladen und in der Bibliothek des ADE hinzugefügt und auf den Jetbook Reader kopiert. ADE zeigt daraufhin die selbe Fehlermeldung wie ich sie schon oben angeführt habe.Die gekauften Ebooks, die ich aber schon am Jahresanfang auf den Jetbokreader kopiert und gelesen habe lassen sich auch nicht öffnen.
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

es scheint als wäre eine Störung des Readers Schuld an der Misere.
Sofern möglich, setzten Sie das Gerät auf die Werkeinstellungen zurück und/oder versuchen mittels Software alles auf den Ursprungszustand zurückzuversetzen (oder ein Update der Fireware).
Da nun ausgeschlossen werden kann, dass Kabel und AV-Software Schuld an der Misere sind, bleibt nur das gerät.
Wenn dieses - durch was für Gründe auch immer - einen Fehler in der Software Dateien beschädigt, so bringen alle andere Rettungsversuche auch nicht.
Sollte ein Zurücksetzen/Reset nicht möglich sein, so käme nur noch ein Umtausch (Gewährleistung) in Frage.

Mit freundlichen Grüßen,