So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ninjaandy.
Ninjaandy
Ninjaandy, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 41
Erfahrung:  IHK Abschluss (Fachinformatiker: Systemintegration); Abschlussnote: 2; Abschlussthema: IT-Sicherheit im Netzwerk
57303526
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Ninjaandy ist jetzt online.

Hallo, ich versuche leider vergeblich das WLAN beim SGS

Kundenfrage

Hallo,

ich versuche leider vergeblich das WLAN beim SGS für den Home-Router einzurichten. Der Router ist ein W 701 V. Was muss bei der Einrichtung als PW eingegeben werden? - das PW zum Router-Zugang oder der Schlüssel für TKIP. TKIP wird bei der manuellen Einrichtung garnicht angeboten ?!
Ich habe feste IP-Adressen vergeben.
Das SGS macht ständig Verbindungsversuche und trennt anschließende gleich wieder. Können Sie mir helfen?
Beste Grüße Mave
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

für gewöhnlich muss der TKIP angegeben werden. Darüber hinais ist zu beachten, dass sie auf beiden Seiten entweder WPA bzw WPA2 oder WEP (wovon ich abrate) einstellen. Unterschiedliche Verschlüsselungsalgorithmen sind nicht untereinander kompatibel.
Wenn Sie Log Dateien haben (zum Beispiel beim Router, ich erinnere dass es dort einen Menüpunkt für die Logdateien gibt), so können Sie dort nachschauen ob die Verbindung ordentlich abläuft.

Mit freundlichen Grüßen,
Ninjaandy und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Antworter,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Bisher habe ich das WLAN für Computer und LapTop auch stets mit der TKIP ohne Probleme eingerichtet.
Das von Ihnen weiter Ausgführte ist mir bekannt.
Ich dachte, dass Sie eventuell näher auf das Galaxy S eingehen würden und/oder Ihnen diese Schwierigkeiten bei der Einrichtung auf dem Galaxy S bekannt wären ?!
Den Tipp mit der Logdatei werde ich gern überprüfen.
Ich wäre dankbar, wenn Sie eventuell noch etwas Spezielles zum Galaxy S hätten.
Mit freundlichen Grüßen
Mave
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich empfehle ihnen im Router die Verschlüsselung auf WPA/WPA2 umzustellen.
Dort können Sie auch einen Schlüssel selber angeben, der vorzugsweise aus mind. 10 Zeichen bestehen sollte.
Wenn Sie dann auf dem Galaxy S (Ich nutze das selbe Gerät) über Menü > Einstellungen > Drahtlos und Netzwerk > WLAN-Einstellungen die liste der WLAN Netze sehen, sollte ihr AP (Access Point) sichtbar sein.
Den wählen Sie bitte aus und tippen ihrem Key (Bitte auf Groß- und Kleinschreibung achten) EXAKT ein, wie es im AP/Router steht.
Dann sollte es für gewöhnlich keine Probleme geben.

Mit freundlichen abendlichen Grüßen,

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Antworter,

sorry, die Antwort hilft mir leider auch nicht weiter. Weil die Informationen, die Sie mir geben bereits umgesetzt wurden.
Von Beginn an waren bei mir folgende Voraussetzungen gegeben:
- Router: Speedport W 701V
- Smartphone Galaxy S
- Verschlüsselung WPA
- Smartphone erkennt das WLAN des Routers (habe es auch schon einmal über WLAN hinzufügen ausprobiert und das WLAN anschließend am Router eingeschaltet)
- TKIP wurde eingegeben
- Smartphone wechselt ständig zwischen Verbindungsaufbau und 'getrennt' hin und her
- Im Log des Routers werden keine Einträge zu diesen Aktivitäten erzeugt
- Feste IP-Adresse wurde vergeben (ist in meinem Netz auch nicht doppelt vergeben)
- Netzmaske wurde vergeben 255.255.255.0
Damit ich den Fehler finden kann, wäre es hilfreich Hinweise zu Kontrollmöglichkeiten und/oder die exakte Reihenfolge bei der SGS-Installation zu erhalten

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

in den WLAN Optionen wählen Sie unten in der WLAN Liste ihr AP (Access Point) aus. (Sollten Sie bereits einen ausgewählt haben, berühren Sie diesen und wählen "VERGESSEN" und dann aus der Liste erneut den AP auswählen).
Sie sollten nun ein kleines Fenster erhalten, wo ganz oben der Name des APs steht, darunter Sicherheit (vorzugsweise WPA/WPA2 PSK) gefolgt von der Signalstärke.
In das Fenster Passwort, tippen Sie ihren PSK ein (den KEY) und gehen dann aus LINKS auf "Verb.". Die mittlere Option mit PIN, lassen Sie bitte außer betracht.
Ganz oben sollten die oberste Funktion mit einem Häkchen versehen sein (WLAN - Verbunden mit xxxxx).

Sollten Sie immer noch Probleme haben, schauen Sie bitte ob es ggf. Firmwareupdates für ihr Handy und/oder ihren Speedport W 701V gibt.
Sollte das nicht klappen, überlassen Sie mal temporär die IP Zuweisung dem DHCP Server des Routers und schauen ob dies temp. Besserung bringt.

Mit freundlichen Grüßen,
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Antworter,

alles bereits ausprobiert bis auf DHCP, weil dann möglichst niemand im Netz sein darf. War mir bisher zu aufwendig. Scheint aber die letzte Möglichkeit vor den Firmenupgrades zu sein, da es ja keine weiteren Testmöglichkeiten zu geben scheint. Danke für die Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Antworter,

ich habe das Problem gelöst.
Es lag am Router. Im Router musste die MAC-Adresse für den berechtigten Client hinterlegt werden.

Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

diese Funktion ist natürlich von Werk aus deaktiviert (Hatte selber mal den Speedport W701V), d.h. irgendjemand muss diese aktiviert haben (und es sollte auch im Log auftauchen, dass die MAC Adresse abgelehnt worden ist).
Kleiner Tip: Sie können auch den AP "unsichtbar" machen. Geräte, welche die Daten haben, wählen sich dennoch in den AP ein, da die relevanten Daten gespeichert worden sind (lokal).

Mit freundlichen Grüßen,