So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ITProfi.
ITProfi
ITProfi, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung:  Support Microsoft, Windows, Registry, Netzwerk, Hardware, Software, Server, spezielle Plattformen
47353480
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
ITProfi ist jetzt online.

Liebes Experten-Team, ich habe folgendes EXCEL Problem mit

Kundenfrage

Liebes Experten-Team,
ich habe folgendes EXCEL Problem mit der Summierung der Prozentsätze

Umsatz Warenkosten Prozent
1000 300 30%
1000 200 20%

2000 500 25%

Wie kann man den Gesamtprozentsatz von 25% mit Excel ohne Programmierkenntnisse ermitteln? Meiner Meinung nach kann das Ergebnis nicht über die Mittelwertfunktion ermittelt werden!

Viele Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

=sum(a*1,30)+(b*1,20)+(c*1,25)

 

neues feld = oben gennates (Ergebnis *1,25)

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Funktioniert leider noch nicht.


Bitte sagen Sie mir konkret (für Dummies) die Formel, die in D6 den richtigen Prozentwert von 30% ermitteln kann
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Moment...

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

=sum(D6*1,30) oder (D6*30%)

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo nochmals:

1. Das Ergebnis funktioniert nicht. Ich suche die Formel für D6, die den summierten Prozentsatz ermittelt.

Ich würde gerne kurz mit Ihnen telefonieren 07665/(NNN) NNN-NNNN da es sehr eilig ist und von mir aus auch 60 Euro kosten darf.

Vielen Dank,
Dr. Andreas Nastke
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

=sum(2000+300)*1,25

 

Haben Sie so gemeint?

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

=sum(2000+500)*25%

 

Das ergibt 25% von der gesammten Summe

 

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie verstehen mich nicht, bitte Telefon 07665/(NNN) NNN-NNNN
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sorry,

 

Der summierte Prozentsatz ist =sum(D6)+25%

 

oder

 

D4=sum(1000+300)*30%

D5=sum(1000+200)*20%

D6=sum(d4+d5)*25%

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nochmal von vorne: Offenbar haben Sie meine Tabelle nicht erhalten

Es geht um die Formel für Zelle D6: Das Ergebnis muss 30% sein. Da die gesamten Warenkosten (900) vom Gesamtumsatz (3000) 30% ausmachen.

Schreiben Sie doch einfach die Formel auf, die ich in D6 eintragen muss, damit Excel die 30% ausgibt oder rufen Sie mich doch einfach an 07665(NNN) NNN-NNNN
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sorry,

 

Ich würde die Frage lieber freigeben.

 

 

ITProfi, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung: Support Microsoft, Windows, Registry, Netzwerk, Hardware, Software, Server, spezielle Plattformen
ITProfi und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wann bekomme ich Hilfe von jemand anderem?
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Ich empfehle die direkte Berechnung des Prozentwertes aus den beiden Endsummen.

Ist eine einfache Division und die Ergebniszelle als "Prozent" formatieren:



Kleiner Tipp: Damit Sie die Summen nach unten beliebig verlängern können, ist es geschickt, die Ergebniszeile oberhalb anzuordnen.



PS: Die oben bereits vorgenommene Akzeptierung können Sie natürlich annullieren lassen, über Nachricht an:

[email protected]


Hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer