So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ITProfi.
ITProfi
ITProfi, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung:  Support Microsoft, Windows, Registry, Netzwerk, Hardware, Software, Server, spezielle Plattformen
47353480
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
ITProfi ist jetzt online.

Mein PC hatte einen Schaden am Mainboard und die guten Freunde

Kundenfrage

Mein PC hatte einen Schaden am Mainboard und die guten Freunde von Acer teilen mir mit, dass es für den Computer nach vier Jahren bereits keine Ersatzteile mehr gibt, der PC also nicht mehr repariert werden kann. Ich verwendete Windows Vist und habe regelmässig automatische Backups auf eine externe Festplatte gemacht. Ich arbeite jetzt, bis ich einen neuen PC bekomme, auf meinem Laptop, der ebenfals auf Widows Vista läuft. Wie kann ich von diesem Laptop die Daten aus den Backups wiederherstellen, resp. das Backup auf den Laptop überspielen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

1. Win Vista normal starten u. unter Systemsteuerung->Sicherung->Wiederherstellen.

 

Oder

 

2. Generieren Sie eine Rettungs CD mittels Vista. Systemsteuerung->Sicherungen.

 

3. Booten Sie am anderen Rechner mit der CD u. im Menü nach dem booten können Sie Ihre Sicherung ganz normal einspielen.

 

 

Bei zufridener Lösung bitte akzeptieren u. auch ein positives Feedback abgeben.

 

Mfg.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Der defekte PC habe ich nicht mehr, die Acer-Reparturleute haben ihn noc nicht zurükcgeschickt. Ich habe also nur den Laoptop zur Verfügung. Geht es auch so, dass ich eine Rettungs-CD auf dem Laptop herstelle und sie dann wieder n den Laptop schiebe? Wohl eher nicht ...

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja. Doch.

 

Am besten ein Image generieren.

ITProfi und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Habe keine 2. Antwort erhalten
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sie können eine Retungs CD auch vom Laptop erstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bei Vista kommt man über Systemsteuerung - Sichern und Warten nur zu zwei Mögichkeiten: Dateien sichern oder Dateien wiederherstellen. Eine Mögichkeit zur Herstellung einer Rettungs-CD sehe ich nicht
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

In demsleben Menü können Sie auch die Rettungsdisk erstellen.

 

Dateien Sichern, Untermenü.

 

Aber wenn Sie unter Windows nicht finden. Ich kann Ihnen das kostenlose Tool von Paragon empfehlen. Mit dem können Sie auch ein Image erstellen, u. diese später an X beliebigen rechner neu einspielen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

LieberCustomer/p>

 

Offenbar it es mir nicht gelungen, mein Problem richtig darzustellen.

 

Also noch einmal: Ich hatte einen Acer-PC. Von diesem habe ich regelmässig Backups auf eine externe Festplatte gemacht. Jetzt ist dieser PC kaputt.

 

Ich arbeite momentan auf einem Laptop. Dieser Laptop ist kay und ich mache auch Backups. Was ich aber brauche ist ein Zugriff auf die Backups des kaputten Desktops. Ich muss also sozusagen von einem "fremden" Computer, dem Laptop, einen Zugrff auf das Backup eines anderen Computers, also dem kaputten Desktop, haben. Das aber funktioniert nicht, da der Laptop beim "Wiederherstellen" immer nur auf die "eigenen" Backups zurückgreift. Ich mus mich also gleichsam in ein fremdes Backup "einschleichen".

 

Herzlich Kunde

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Backup als Image oder Dateien Backup?

 

Es sollte normalerweise funktionieren. Wie ist das backup erstellt worden?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das weiss ich leider auch nicht, ich nehme aber an, es sind Images. Auf der Festplatte sind sie unter Backup Set + Datum gespeichert und umfassen jeweils rund 20 Gigabytes und bestehen aus jeweils rund 70 zip-komprimierten "Backup files", die durchgehend nummeriert sind. Sie enthalten Teile einzelner Ordner und umfasen je ca. 170'000 bis 200'000 Kbytes. In diese komme ich ohne weiteres rein, das ist nicht das Problem, sondern: Ich kann sie nicht wieder "zusammenfügen" zur alten Ordnerstruktur, eben die alte Struktur "wiederherstellen". Es fehlt gleichsam das Programm, das die alte Ordnung wieder "zusammensetzt"
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja. So wie Sie es hier beschreiben hört sich nach einem Image an. Das Problem besteht darin, dass die Hardware Teile von dem jetzigen Noetbook nicht dieselben sind wie von Ihrem Rechner davor.

Das heisst, das dieses Image nur auf einen Rechner mit denselben HW Teilen bespielt werden kann.

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das kann ich nicht beurteilen. Als Laie denke ich mir, dass es im alten Computer ein Backup-Programm gibt, das einfach das ganze System in Häppchen zerlegt und beim "Wiederherstellen" diese Häppchen wieder in der richtigen Ordnung und Reihenfolge zusammenpuzzelt. Dieses "Programm" muss doch in allen Vista-Programmen dassebe sein. Ich habe ja kein zusätziches Backup-Programm irgendwo gekauft oder heuntergeladen.

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nein. Dies ist Hardware bedingt. Wenn die HW nicht dieselbe ist, kann nicht eingspielt werden, da die Treiber nicht mitmachen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und was bedeutet dies? Dass es keie Möglichkeit gibt,ein Image der alten Struktur wieder herzustellen? Was soll ich denn tun?
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Doch, aber nur auf denselben HWbasis.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Eine meiner Töchter hat daselbe Acer-Modell. Ich habe die beiden Desktops zusammen gekauft. Wäre das denn eine Möglicheit?

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja. Das wäre die Lösung.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Okay, werde ich versuchen. Sonst melde ich mich wieder. Was bin ich Ihnen schuldig? Sie haben ehr viel Zeit für mich aufgeendet.

 

Vielen Dank

Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hab doch gerne gemacht. Es geht nicht immer nur um die Summe bei mir:) Die Sie mir freiwillig angeboten haben ist OK.

Wenn Sie mir 1-2 positive Feedbacks hinterlegen, würde mich bei Ihnen bedanken.

Melden Sie sich ruhig morgen bei mir u. versuche immer eine Lösung zufinden...

Mfg.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Und wo mach ich das?
Experte:  ITProfi hat geantwortet vor 6 Jahren.

Da sollten Sie eigentlich eine Email dazu erhalten haben.

?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer