So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6965
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, wir wollen Word-Dokumente in einem Mozilla FireFox

Kundenfrage

Hallo,
wir wollen Word-Dokumente in einem
Mozilla FireFox 3.6 (on non-Windows operating systems) editieren.
Auf
http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc288142.aspx
stehen erste Informationen.

Welche Einschränkungen entehen, wenn in einer Sharpoint-Umgebung Dokumente
gleichzeitig von Windows und Linux - Usern bearbeitet werden sollen?

Gibt es konkrete Erfahrungsberichte?

Danke
Dirk Carstens
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

könnten Sie das präzisieren: Sie möchten Word Dokumente in einem nicht Microsoft Browser auf einem nicht Windows System bearbeiten? Unter Linux gibt es kein Microsoft Word dort steht lediglich Open Office zur Verfügung mit dem Sie Word Dokumente bearbeiten können allerdings mit gewisschen Einschränkungen. Unter Windows wäre es so, das Microsoft Word sofern Sie ein Dokument verlinkt haben automatisch gestartet wird entweder komplett als Anwendung oder als Plugin unter Windows existiert sogar ein Plugin:

http://ict.blog.phvs.ch/2010/02/26/zotero-installieren-des-word-plugins/

Es zeigt zumindest, das es gewissen Möglichkeiten gibt für Linux fand ich bislang gar kein Plugin. Was natürlich existiert, sind diverse Word Viewer als Plugins aber zum direkten bearbeiten in einem Browser wie Firefox unter Linux ich denke, da wird es gar keine Möglichkeiten geben. Für den Firefox steht allgemein das sog. Office 2010 Plugin zur Verfügung ob das überhaupt unter Linux jemals getestet wurde ist eine ande4re Frage.

Auf der Seite, die Sie genannt haben wird darauf hingewisen, das es erhebliche Einschränkungen gibt wenn man ein nicht Windows System verwendet dies gilt erst Recht, wenn man Linux einsetzt. Die Firefox Version 3.6 ist zudem veraltet das heisst dauerhaft würde hier ein erhöhtes Sicherheitsrisiko bestehen.

Mir würd es helfen, wenn Sie mir kurz erklären was Sie eigentlich machen möchten es gibt garantiert einige Alternativen dazu,

LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer