So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an M. Haertel.
M. Haertel
M. Haertel, Dipl.-Inform.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 795
Erfahrung:  Allg. Informatik, Internet, PHP und MySQL, Administration
35362359
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
M. Haertel ist jetzt online.

Ich betreibe einen Server mit Windows Server 2008 Small business

Kundenfrage

Ich betreibe einen Server mit Windows Server 2008 Small business Edition.
Wir haben eine Menge Verzeichnisse von unserem alten Windows 2003 auf diesen neuen Server kopiert.
Alle diese Verzeichnisse sind (scheinbar automatisch) schreibgeschützt.

Wenn man über den Arbeitsplatz das System anweist, den Schreibschutz aufzuheben - mit UNterordnern nd Dateien, führt es diese Maßnahme auch durch. Wenn man dann aber wieder in das Verzeichnis hineingeht, sind die Ordner und Dateien wieder schreibgeschützt.

Wie kann ich den Schreibschutz dauerhaft aufheben?

Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo!

Ich würde mal folgendes ausprobieren: Kopieren Sie den Ordner mal lokal in einen anderen Ordner und versuchen Sie das selbe dann mit der Kopie.

Gruß,
M. Härtel
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, sehr geehrter Herr Härtel,

 

vielen Dank für IHren Lösungsvorschlag. Diese Lösung hatte ich schon von meinem Hrdware-Lieferanten gehört. Funktioniert aber auch nicht.

Er sagte mir, dass da wohl irgendein Dienst im Hintergrund läuft, der den Schreibschutz immer wieder setzt. Es empfahl mir ein Toll "Unlocker" aber das läuft scheinbar auf Windows Server 2008 Small Business Editon nicht.

 

Ich prüfe nochmals, ob ich alle Rechte und Freigaben richtig konfiguriertt habe.

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Geht es um eine große Datenmenge?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Es ist ganz einfach so, dass alle Dateien auf zwei Laufwerken mit diesem Schreibschutz versehenen sind.

Ich habe auch nochmals sicher gestellt, dass ich Administratorrechte und Zugriffsrechte auf alle Dateien habe.

Jene neu angelegte Datei durch Kopie in ein anderes Verzeichnis oder auf ein anderes Laufwerk auf dem Computer hat auch gleich den Schreibschutz.

 

Ich habe weiter geforscht und auf der Microsoft-Supporthomepage viele Anfragen und Beiträge zu dem Thema gefunden.

Einer erschien mir recht aussichtsreich, weil er über die Eingabefunktion das löschen der Dateisperre mit dem Befehl "attrib -r -s ... usw." bewirken sollte. Das hat aber leider auch nicht funktioniert.

 

Hier scheint ein größeres Problem im Betriebssystem selbst vorzuliegen.

 

Werde abends noch weiter forschen.

 

Gruß

Helmut Kroll

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Sie die Möglichkeit haben, einen Linux Rechner "zwischenzuschalten", könnten Sie damit die Rechte verändern unter Linux. Ebenso sollte das per Brennen auf DVD gehen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag, sehr geehrter Herr Härtel,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Leider konnten Sie mir nicht helfen.

 

Inzwischen konnte ich das Problem mit Hilfe des Anwenderservide der DATEV lösen.

Bitte bemühen Sie sich nicht weiter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Kroll

Experte:  M. Haertel hat geantwortet vor 6 Jahren.
Alles klar! Immerhin ist es geklärt!