So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen HP officejet 6110 all in one Drucker.

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen HP officejet 6110 all in one Drucker. Seit gestern erscheint auf dem Display "Patrone entfernen und überprüfen". Ich habe jetzt zwei neue Originalpatronen HP 56 und 57 eingesetzt und trotzdem erscheint immer noch die gleiche Aufforderung (s.o.). Was tun? Das rote Ausrufezeichen (u.links neben der "Abbrechentaste") blinkt dauernd.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Das blinken des roten Ausrufezeichens bedeutet eigentlich immer ein Problem mit der Patronenerkennung.

Bitte überprüfen Sie die Patronen und auch deren Steckplütze auf Folienreste der Schutzfolien, die vor dem Einsetzen von den Patronen zu entfernen waren.

Ein weiterer Grund kann sein, dass die Druckerabdeckung nicht ganz korrekt geschlossen wurde. Daher auch den bei geöffneter Klappe sichtbaren Teil des Papierpfades auf Fremdkörper wie z.B. Papierreste prüfen.

Schließlich müssen Sie beim Wiedereinbau darauf achten, dass die Patronen richtig in ihrer Position im Schlitten einrasten.


Hoffe, diese Hinweise helfen Ihnen weiter.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallohabe nun alle 3 Hinweise abgearbeitet und nichts gefunden, was das Problem beseitigen könnte. Nagelneue Patronen, keine Papierreste im sichtbaren Teil des Papierpfades, Patronen richtig eingesetzt und eingerastet! Weiterhin blinkendes Ausrufezeichen und im Display die Aufforderung "Patrone entfernen und überprüfen"..
Was nun?
MfG G. Alsfasser
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, ich hatte eigentlich gehofft, noch eine weitere Antwort des Experten zu bekommen. Der 1. Ratschlag hat mir leider bei meinem Problem nicht geholfen!! Die Lage ist unverändert, der Drucker will nicht!!
MfG G. Alsfasser
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Die 3 Ratschläge waren eigentlich keine Expertenratschläge, denn die Patronen auf richtigen Sitz zu überprüfen, die Überprüfung des Papierpfades auf Papierreste und das Reinigen der (ganz neuen) Originalpatronen, die ich übrigens seit 2 Jahren - also immer schon - verwende, auf diese Ideen bin ich tatsächlich als blutiger Laie auch schon gekommen.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sorry für die Verzögerung, musste heute nachmittag ausser Haus.

Ich kann Ihnen noch zwei Tipps und die geben, nämlich einen RESET zu versuchen und die Kontakte der Patronen und der Steckplätze nochmal auf Verunreinigungen zu prüfen.
RESET:
Dazu bitte den Drucker ausschalten, den Netzstecker für mindestens 1 Min. ziehen.

Dann im noch ausgeschalteten Zustand # XXXXX 3 drücken und festhalten und dann den Netzstecker wieder einstecken.

Wenn der Fehler dann immer noch auftritt, haben Sie leider nur noch die Möglichkeit, den Drucker zu einem HP Kundendienst zu bringen.

Viele Grüsse
_________________________________________________________________________________

Wenn Ihnen die Antwort weitergeholfen hat, bitte so fair sein und akzeptieren, sonst erhält "Ihr Experte" keine Vergütung für seine Beratung.
Natürlich ist auch eine positive Bewertung sehr willkommen.