So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo und guten Abend im die Community, Ich m chte in WORD

Kundenfrage

Hallo und guten Abend im die Community,

Ich möchte in WORD 2003 eine Dokumentenvorlage erstellen (.dot). Diese soll über eine VBA- Makro aus einer ASCII- Datei verschiedene Werte einlesen und diese als lokale Variablen in das von Word automatisch erzeugte "Dokument1.doc" einfügen.

Beispiel: Ich schreibe in den Body des .dot rein z.B. "$$EigeneVariable1$$" (oder wie auch immer die Syntax dafür ist). In meinem VBA- Script habe ich eine Stringvariable Namens z.B. MyVar1, mit dem eingelesenen Wert "MyFoo".

Wie bekomme ich es hin, dass WORD mir beim Klick auf "Vorlage.dot" gleich ein "Dokument1.doc" öffnet, in welchem das "$$EigeneVariable1$$" textuell durch "MyFoo" ersetzt ist?

a) Wie genau ist dafür die Variablensyntax im WORD Text- Body?
b) Wie genau ist dafür die Deklarationssyntax im VBA?

Hintergrundinfo: Ich denke, ich kann mit VBA ziemlich gut umgehen, allerdings abisher ausschließlich VBA für Excel. Dies ist mein erstes VBA / WORD - Projekt.

Danke XXXXX XXXXX Hilfe!

Liebe Grüße, Rolli
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

in Anbetracht der Komplexität dieser Frage sollten Sie zum einen einen höheren Einsatz anbieten oder zumindest eine Anzahlung leisten.
Eine Lösung für Ihr Problem exisitiert bereits.

Nur damit ich das Richtig verstanden habe:
Sie wollen wissen, obes möglich ist in Word 2003 Einstellungen vorzunehmen damit .DOT Datei auch beim Öffnen über Word (Datei -->öffnen) immer als neues Dokument .DOC geöffnet werden (mit Einbau von Variablen)???

Mit freundlichen Grüßen,