So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ninjaandy.
Ninjaandy
Ninjaandy, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 41
Erfahrung:  IHK Abschluss (Fachinformatiker: Systemintegration); Abschlussnote: 2; Abschlussthema: IT-Sicherheit im Netzwerk
57303526
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Ninjaandy ist jetzt online.

Hallo, Ich habe einen WLAN Router der lange Zeit funktionierte

Kundenfrage

Hallo,

Ich habe einen WLAN Router der lange Zeit funktionierte und plötzlich funktioniert das WLAN nicht mehr. Ich kann nur noch über LAN arbeiten. Beim Router habe ich auch schon einen Reset durchgeführt und neu konfiguriert. Wieder kein WLAN möglich.
Anschliessend habe ich beim Router nochmals einen Reset durchgeführt und keine Sicherheitseinstellungen konfiguriert und prombt kann ich wieder über WLAN arbeiten, aber
sobald ich die Sicherheitseinstellungen (WPA2-Only) durchführen findet mein PC das WLAN nicht mehr.

Habe Sie eine Idee was das sein könnte.

Mit freundlichen Grüßen
Peter
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Gestatten Sie noch die Nachfrage, ob die SSID, also der Name des Netzwerks während der Suche als verfügbares Netzwerk angezeigt wird, bzw. im Fall ohne Verschlüsselung angezeigt wurde.

Und bitte noch mitteilen, welche Windows-Version (oder OS X) Sie verwenden und am besten auch Modell und Hersteller des Laptops.

Vieleb Dank
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Experte,

 

die SSID wird angezeigt. Ich arbeite mit Windows XP (Service Pack 3) und der Laptop ist von Benq (Joybook R55). Ich hoffe ich konnte mit den Angaben helfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Peter

Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ich möchte Sie im Vorfeld hinweisen, dass Sie eine Lösung und Antwort nur bei einer Anzahlung sehen können, und Sie auch dem Kollegen für seine Bemühungen und Aufwand angemessen honorieren sollten.
Auch sollten Sie ggf. darüber nachdenken, den Einsatz für die Frage zu erhöhen oder zumindest einen Bonus nach Beantwortung zu gewähren, da m.E. ein Betrag von knapp 19 Dollar (bzw. 75 % davon) sehr knapp für eine ggf. ausführliche Antwort wäre und Sie bei einem anderen IT Anbieter sicherlich mehr zahlen würden.

Mit freundlichen Grüßen,
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrte Experte,

 

ich dachte ich nach Lösung meines Problems den Betrag bezahlen, wie ich aber aus Ihrer Antwort sehe, sind Sie anscheinend nur darauf aus, "Kohle" zu machen.

Bei dieser Art von Beratung mach ich nicht mit, da ich mich nicht "erpressen" lasse.

 

Es wird zwar länger dauern, doch ich finde sicherlich dieses Fehler auch noch.

 

Gruß

Peter

Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dies hat entgegen Ihrer Meinung nichts mit erpressen zu tun. Eine Lösung die jemand hier hineinschreibt ist nur dann sichtbar, wenn sie eine Anzahlung geleistet haben - die wir nicht erhalten - oder wenn sie dies direkt AKZEPTIEREN, womit dann der gesamte Betrag auf einmal fällig wäre.
Auf dieser Art der Verrechnung haben wir keinerlei Einfluss und leider gibt es hier genug schwarze Schafe, die der Meinung sind dass eine Beratung umsonst ist.
Mit anderen Worten: Selbst wenn ich oder wer anderes jetzt einen Lösungsvorschlag hier hineinschreiben würde, könnten Sie diesen nicht sehen.
Was ihr Problem betrifft, sieht dies m.E. nach einem Inkompatibilitäts-Problem der Verschlüsselungen aus, dies kann an beiden Enden liegen: PC und/oder Router.

Mit freundlichen Grüßen,
Experte:  Ninjaandy hat geantwortet vor 6 Jahren.
Lösungsansatz:
Sie haben zwar einen Reset der Einstellungen am Router (Access-Point) gemacht und dort keinerlei Sicherheitseinstellungen vorgenommen.
Doch wenn Sie am Client auf WPA2 umstellen und diese Einstellung NICHT auch am Router haben, so wird die Verbindung aufgrund der fehlerhaften Authorisierung fehlschlagen.
Generell ist zu beachten, dass sowohl client- als auch routerseitig, die selbe Verschlüsselungsmethode genutzt werden muss, da sonst kein Handshake und keine Verbidung zu stande kommt.
Diese Art der Einstellungen finden sie, in den WLAN Eigenschaften (Eigenschaften des WLAN Adapters) und können dort ggf. angepasst werden.

Eine genaue Anleitung ist unter http://www.itmc.tu-dortmund.de/de/netz-_und_serverdienste/zugang_wlan_vpn/wlan_anleitung_wpa2_mit_windows_xp.html
zu finden. Für Sie sind nur die ersten vier Schritte relevant.

Mit freundlichen Grüßen,

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer