So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6970
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Syncserver l uft mit 96% CPU Last, L fter l uft, die syncserverlast

Kundenfrage

Syncserver läuft mit 96% CPU Last, Lüfter läuft, die syncserverlast macht mein macbook pro quasi unbrauchbar. Ist nur in meinem Profil so. Kann jemand das problem beheben? oder gibt es einen apple remote support?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

haben Sie einen Moment Geduld ich stelle die Infos zusammen.

LG Günter
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, also es gibt da wohl mehrere die das Problem haben eine Lösung habe ich ebenfalls gefunden, kann sie jedoch nicht testen da ich leider keinen Mac habe:

Unter users/deinuser/library/applicationsupport/syncservices/ den Ordner local auf den desktop ziehen. Neu starten - Das system legt den Ordner neu an > nun in ical, isync, usw. kontrollieren ob alles wie gehabt ok ist. Falls alle Daten vorhanden sind können Sie den local Ordner auf dem Desktop Ordner löschen. Somit sollte das Syncservice Problem behoben sein.

Laut meinen Informationen soll das Problem mit der enormen Auslastung damit behoben sein.

LG Günter
IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Unglaublich. Volltreffer! Ich habe wirklich lange gesucht. TOP!
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, kein Problem! Ich habe keinen Mac aber dafür Linux und Windows im Einsatz, ich werde mir aber wieder einen Mac holen, da ich vor ettlichen Jahren auf einem Mac programmiert habe! Ja, es freut mich das es geklappt hat meine Erfahrungen auf dem Mac haben sich bereits ausgezahlt :-) ich bedanke mich herzlich für Ihre Akzeptierung und ich bzw. meine Kollegen stehen Ihnen für weitere bzw. neue Fragen immer sehr gern zur Verfügung. LG Günter

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer